Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Regenbogen 01 Regenbogen 02
136 mal angesehen
06.11.2007, 20.56 Uhr

Von Regenbögen und Wetterirrtümern

Heute war ein richtig ungemütliches Wetter.... dunkle Wolken... Regen... Sturm. Man mochte gar nicht vor die Haustür gehen. Zum Glück kam immer mal die Sonne raus und als ich heute gegen Abend aus dem Fenster sah, erstrahlte da ein wunderschöner, intensiver Regenbogen. So einen tollen habe ich schon ewig nicht mehr gesehen! Habe gleich ein paar Bilder davon geschossen.

Passend zum Thema ist mir heute "Das Lexikon der Wetterirrtümer" von Jörg Kachelmann und Christoph Drösser in die Hände gefallen. Das hat mein allerliebster Lieblingsehemann nämlich letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt bekommen. Und heute habe ich es entdeckt, als ich in unserem Bücherregal nach etwas anderem suchte.

Da lernt man dann so tolle Dinge, wie, dass man bei Regen weniger nass wird, wenn man rennt, anstatt zu gehen. Die Begründung fällt in dem Buch ziemlich lang aus und klingt auch relativ kompliziert, meiner Meinung nach isses aber ganz simpel: je länger ich im Regen bin, desto nasser werd ich!!! Und dafür bekommen Professoren einen Haufen Knete... tse... Ach ja, wenn man Rückenwind hat gilt das angeblich nicht. Dann sollte man in exakt der gleichen Geschwindigkeit wie der Wind gehen, weil man dann theoretisch gegenüber dem Wind still steht und nur von oben nass wird. Aber so richtig überzeugend klingt das nicht, oder??

Aber es stehen auch sinnvolle Sachen drin, zum Beispiel, dass Tautropfen am Morgen schönes Wetter bedeuten... zumindest für die nächsten Stunden. Denn Tautropfen entstehen nur, wenn die Nacht nach einem warmen Tag kalt geworden ist- und das wird sie nur, wenn der Himmel wolkenfrei ist.

Und was man auch noch gebrauchen könnte: gelbliche Wolken kündigen Hagel an! Gewitterwolken sind ja eigentlich dunkel, wenn sich aber zusätzlich noch Eiskörner im Inneren befinden, brechen sich diese in den unterschiedlichsten Farben. Und das sieht dann in der Ferne gelblich oder grünlich aus. Ihr wisst jetzt also, wenn ihr eure Autos in die Garagen schaffen solltet...
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 37 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang