Zur mobilen Version wechseln »

Aufgeschnappt

Was die Medienwelt so hergibt (37 Einträge)

Weihrauch
142 mal angesehen
26.11.2007, 17.05 Uhr

Wenn der Weihrauch zu sehr räuchert

Wenn ich mir morgens meine Tageszeitung, am Wochenende - wenn es gut geht - eine Wochenzeitung zu Gemüte führe, mich im Internet tummle und mich sonstwie informiere, finde ich immer wieder was, das meine Lachmuskeln reizt. Oder etwas, das man erst zuende denken muss, damit man lacht - oder erschrickt. Je nachdem. Heute habe ich etwas gelesen, das so richtig gut in meine altbayerische katholische Heimat passt. Herr Rosenmüller könnte die Geschichte gut als Slapstick in einen seiner Filme einbauen.
Ort des Geschehens: Bischofsstadt Freising
Zeit: vergangener Samstag
Anlass: Festgottesdienst mit Kardinal Wetter inkl. Reliquienprozession, 2000 Dombesucher im soeben für einige Millionen restaurierten Freisinger Dom
Das Geschehen überhaupt: 19 nagelneue Brandmelder waren vom Weihrauch so überwältigt, dass sie Großbrand meldeten. Demnach, so die Abendzeitung "hätte der gesamte Freisinger Domberg lichterloh in Flammen stehen müssen". Die gesamte Freisinger Feuerwehr rückte mit mehreren Löschtrupps aus - um tausende irritierter Dombesucher dann auch endgültig in Ruhe zu lassen. Die Erklärung der Zeitung: "Offenbar hatten die Ministranten aus lauter Freude über den im neuen Glanz erstrahlenden Dom ... ein paar Schäufelchen Weihrauch zu viel angezündet..

Herr Rosenmüller, was meinen´s? Kann sich kein Drehbuch-Autor besser ausdenken, oder?


offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Philine

Philine

Alter: 62 Jahre,
aus Schönau
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

01.12.2007 23:54 LavendEli
Na dann werden sie wohl aufpassen müssen, beim Adventskranz, Osterfeuer,
bei den Kerzen für die Fürbitten...
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang