Zur mobilen Version wechseln »

isar-blick

(21 Einträge)

Huchen
104 mal angesehen
21.05.2007, 18.27 Uhr

Back in Town: Der Huchen

Ehrlich gesagt hatte ich bis letzte Woche noch nie was von einem Lebewesen namens „Huchen“ gehört. Als ich dann das Wort zum ersten Mal sah, dachte ich gleich an „Kuchen“ und dass es etwas Nettes sein müsste. Ist es auch. Ein Fisch nämlich. Ein recht komplizierter noch dazu, dem es nicht überall gefällt. Aber neuerdings wieder in der Isar, wie ich mit Freuden las. Ich also aufs Fahrrad zur Huchen-Suche. Nicht dass ich in freier Natur eine Regenbogenforelle von einem Bachsaibling unterscheiden könnte. Trotzdem hatte ich die vage Hoffnung, dass mir irgendwo zwischen Wittelsbacher Brücke und Großhesseloher Wehranlage etwas entgegen schwimmen würde, was ich sofort als Huchen identifizieren könnte. Ein Fisch mit Schokoglasur vielleicht. Oder einer in Gugelhupf-Form. Ob Ihr es glaubt oder nicht: Diese Hoffnung wurde enttäuscht. Eigentlich sah ich überhaupt keinen Fisch. Wegen des heißen Wetters hatten die Menschen von der Isar Besitz ergriffen und die schuppigen Ur-Bewohner in die unteren Schlammgründe verscheucht. Da unten sitzt jetzt also irgendwo ganz verstört auch mein Huchen. Wahrscheinlich wird er wohl nie erfahren, dass ich eines heißen Montags am Isar-Ufer stand, um ihn Willkommen zu heißen…
offline

Geschrieben von

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang