Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Einkaufswagen
162 mal angesehen
28.10.2007, 20.45 Uhr

Einkaufs-Samstag

Wir haben uns gestern tatsächlich zum IKEA getraut. An einem Samstag!! Ich weiß, das ist fast schon lebensmüde, aber wir haben im Moment an anderen Tagen einfach keine Zeit. Es waren wieder unglaublich viele junge Familien unterwegs, das muss doch sowas wie ein Samstag-Ausflugsziel sein, oder? Man musste wirklich aufpassen, um nicht ständig so nen kleinen Kerl über den Haufen zu rennen. Naja, ohne Grund fahren wir nicht an solchen "vollen" Tagen zum IKEA, wir waren wirklich da, um was einzukaufen - ich spreche nicht von Kerzen, Pflanzen oder sonstigem Dekokram, sondern von richtigen Möbeln!

Wir hatten uns vorher schon genau rausgesucht was es werden sollte, eine neuer Schlafzimmerschrank, so dass wir die ganze Sache recht zügig hinter uns bringen konnten (na gut, die Weihnachstdeko musste ich mir dann doch wenigstens mal anschauen, hab aber noch nix mitgenommen *g*). Leider haben wir uns riesige Teile mit einer Höhe von 2,36 Metern ausgesucht. Die dazugehörigen Pakete sind verdammt schwer, da waren die von unserer Küche ja noch leicht dagegen. Gott sei Dank war ein Mann so nett und half uns die auf den Wagen zu wuchten. Ich glaube, ich hätte sie höchstwahrscheinlich fallen gelassen. Leider sind dann auch die Einkaufswägen so schwer, dass man sie kaum noch von der Stelle bekommt. Und da wir zwei von der Sorte hatten, war wir komplett durchgeschwitzt und geschafft, also wir die endlich an der Kasse vorbei und an der Warenausgabe angelangt waren (habt ihr eigentlich schon das System verstanden, welche Sachen im SB mitgenommen werden können und welche an der Ausgabe abgeholt werden können? Ich seh da nicht durch...)

Aber wir waren so schlau und lassen uns die Sachen morgen anliefern (ohne Transporter hätten wir das eh nicht wegbekommen)... und die schaffen uns die Sachen auch noch die Treppe hoch in die Wohnung. Also nicht mehr unser Problem *g*. Ja, und morgen geht's dann ans Aufbauen, freu mich schon! Haben heute auch schon Platz geschaffen für die neuen Möbel. Wie gesagt, ich freu mich .
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 36 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

28.10.2007 23:38 gammi70
Kennst du den IKEA-Spruch:

Schraubst du noch oder wohnst du schon??

Wünsch dir viel Spaß beim Aufbauen. Aber mich wird es demnächst auch treffen. Meine Tochter will unbedingt ein IKEA-Zimmer.
29.10.2007 01:17 MichaelKopka
ikea ist cool, da kauf ich auch nur noch. man kriegt halbwegs brauchbare möbel zu noch erträglichen preisen, allerlei plumpaquatsch für den haushalt günstig. und viele junge frauen tummeln sich da auch noch, die man noch mal zu einer daim torte und kötbullar einladen kann. nur deren automaten cola ist schlichtweg zum kotzen!
29.10.2007 08:15 kruemel
gammi70 schrieb:

Kennst du den IKEA-Spruch:

Schraubst du noch oder wohnst du schon??

Wünsch dir viel Spaß beim Aufbauen. Aber mich wird es demnächst auch treffen. Meine Tochter will unbedingt ein IKEA-Zimmer.


Also wir haben in den letzten Jahren überhaupt keine Probleme mehr mit dem Aufbauen gehabt. Das ist eigentlich auch ziemlich simpel, wenn man sich an die Anleitung hält. Alles bis 1,50 Meter Höhe schraub ich dir auch im Alleingang, kein Problem! Und bei höheren Sachen brauch ich auch nur jemanden der mit hält .
29.10.2007 08:20 kruemel
Michi schrieb:

ikea ist cool, da kauf ich auch nur noch. man kriegt halbwegs brauchbare möbel zu noch erträglichen preisen, allerlei plumpaquatsch für den haushalt günstig. und viele junge frauen tummeln sich da auch noch, die man noch mal zu einer daim torte und kötbullar einladen kann. nur deren automaten cola ist schlichtweg zum kotzen!


Stimmt, es sind auffallend viele junge Frauen da. Musst nur aufpassen, dass ihr kleiner Nachwuchs beim Ansprechen nicht sich irgendwo anders rumtreibt. Da sieht man ja öfter mal Kinder, die gerade ein Kinderzimmer auseinandernehmen und wo man sich denkt: "Hmm... wo sind eigentlich die Eltern".

Die Automaten-Cola hab ich noch nie probiert, weil ich keine trinke. Aber der Rest ist echt okay und preiswert. Und wenn man in dem IKEA-Club da ist, kriegt man den Kaffee (mit so oft nachfüllen wie man will) umsonst, ich glaube die werden noch arm an unserem Kaffekonsum
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang