Zur mobilen Version wechseln »

Das Leben eines Krümels

(548 Einträge)

Nikolaus
125 mal angesehen
07.12.2007, 20.17 Uhr

Sinterklaas vs Santa Clause

Nikolaus ist zwar bei uns schon vorbei... aber wusstet ihr, dass in den Niederlanden eine erbitterte Diskussion darum geführt wird, ob der Weihnachtsmann Ende Dezember kommen darf?

In den Niederlanden ist es nämlich so: Mitte November kommt der Sinterklaas mit seinen Helfern, den "Zwarte Pieten" (schwarze Peter), auf seinem "Pakjesboot 12" (Geschenkboot 12) angefahren und wird im ganzen Land euphorisch begrüßt. In den folgenden Wochen bis zum 5 Dezember ist er überall anzutreffen - in Krankenhäusern, Supermärkten, Büros... Nachts stellen die Kinder ihre mit Stroh oder Möhren (für Sinterklaas' Pferd) gefüllten Schuhe an den Kamin, damit der Zwarte Piet durch den Schornstein kommen und Süßigkeiten und kleine Geschenke hinterlassen kann. Der Höhepunkt ist dann am 5. Dezember, dem Vorabend des Geburtstages des Heiligen Nikolauses. Da gibt es ein Festessen und Geschenke werden verteilt (so ähnlich wie ja auch in Deutschland). Der 24.-26. Dezember wurde bisher kaum gefeiert, es nimmt aber zu, und darüber wird diskutiert.

Doch was ist nun (bis auf das andere Datum) der große Unterschied zum "normalen" Weihnachten und warum ist der Weihnachtsmann teilweise so verpönt? Nun, er gilt vor allem als kommerziell. Denn in den Niederlanden werden Geschenke nicht nur einfach verteilt. Sie werden liebevoll ausgesucht und einfallsreich, manchmal auch verrückt verpackt, so dass der Empfänger nicht erraten kann, was drin ist. Teilweise werden die Geschenke sogar versteckt. Doch das allerwichtigste ist: zu jedem Geschenk gehört ein selbst geschriebenes, sehr oft witziges Gedicht, in dem zum Beispiel erklärt wird, warum der Empfänger nun ausgerechnet dieses Sache geschenkt bekommt. Dieses Drumherum, die Gedanken, die man sich machen muss, die Kreativität.... dass alles ist viel wichtiger, als das Geschenk selbst!! Am Nikolausabend wird zuerst schön geschmaust und hinterher die Geschenke ausgepackt. Das läuft so ab, dass jeder sein Geschenk sucht und auspackt (das kann auch schon mal bedeuten im Kartoffelsack zu wühlen oder im Pudding zu stochern...) und dazu das Gedicht vor allen anderen vorlesen muss. Dass das Ganze ziemlich fröhlich und ausgelassen vor sich geht, kann man sich gut vorstellen!

Kein Wunder also, dass das "schnöde" Beschenken zu Weihnachten in den Niederlanden nicht sehr geschätzt wird, ich kann die Diskussion durchaus nachvollziehen (eher als unsere deutsche Diskussion zwischen Christkind und Weihnachtsmann...). Und ganz ehrlich, ich finde das richtig toll, wie die Niederländer ihr Nikolausfest begehen... davon können wir uns ruhig mal wieder ein bisschen zu Weihnachten inspirieren lassen

Weitere Infos gibt's hier: [www.spiegel.de] und [www.minbuza.nl]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kruemel

kruemel

Alter: 37 Jahre,
aus Südhessen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang