Zur mobilen Version wechseln »
Montenegrinischer Nationalpark Landschaft in Montenegro
266 mal angesehen
19.10.2007, 11.08 Uhr

Wanderntraum Montenegro

Jetzt ein Wandertipp von mir, abseits der gängigen Touriwege: Kaum jemand denkt bei seinem nächsten Trip an Montenegro als Urlaubsland, aber der Kleinstaat am untersten Ende der Adria ist ein Super-Tipp.

Kein Massentourismus, spektakuläre Landschaften und sehr unberührte, wenig besiedelte Natur. Besonders für jemanden wie mich, der nicht auf den üblichen Badetourismus steht, sind die Wandertouren in den Montenegrinischen Bergen eine gute Alternative. Im Sommer kommt ein Wanderführer auf den Markt, der zehn ausgewählte Routen vorstellt (Marcus Stöckl, „Die zehn schönsten Touren durch die Bjelasica).

Auch in Richtung Öko-Tourismus tut sich dort einiges. Dafür setzt sich die „Austrian-Montenegrian Partnership“ ein, die auf einen sanften Tourismus in den Nationalparks setzt. Weitere Infos: [www.bjelasica-komovi.cg.yu]
offline

Geschrieben von

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

13.06.2007 19:46 wovo
D A N K E


DAS KÖNNTE WAS FÜR MICH SEIN.....

Habe ersst mal überlegen mnüssen, wo das denn eigentlich liegt..... hatte die Region nie in der Planung.
Eben zwei Reiseführer bestellt - könnte was für mich sein !!!



und beim Bestellen eben mal geschaut, was Amazon an neuen Musikvorschlägen hat - und siehe da, meine Lieblingssängerin (Mary Chapin-Carpenter) hat endlich wieder ein neues Album rausgebracht - und das schon im März, so hab' ich's noch gemerkt.... hätte wohl sonst erst im Herbst wieder gesucht...
14.06.2007 09:28 Katalin
wovo schrieb:
D A N K E


DAS KÖNNTE WAS FÜR MICH SEIN.....

Habe ersst mal überlegen mnüssen, wo das denn eigentlich liegt..... hatte die Region nie in der Planung.
Eben zwei Reiseführer bestellt - könnte was für mich sein !!!



und beim Bestellen eben mal geschaut, was Amazon an neuen Musikvorschlägen hat - und siehe da, meine Lieblingssängerin (Mary Chapin-Carpenter) hat endlich wieder ein neues Album rausgebracht - und das schon im März, so hab' ich's noch gemerkt.... hätte wohl sonst erst im Herbst wieder gesucht...


somit zwei fliegen mit einem "bericht" äh "klappe" geschlagen

super! kenne mary chapin-carpenter gut habe früher in einer musikredaktion gearbeitet, da stieß man immer auf musik, die nicht in die top 20 hitparade zu finden sind glückwunsch!

ich war selbst noch nicht da, habe aber bekannte die eine wanderung dort gemacht haben. muss sehr einfach sein, also kein luxus etc, dafür aber wirklich kaum touris und unberührte natur. war begeistert von den dias, die ich gezeigt bekommen habe
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang