Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Aus aller Welt

(5 Einträge)

Dürre
241 mal angesehen
19.12.2007, 11.33 Uhr

Ja das Klima

Das Thema ist zwar zur Zeit nicht gerade Aktuell, aber im Hinblick auf das kommende Jahr ewentuell lesenswert. Hoffen wir das bei uns größere Dürre und Hitzewellen ausbleiben!


Italienische Bienen durch Hitzewelle erschöpft! Der Klimawandel, extreme Hitze und die Dürre belasten die italienischen Bienen. Die Imker schlagen Alarm und rechnen laut Medienberichten mit einem Rückgang der Honigproduktion von über 50 Prozent.

Das Klima spielt verrückt, hinzu werden die Insekten von chemischen Insektenbekämpfungsmittel stark belastet, die vor allem auf Maisfelder gesprüht werden. Die Folge ist, dass viele Bienen von den Feldern verschwunden sind", sagte der Präsident des italienischen Bienenzüchterverbands, Francesco Panella.

Frühe Blüte sorgte für Verwirrung !
Wegen der hohen Frühlingstemperaturen haben viele Blumen früher als sonst geblüht, was die Insekten verwirrt habe. Die Folge ist, dass bei der Produktion von Akazienhonig ein Produktionsrückgang von 20 Prozent verzeichnet wurde. Bei Kastanienhonig betrug er sogar 40 Prozent.

In Italien leben 55 Milliarden Bienen, die von 50.000 Imkern betreut werden. Sie generieren einen Umsatz von 60 Millionen Euro pro Jahr. Mit einem Konsum von 400 Gramm pro Kopf ist Italien Europas Schlusslicht.

Quelle: [science.orf.at]
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Zeidlermike

Zeidlermike

Alter: 45 Jahre,
aus Altenahr
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang