Zur mobilen Version wechseln »

Krümels Reiseträume

(46 Einträge)

Heide
193 mal angesehen
19.10.2007, 11.08 Uhr

Die Königsbrücker Heide

Vor der Toren Dresdens gibt es ein Naturparadies, dass vor 15 Jahren noch nicht existierte, denn 50 Jahre lang hat hier die russische Armee Militärübungen durchgeführt und dabei nur verwüstetes Gebiet hinterlassen. Eigentlich dachte man, dass es sehr lange dauern würde, bis sich die Natur wieder erholt. Doch 1996 wurde die Heide als Naturschutzgebiet ausgewiesen und bis heute hat sich ein ursprünglicher Lebensraum entwickelt, wie man ihn nur selten in Deutschland findet.

Jedoch hat diese Unberührtheit auch einen ernsten Hintergrund. Noch immer ist das Gebiet übersät mit alter Munition und anderen Altlasten aus der Zeit der militärischen Nutzung, so dass es auch zu gefährlich wäre, Menschen auf das Gebiet zu lassen. Das Naturschutzgebiet mit seinen Sumpf-, Wald- und Heidegebieten ist aber dennnoch sehenswert. Man kann die Kernzone ausschließlich im Rahmen einer Führung besuchen oder im Südteil des Gebietes die Natur auf eigene Faust auf dem Bibererlebnispfad erkunden. Der Rundweg gewährt, wie der Name schon sagt, einen Einblick in das Leben der Biber. Diese fühlen sich hier übrigens sehr wohl, und mit ein bisschen Glück kann man sie sogar in der Dämmerung beobachten.

Am Rande der Heide steht übrigens das kleinste deutsche Bienenmuseum. Hier wird nicht nur mit Liebe die Imkertradition gepflegt, sondern man zieht sich auch schon den Nachwuchs mit viel Hingabe nach. Denn jedes Jahr darf sich eine Gruppe Kinder um ihr eigenes Volk kümmern und danach den Honig auch ernten und vernaschen. Auch ist in Planung, dass demnächst Bienenstöcke in den Nähe der Heide aufzustellen, um den besonderen Heidehonig zu gewinnen.

Die Königsbrücker Heide ist mit ihren 7000 qm übrigens Sachsens größtes Naturschutzgebiet – und das nur 30 Kilometer vor den Toren Dresdens. Vielleicht habt ihr ja mal Lust auf Biber kucken?

Weitere Informationen und auch die Kontaktdaten, falls ihr Euch für eine Führung anmelden wollt unter [www.königsbrücker-heide.de] .

Bildquelle: www.pixelio.de
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang