Zur mobilen Version wechseln »
Erbsensuppe
134 mal angesehen
21.09.2012, 17.03 Uhr

Erbsensuppe mit Räuchertofu-Croutons

Bisher kannte ich Erbensuppe immer nur mit getrockneten Erbsen. Die geriet mir aber oft zu pampig. Jetzt hatte ich eine Packung Tiefkühl-Erbsen übrig, die ich verbrauchen wollte uns suchte nach einer Verwendung. Was lag da näher als Suppe? Und was soll ich sagen, Erbensuppe schmeckt mir mit tiefgefrorenen Erbsen deutlich besser als mit getrockneten Erbsen.

Zutaten
1 Wurzelgemüse
1 Packung Tiefkühl-Erbsen
5-7 Kartoffeln
400 g Räuchertofu
Etwas Mehl

Das Wurzelgemüse schon mal säubern. Die Möhren klein schneiden. Den Lauch und den Sellerie entweder auch klein schneiden oder am Stück in den Topf werfen, je nachdem ob man sie am Ende mitessen möchte. Die Kartoffeln schälen und auch in Suppengröße kleinwürfeln.

Dann das Gemüse in einem Topf kurz anbraten, die Erbsen dazu und alles mit Wasser oder Brühe aufgießen bis alles knapp bedeckt ist. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen und alles so lange kochen bis das Gemüse weich ist. Eventuell am Ende noch ein Stück Butter dazu und eventuell einen Teil des Gemüses mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken, dann wird es etwas dicker.

In der Zwischenzeit den Tofu in 2 cm große Würfel schneiden. Danach mit Mehl bestäuben und einmal „durchrühren“, so dass alle Würfel mit etwas Mehl bedeckt sind. In einer Pfanne mit etwas Öl kräftig anbraten, bis die Würfel schön braun sind.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 37 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

21.09.2012 17:57 Pattibelle
Wieder mal ein "Lecker-Schmecker"-Rezept vom Krümel. Wird mit Sicherheit ausprobiert - auch wenn ich manchmal diese "Pampe" aus getrockneten Erbsen mag
24.09.2012 10:28 kruemel
Ach so, die Croutons fehlen übrigens weil mein erstes Foto verloren ging und ich es beim 2. Mal einfach ohne gemacht habe. Schmeckt auch
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang