Zur mobilen Version wechseln »

Natur findet Stadt

(5 Einträge)

Seehamer See Seehamer See
144 mal angesehen
11.05.2007, 15.52 Uhr

Vogelschutzgebiet und Energielieferant

Heut Früh bin ich schon mal mit dem falschen Fuß aufgestanden. Ich gähnte vor mich hin, war lustlos und wenig kreativ - schlecht bei meinem Beruf. Also habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, meinen kleinen Hund und mich ins Auto zu verfrachten und das einzige zu tun, was mir bei solch einer Laune weiterhilft: mich zu bewegen. Ich fuhr zum Seehamer See, den ich immer und immer wieder bei meinen zahlreichen Fahrten nach Österreich von der Autobahn aus sah - und war mehr als überrascht! Ich fand mich in einer grünen Oase wieder und beim Anblick der Surfer auf dem welligen kleinen See war ich bald in bester Laune. Ich schnürte meine Joggingschuhe zu, leinte meinen Hund an - hier waren so viele Vögel und Enten, viel zu gefährlich... - und trabte einmal um den See. Der Weg führt nur teilweise direkt am See entlang, da es hier viele Vogelschutzgebiete gibt. Beschwingt lief ich durch Wälder, über - teilweise abenteuerliche - Sumpfbrücken, entfernte mich kurz vom See und lief über herrlich blühende Feldwege weiter. Stui (mein Hund) und ich rasteten kurz an einem kleinen Strand. Dann ging es noch an einer kleinen Strasse entlang, an Häusern vorbei wieder an unseren Ausgangspunkt beim Café / Wirt Seeham zurück, wo ich mir eine große Apfelschorle und den herrlichen Blick auf den See mit seinen kleinen Inselgruppen gönnte. Was für ein erfrischendes Erlebnis - nächstes Mal mach ich das mal mit dem Mountainbike!
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Chrissli

Chrissli

Alter: 37 Jahre,
aus Brunnthal
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang