Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Äpfel
287 mal angesehen
19.10.2007, 11.08 Uhr

Stiftung Warentest über Bioprodukte

Die Stiftung Warentest hat Lebensmitteltest der letzten fünf Jahre ausgewertet und Bio mit konventionellen Lebensmitteln verglichen. Dabei stellte sich heraus, das Bio nicht unbedingt gleichbedeutend mit hoher Qualität ist.

Gerade verarbeitete Bio-Produkte (z.B. Fleisch-, Fisch- und Milchwaren oder auch Öle) hatten teilweise geschmackliche Fehler oder Probleme mit der Haltbarkeit bzw. mit Keimen. Da schnitten die konventionellen Lebensmittel durchaus besser ab.

Allerdings ist Bio-Obst und -Gemüse fast immer die bessere Wahl, denn sie sind frei von Pestiziden und besonders nitratarm - ein eindeutiger gesundheitlicher Vorteil.

Quellen: [www.n-tv.de] und [www.welt.de]

Nächste Woche erhalten meine Eltern die neue Ausgabe. Da werde ich dann mal reinschauen, was ganz genau in dem Artikel steht...
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 37 Jahre,
aus Südhessen

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

27.09.2007 22:34 wovo
das ist nichts neues für mich, was die Stiftung Warentest (hmmm, hab' das Heft ja noch gar nicht ) sagt.

Was für mich aber auch wichtig ist: Beim Bio-Anbei gehen keine Giftstoffe in den Boden, werden Insekten mehr geschont .... also außer Geschmack ist noch die Auswirkung auf die Umwelt, Grundwasser etc. einzubeziehen .... daher ziehe ich Bio-Nahrungsmittel konventionellen vor !
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang