Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Bienenwachskerzen , gehen die noch?

Beitrag vom Autor bearbeitet am 07.12.18 um 16:23 Uhr.
@ Bienenalex #
Bienenalex schrieb:

Wie sieht es dieses Jahr mit Bienenwachskerzen aus. Ich bin dieses Jahr ein mal gefragt worden ob ich Kerzen hätte. Für mich sind sie out. Eine Kollegin auf dem wochenmarkt hat sich ein paar gebastelt und und meinte dass gar nichts geht.

Habt ihr andere Erfahrungen?



Konnte auf einem 1 Woche dauernden, regionalen Markt ca 30 Wachsplatten zum Kerzen wickeln sowie ca 15 gewickelte Kerzen verkaufen. Das Wachsplattensondermaß ist verarbeitet, die Honigkunden dürfen sich an einer Kerze erfreuen und das Thema Kerzen ist für die Zukunft erledigt.
Der Markt findet innerhalb des LRA mit ca 75 Marktbeschicker statt. Abends Tuch über Ware, morgens Tuch runter und der Verkauf geht im Haus weiter. Super Sache.
0
 
@ fritzle #
Abends Tuch über Ware, morgens Tuch runter und der Verkauf geht im Haus weiter. Super Sache.
Auf so einem weihnachtsmarkt in einem sehr noblen Hause mit ebenso noblen Hauskunden haben sie mir über Nacht mal für einige Hunderter Ware gestohlen. Dem Nachbarn einen Korb Dauerwurst.
ich hoffe es ist ihnen im vornehmen Hals steckkengeblieben. lg

Viele Grüße Alexander
Und im übrigen bin ich der Meinung, dass imkern bienengemäß, einfach, praktisch, zeitsparend und preiswert sein muss.
2
 
@ Bienenalex #
Bienenalex schrieb:

Auf so einem weihnachtsmarkt in einem sehr noblen Hause mit ebenso noblen Hauskunden haben sie mir über Nacht mal für einige Hunderter Ware gestohlen. Dem Nachbarn einen Korb Dauerwurst.
ich hoffe es ist ihnen im vornehmen Hals steckkengeblieben. lg



Habe exclusiven Platz vor dem "Sammelplatz" der Hausmeister und der Info.
Ist ständig unter Kontrolle
0
 
@ Bienenalex #
Bienenalex schrieb:

Wie sieht es dieses Jahr mit Bienenwachskerzen aus. Ich bin dieses Jahr ein mal gefragt worden ob ich Kerzen hätte. Für mich sind sie out. Eine Kollegin auf dem wochenmarkt hat sich ein paar gebastelt und und meinte dass gar nichts geht.

Habt ihr andere Erfahrungen?
Hallo,

ich arbeite nur auf Bestellung für meine Stammkunden. Und auch wenn ich sie da habe, brauche ich mindestens 2 Wochen. Nur was knapp ist, ist etwas Wert.

Jörg

0
 
@ fritzle #
Beim öffentlichen Kerzendrehen vom Verein (jedes Jahr) sind 50 kg eine feste Größe.
Gegossene Kerzen auf Weihnachtsmärkten garantieren guten Umsatz. Reichliche Auswal und Preisspanne von 2 bis 8 Euro sind Voraussetzung.
0
 
Werde Mitglied der Community Imkerei, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang