Zur mobilen Version wechseln »
Land- und Natur-Fotografie
Forum: Land- und Natur-Fotografie
Für Fotos aus Natur, Landschaft und Tierreich

Mit der Kamera unterwegs in Wald, Flur und Park...

#
x x x
Es gibt im Revier eine bestimmte Stelle mit Brennnesselbewuchs, auf der jedes Jahr diese Raupen zu finden sind. Das wollen mal schöne Tagpfauenaugen werden. Über einen Pilz bin ich auch noch gestolpert. Ist es ein Champignon? Ich habe nicht nachgesehen, irgend wem wird er schon schmecken.
drei mal drei ist sechs
7
 
@ Gento #
Gento schrieb:

Es gibt im Revier eine bestimmte Stelle mit Brennnesselbewuchs, auf der jedes Jahr diese Raupen zu finden sind. Das wollen mal schöne Tagpfauenaugen werden. Über einen Pilz bin ich auch noch gestolpert. Ist es ein Champignon? Ich habe nicht nachgesehen, irgend wem wird er schon schmecken.

und was fixiert Fuchsi
1
 
@ fuchsjaegerin #
Er hat gemäuselt wie verrückt. Bestimmte Ecken hat er mit System abgesucht, war sehr interessant, ihm dabei zuzusehen.
drei mal drei ist sechs
3
 
#
Kitz 1 Kitz 2 Kitz 3
Am Sonntag war ich bei einer Naherholungsanlage oberhalb einer Burgruine unterwegs.
Da rundherum Streuobstwiesen sind, hatte ich auch die Knipse dabei.
In der Naherholungsanlage ist das Gras gemäht und sie wird von "Gassigehern" ,
die ihre Hunde hier herumtollen lassen, recht stark genutzt.
Für Naturbeobachtungen eigentlich nicht unbedingt geeignet.
Also ab in die Streuobstwiesen.
Aber hier war auch nichts besonderes zu sehen.
Geht man halt wieder in Richtung Burg.
Plötzlich hör ich ein Piepsen.
Nanu?
Was ist dass für ein seltsamer Vogel?
Geguckt und gestaunt.
Mitten auf der "Gassiwiese" steht ein Rehkitz.
Zum Glück springen gerade keine Hunde rum.
Als ich hinlaufe und es mich bemerkt, legt es sich hin.
Hin und her überlegt.
Wenn hier die Hunde ohne Leine rumrennen, hat es wohl schlechte Karten.
Also wegtragen und ins hohe Gras bei den Streuobstwiesen setzten.
Hohes Gras gesucht bei der Streuobstwiese besorgt, damit man es wegtragen kann,
ohne dass es nach Mensch riecht.
Ich laufe dann mit 2 riesigen Grasbüscheln hin, da springt es auf einmal hoch
und rennt alleine in die hohe Streuobstwiese.
Glück gehabt, die Natur hat das Problem auf ihre eigene Art gelöst.
Ich hoffe, das Reh hat ihr Kitz auch wieder recht schnell gefunden.
11
 
#
Jungfer 1 Jungfer 2
Alte Jungfern.
6
 
#
x x x
Endlich! Eins der "Revierpferde" ist wieder Mutter geworden. Wie schon im letzten Jahr, nennt sie wieder einen kleinen Hengst ihr eigen. Süß, der Lümmel.
drei mal drei ist sechs
9
 
#
Einraumwohnung ;-)
Vorgestern beim wandern entdeckt:
Da wohnt ein harter Bursche!
2
 
@ Gento #
ochhhh .... das noch zerknittert ... braucht noch paar Tage

beim wälzen der Mutter musst mal aufs Fohlen schauen , da meinen die , die Mutter ist nicht mehr da .
Ich sag ja immer die sehen sehr schlecht die ersten Tage , aber die Literatur gibt dazu nix her , also ist es unglaubhaft .
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
1
 
#
R1 R2 R3
Heute am Baggersee
Eine Ringelnatter, die über den ganzen Seebreite geschwommen ist.
Verdammt gute Schwimmerin mit mindestens 1 mtr. Länge.
Bei der Länge wohl ein Weibchen.
6
 
#
S1 S2 S3
Seeschwalbe beim fischen.
8
 
Werde Mitglied der Community Land und Natur, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang