Zur mobilen Version wechseln »
Exotischer Wintereintopf
151 mal angesehen
07.12.2012, 11.04 Uhr

Exotischer Wintereintopf

Wenn es draußen wichtig kalt wird, gibt es für uns nix Schöneres als ein dampfend heißer Gemüse-Eintopf, der bringt auch gleich noch ein paar Vitamine in den Körper. Und um ein bisschen Abwechslung auf den Tisch zu bringen dieses Mal mit roten Linsen und exotischer Currynote. Hier hat mir außerdem das erste Mal Brokkoli in gekochtem Zustand geschmeckt, finde den sonst eher so naja, außer er kommt geröstet aus dem Ofen…

1 Zwiebel
1 daumengroßes Stück Ingwer
4 Möhren
1 Bund Brokkoli
2 große Zucchini
250 g rote Linsen
2 Dosen stückige Tomaten
1 Dose Kidneybohnen
1 Tl Currymischung
200 g Joghurt

Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln. Möhren, Brokkoli und Zucchini säubern (Möhren natürlich noch schälen). und in eine Größe schnibbeln, dass sie gut in den Eintopf passen.

Zwiebeln und Ingwer schon mal in etwas Öl glasig werden lassen. Dann noch 10 Minuten Möhren, Brokkoli und Zucchini mitbraten lassen.

Danach kommen die Dosentomaten dazu und der Rest wird mit Wasser aufgegossen. Noch die Kidneybohnen und die Linsen hineinwerfen und schon mal mit Salz, Curry und etwas Chili und Zucker abschmecken. Kommt jetzt ganz drauf an, ob ihr es eher mild oder scharf oder exotischer mögt.

Der Eintopf ist fertig, wenn das Gemüse weich ist. Am Ende eventuell noch mal nachwürzen und mit einem Klecks Joghurt servieren.

Inspiration: [www.greenkitchenstories.com]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

07.12.2012 11:06 Paradiesgarten
Hört sich mega lecker an !
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang