Zur mobilen Version wechseln »
eierlikörkuchen
109 mal angesehen
15.07.2012, 10.36 Uhr

Eierlikörkuchen

einfach aber gut:)

Zutaten:

5 Eier
180 g Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1/4 l Eierlikör,
1/4 l Pflanzenöl
150 g Speisestärke
100 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Für die Form:
Butter

Nach dem Backen und auskühlen:
Mit Puderzucker bestäuben

Zubereitung:
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Form mit Butter ausstreichen.
Die Eier mit Puderzucker, Vanillezucker und der Prise Salz in einer großen Schüssel dick und schaumig schlagen. Noch weiterschlagen, dabei aber den Gelben Klassiker dazugießen. Dann nach und nach das Öl zugießen. 2 Minuten lang weiterschlagen.
Speisestärke und Mehl mit Backpulver vermischen und über die Eierlikörmasse stäuben. Mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Masse ziehen.
Den Teig in die Form füllen, im Ofen auf der mittleren Schiene 60 - 70 Minuten backen. Den Kuchen 5 - 10 Minuten in der Form ausdampfen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

kurz vor dem servieren mit puderzucker bestäuben
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Stephanie90

Stephanie90

Alter: 27 Jahre,
aus Fürstenzell
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

15.07.2012 11:28 staubfee
den kenn ich, hab ich auch schon oft gemacht....saftig lecker dat Teil...sabberlecker so zu sagen
15.07.2012 11:47 Stephanie90
staubfee schrieb:
den kenn ich, hab ich auch schon oft gemacht....saftig lecker dat Teil...sabberlecker so zu sagen

ja i machn a öfters is a schneller kuchen und da eierlikör ghört eh a weiter;)
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang