Zur mobilen Version wechseln »

Krümels Reiseträume

(46 Einträge)

Stockholm 01 Stockholm Schloss Gripsholm
252 mal angesehen
19.10.2007, 11.08 Uhr

Stockholm

Als wir letztes Jahr Stockholm besuchten, gefiel es uns so gut, dass wir uns vorgenommen haben, auf jeden Fall noch einmal für länger wiederzukommen. Doch das ist kaum verwunderlich: Eingeschlossen zwischen dem Malärsee und der Ostsee, gebaut auf 14 Inseln und unzähligen Halbinseln, umsäumt von Wäldern und Schärenlandschaften - idyllischer kann eine Metropole kaum liegen!

Das Zentrum ist Touristenmagnet Nummer 1. Auf drei eng beieinander liegenden Inseln (Stadsholmen, Helgeandsholmen und Riddarholmen) liegen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: der Reichstag, der Dom („Storkyrka“, in dem alle Mitglieder der Königsfamilie getraut werden) und direkt daneben das königliche Schloss. Hier konnten wir durch Zufall den Wachwechsel mitverfolgen - sehr unterhaltsam :). Es waren erstaunlich viele Frauen in der Armee, und die wachhabenden Posten sind relativ nett und beantworten sogar Fragen.
Der schönste und charmanteste Teil des Zentrum ist allerdings die Altstadt „Gamla Stan“. Die hohen, fantastisch restaurierten Renaissance-Häuser lassen die Geschichte Stockholms lebendig werden. Außerdem haben sich überall kleine Kunstgeschäfte, Cafés und Kneipen angesiedelt. Hier, inmitten der alten Häuser und umschlossen von Wasser und Meeresluft, wären wir am liebsten geblieben!

Ein weiteres Highlight Djurgården, die grüne Lunge der Stockholms. Die Insel ist zum einen ein großes Naherholungsgebiet und beherbergt zum anderen einige der interessantesten Museen der Stadt. So zum Beispiel das Vasa-Museum, welches das 1628 auf seiner Jungfernfahrt gesunkene Kriegsschiff „Vasa“ beherbergt. Es herrscht zwar ein unglaublicher Andrang in diesem Museum, aber wir selbst verbrachten geschlagene drei Stunden damit, dieses riesige Schiff und die Geschichte seiner Besatzung zu erkunden. Sehr zu empfehlen!
Weiterhin gibt es auf Djurgården noch das Nordiska Museet (Museum der nordischen Volkskunde), das Wassermuseum Aquaria (mit Aquarium und Regenwald-Biotop), das Freilichtmuseum Skansen und den Freizeitpark Gröna Lund. Also viel zu entdecken für die ganze Familie!

Natürlich gibt es noch viel mehr Kunst, Kultur und Sehenswürdigkeiten in Stockholm zu sehen (z.B. das Nationalmuseum, die Königsinsel, die Flaniermeile Strandvägen oder das Stadthaus, das haben wir selber alles schon nicht mehr geschafft). Wer aber genug vom Stadtleben hat, kann nur ein wenig außerhalb Stockholms in der Ostsee oder im Malärsee baden, durch die Schären mit dem Segelboot schippern oder durch die umliegenden Wälder wandern. Direkt am Malärsee liegt übrigens auch das durch Kurt Tucholsky berühmte Schloss Gripsholm. Es ist wirklich unglaublich schön dort, auch wenn die „Backsteine“ am Schloss teilweise nur angemalt sind. So ein Besch…

Wer sich jetzt für Stockholm interessiert sollte mal beim Stockholmer Visitors Board vorbeischauen: [www.stockholmtown.com]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang