Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Warre Beuten

« zurück 1 ... 3 4 5
@ geeseanny #
Beuten selbstgebaute Beuten Freiluftschwarm
geeseanny schrieb:

Hallo Finn,

so wie ich das sehe, benutzt du nur die Oberträger (keine Rähmchen)

1. Könnte man die Oberträger nicht auch mit einer Spitze versehen, so dass dann die Anfangsstreifen wegfallen würden?
2. Hast du die Oberträger dann alle mit Querhölzern zusammengetackert?
3. Wenn ja, wie kann man sie denn später wieder auseinander bekommen?
4. Kann ich die Oberträger auch in einer Heroldbeute verwenden oder werden sie dann zu schwer und halten nicht?
5. Bzw. gibt es Gründe warum es bei der Heroldbeute nicht praktisch ist?


LG
geeseanny


Hallo.
In meinen Trogbeuten ausgelegt für 18 Waben in Kuntsch hoch verwende ich Dickwaben oder Oberträgerleisten. Unter der Oberträger Leiste eine Dreieckleiste ohne Anfangsstreifen genügt um den Bienen eine Vorgabe zu geben, auch weil sie hier eine größere Fläche für den Halt der Wabe vorfinden. Habe im H R noch nie Wildbau vorgefunden. 4 HR mit je 8 Waben mit je 2,5 Kg Honig reicht auch für gute Trachten. Die Bienen bauen die Waben so, dass diese dreiseitig verschlossen wird und nur seitlich an einigen Stellen angeheftet werden. Auf den Bilder zu erkennen. 2 H R aufeinander ergeben wieder das Kuntschmass, so dass ich auch neue Waben für den Brutraum im HR ausbauen lassen kann und nach der kompletten Brutentnahme nach der ersten Schleuderung neue ausgebaute Waben habe.
Beim dritten Bild, der Ausbau einer Wabe an einer Dickwabe nach dem Zusetzen einer neuen Königin über die Bildung eines Freiluftschwarms.
LG Heinz egon

Auf dem 2. Foto eine Wabe leicht gekrümmt da ich als Versuch eine Breitere Oberleiste genommen habe.
heinzegon
0
 
Thema wurde von Bienenalex aktiviert: anscheinend fehler gemacht
« zurück 1 ... 3 4 5
Werde Mitglied der Community Imkerei, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang