Zur mobilen Version wechseln »

Gingers Welt

Querbeet (110 Einträge)

99 mal angesehen
22.02.2008, 13.17 Uhr

Wader, Wecker und Co...

Meine Liedermacherphase begann erst einmal mit Joan Baez und Bob Dylan.

[de.youtube.com]
[de.youtube.com]
[de.youtube.com]

Aber schon bald darauf stellte ich fest, dass die deutschen Liedermacher auch gute Texte schrieben.
Wobei ich erst einmal bei den eingängigen Texten von Reinhard Mey blieb,…

[de.youtube.com]
[de.youtube.com]

…bevor mein politisches Bewusstsein Anfang der 80er wuchs und ich mich auch den kritischen Texten von Wecker, Wader …öffnete.

[de.youtube.com]
[de.youtube.com]

Das war noch die Zeit, als in der BRD Postboten auf Grund von kommunistischer Parteizugehörigkeit ihren Beruf nicht ausüben durften, bzw. nicht verbeamtet wurden.

[de.youtube.com]
[de.youtube.com]
[de.youtube.com]

Zeitgleich gab es die großen Friedensdemonstrationen Richtung Bonn, der damalige Regierungssitz, die mich total beeindruckten.
Auf einer von Ihnen war ich dabei. Es gab damals viel Solidarität, so versorgten uns die Bonner Bürger, die das Spektakel von ihren Vorgärten beobachteten, mit Trinkwasser.
Es war schon ein sehr ergreifendes Gefühl in einer riesigen Masse Gleichgesinnter mitzuziehen.

[de.youtube.com]

Ich war damals Anfang 20 und noch sehr idealistisch.

In dieser Zeit hatten wir auch Freunde in Berlin.
Die Demonstrationen, die dort in der Hausbesetzerszene abliefen, haben mich doch sehr verängstigt. Auch dort war ich bei einer der Demos dabei, dass musste als Wessi einfach sein, aber die waren schon heftig. Ob ich Joschka über den Weg gelaufen bin, kann ich leider heute nicht bestätigen.
Die Demonstranten wurden auf einen zentralen Platz geleitet. Links und rechts wurden wir vom stakkatohaftem Gleichschritt der Polizei, die mit Schutzschildern und Helmen gut ausgestattet waren begleitet.
Dieses Marschieren weckte in mir Ängste, denn es klang absolut aggressiv. Von daher weiß ich auch heute nicht, wer die Aggressoren eigentlich waren, die Demonstranten oder die Polizei.
Wir schafften es damals auszuscheren und der anschließend folgenden Steineschmeisserei zu entkommen.
Nun gut, diese Zeiten sind vorbei, und heute kommen kaum mehr Menschen auf die Idee Häuser zu besetzen oder gar an Friedensdemos zu Ostern teilzunehmen.
Heute geht man ja noch nicht einmal mehr wählen.
Aber, das ist ja eigentlich ein ganz anderes Thema.
Zurück zur Musik.

[de.youtube.com]

Mitte der 80er wurde es wieder ruhig in Deutschland und auch musikalisch war es längst nicht mehr so rebellisch.

Es wurde Bochum und Monopoly gesungen und wann ein Mann ein Mann ist und Ulla Meinicke wurde bekannt.

[de.youtube.com]
[de.youtube.com]
[de.youtube.com]
[de.youtube.com]

Der Fetenknaller 1984
[de.youtube.com]

Später kam Nina und sang uns von den 99 Luftballons vor und peinlich wurde es, als Nicole “Ein bisschen Frieden” besang.
Entweder Frieden oder Krieg, ein bisschen kannten wir nicht.

[de.youtube.com]

Und am Rande streifte uns in den 80ern auch noch die Neue Deutsche Welle, mit Hits wie den folgenden:

[de.youtube.com]
[de.youtube.com]
[de.youtube.com]
[de.youtube.com]
[de.youtube.com]
[de.youtube.com]


Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

22.02.2008 22:00 finker
Dein Beitrag Ginger spricht mich an, lässt mich in meiner Jugend spazierengehen und spült einige Erinnerungen hoch.
Ich hoffe Du erlaubst mir mich mit einem Link dranzuhängen.
[www.youtube.com]
Liebe Grüße Finker
22.02.2008 22:30 Ginger
finker schrieb:

Dein Beitrag Ginger spricht mich an, lässt mich in meiner Jugend spazierengehen und spült einige Erinnerungen hoch.
Ich hoffe Du erlaubst mir mich mit einem Link dranzuhängen.
[www.youtube.com]
Liebe Grüße Finker


Schön, wenn ich mal wieder deinen Nerv treffen konnte.
Wobei ich den Song von Willy nicht kannte.
Aber jetzt weiß ich um wenn es sich handelt.
[de.youtube.com]

Die Version kann ich besser verstehen vom Dialekt

[de.wikipedia.org]

Und du darfst selbstverständlich deine Musiklinks anhängen, danke für den Willy Song.


22.02.2008 22:50 Ginger
Und gerade fällt mir noch jener ein, den ich damals auch gut fand

[de.youtube.com]
[de.youtube.com]

Leider habe ich "Die Folter" nicht gefunden.
Ich glaube ich muss mir in der nächsten Zeit, doch noch mal die ein odere andere CD zulegen
22.02.2008 23:04 Ginger
Und noch eins:

[de.youtube.com]
22.02.2008 23:10 Ginger
Gestehen muss ich noch, dass ich Marius Müller Westernhagen ebenfalls gerne hörte.
Das Lied "Dicke" empfand ich als ich jung war nicht als diskriminierend, heute schon.

Aber jenes ist doch nett:

[de.youtube.com]

und jenes möchte ich auch:
[de.youtube.com]

Und der Film "Theo gegen den Rest der Welt" war absolut klasse
[de.youtube.com]

24.02.2008 16:24 Ginger
Heute gibt es auch Protestsongs, wie z.B.

[de.youtube.com]

demnach kann geb iuch die Hoffnung nicht auf und bleibe weiterhin ein Stückchen Idealistisch
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang