Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Kassel Wilhelmshöhe Kassel Wilhelmshöhe Kassel Wilhelmshöhe
167 mal angesehen
08.05.2007, 16.38 Uhr

Reisterrassen in Kassel

Zuerst dachte ich, ich hätte mich bei den Radio-Nachrichten verhört. Reisterassen in Kassel! Und dann auch noch im Bergpark an der Wilhelmshöhe! Wer macht denn sowas? Und wozu soll das überhaupt gut sein? Okay, die Terassenform ist im hügeligen Gelände schon so gut wie da, aber das erklärt noch nicht den Sinn der Sache.

Es stellte sich dann nach kurzer Internetrecherche als ein Kunstprojekt für die diesjährige Documenta (16.06.-23.09.2007) heraus. Der Künstler Sakarin Krue-On flog extra thailändische Reisbauern ein, um die Reisfelder in traditioneller Art und Weise in den Hängen des Bergparkes anlegen zu lassen. Er möchte, soweit ich das verstanden habe, die Reisfelder um des Experimentes willen anbauen - um verschiedene Kulturen, traditionelle und moderne Arbeisweisen, Parkkultur und Ackerbau zusammen zu bringen. Also zwei völlig unterschiedliche Kulturlandschaften direkt nebeneinander. Ihr könnt mich gern verbessern, falls ich mich doch vertan haben sollte :).
Die Infos könnt ihr hier [www.hr-online.de] aber noch einmal nachlesen, wenn ihr möchtet.

Ich bin gespannt, ob wirklich im September Reis geerntet werden kann. Wenn das Wetter weiter so sonnig und trocken bleibt, dürfte das Experiment sogar gelingen. Aber die Reisernte an sich soll wohl eher Nebensache bleiben.

Leider gibt es noch keine Bilder dazu. Mich würde schon interessieren, wie das letzten Endes aussehen wird. Wer da war und welche gemacht hat, kann mir ja mal Bescheid geben :). Die Bilder, die ich dazu gestellt habe, sind übrigens von einer Klassenfahrt aus dem Jahre 1996!!! *lacht* Mein Gott ist das lange her...
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

09.05.2007 21:35 Farani
Hallo Krümel, auf die Reisfelder bin ich auch schon gespannt. Auch wenn die nette Frau mit den Nordic-Walking-Stöcken im hr-Video die Idee einfach nur "blöd" findet Die Bilder sehen doch schon vielversprechend aus. Werd auf jeden Fall hinfahren und Fotos machen.
10.05.2007 19:44 kruemel
Naja andere finden dafür laufen mit Stöcken "blöd". Also nicht, dass ich was gegen Nordic Walking hätte, aber es muss ja nicht jedem alles gefallen *lach*
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang