Zur mobilen Version wechseln »

Draußen sein

(6 Einträge)

trikot2
76 mal angesehen
15.05.2007, 21.41 Uhr

Draußen sein

Ich hab am Wochenende (einmal rein weiblich, einmal gemischt unterwegs) ganz genau aufgepasst und hingeschaut und manches wahrgenommen, was mir bis dato nicht so klar war:
1. Männertrikots sind praktischer, denn sie haben allesamt mehrere Taschen auf dem Rücken, Frauentrikots haben in der Regel nur eine, breitere, häufig mit Reißverschluss, was das Rausfummeln von Müsliriegel, Taschentuch oder Handy sehr erschwert. 2. Männertrikots sehen „technischer“ aus, da meistens mit Schriftzügen von Herstellern/Sponsoren etc. verziert (eben so, wie bei den Profis). Das macht sie nicht unbedingt schöner, aber da 3. von jedem mitgemachten Event als Erinnerung ein Trikot im Schrank liegt, haben Männer in der Summe deutlich mehr Trikots als Frauen, die seltener bei RTFs und ähnlichem mitfahren und sich dann ein Oberteil kaufen, wenn sie´s brauchen oder schön finden. Das erklärt, warum man 4. immer noch so viele lilabunte 80er-Jahre-Hemden auf Feld und Flur sieht. Wobei der echte Überzeugungstäter, wenn er auf´s Rennrad steigt, auf jeden Fall weiße Socken trägt.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Gutemine

Gutemine


aus Tauberbischofsheim
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang