Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Bienenkrankheiten, Bienenbiologie, Behandlungsmittel
598 Themen, Moderator: Bienenalex, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Bienenkrankheiten, Bienenbiologie, Behandlungsmittel

Wer weiß eine klärende Antwort

1 2 3 ... 5 weiter »
Beitrag bearbeitet von Moderator Bienenfuchs am 11.01.10 um 17:48 Uhr.
#
Bienenkopf
Wer weiß eine klärende Antwort
Hallo liebe Forumsgemeinde
Bin auf der Suche nach einer klärenden Antwort zu den Öffnungen b.z.w.deren Funktion im Kopfschild des zu sehenden Bienenfotos.Leider ist in der Imkerliteratur die mir zur Verfügung steht keine genaue Beschreibung dieser Öffnungen zu finden.Hab nun die Hoffnung das eventuell jemand hier im Forum eine klärende Antwort oder einen Hinweis zur Klärung drauf hat. Man kann durch anklicken das Foto besser ansehen um die Öffnungen zu erkennen
Bei irgendeiner hilfreichen Antwort besten Dank
imkerliche Grüße

MOD: Überschrift orthografisch richtig gestellt
Kann hilfreich sein am besten jeden Tag dranne denken wir sind doch alle nur Gast auf dieser schönen Erde

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ Hobbyimker #
Hobbyimker schrieb:

Hallo liebe Forumsgemeinde
Bin auf der Suche nach einer klärenden Antwort zu den Öffnungen b.z.w.deren Funktion im Kopfschild des zu sehenden Bienenfotos.Leider ist in der Imkerliteratur die mir zur Verfügung steht keine genaue Beschreibung dieser Öffnungen zu finden.Hab nun die Hoffnung das eventuell jemand hier im Forum eine klärende Antwort oder einen Hinweis zur Klärung drauf hat. Man kann durch anklicken das Foto besser ansehen um die Öffnungen zu erkennen
Bei irgendeiner hilfreichen Antwort besten Dank
imkerliche Grüße


Hallo Hobbyimker,
vielleicht kannst Du auf dem Bild markieren, welche "Öffnungen" Du meinst. Es spiegelt weiß und ich kann nicht genau erkennen was Du meinst. Ich meine, in dieser Region sind die drei Punktaugen positioniert.
Gruß
winolf
Bienenauge sei wachsam!
0
 
@ Hobbyimker #
Hobbyimker schrieb:

Hallo liebe Forumsgemeinde
Bin auf der Suche nach einer klärenden Antwort zu den Öffnungen b.z.w.deren Funktion im Kopfschild des zu sehenden Bienenfotos.Leider ist in der Imkerliteratur die mir zur Verfügung steht keine genaue Beschreibung dieser Öffnungen zu finden.Hab nun die Hoffnung das eventuell jemand hier im Forum eine klärende Antwort oder einen Hinweis zur Klärung drauf hat. Man kann durch anklicken das Foto besser ansehen um die Öffnungen zu erkennen
Bei irgendeiner hilfreichen Antwort besten Dank
imkerliche Grüße



Hallo Hobbyimker,

mir sieht der Ausschnitt so aus, als wäre es die Oberlippe einer Biene. Unterhalb würden die Mandibeln sitzen, oberhalb die Fühler. Auf diesem "Schild" gibt es so weit ich weiß keine Öffnungen. Die Punktaugen sind erst weiter oben auf der "Stirn".

Vielleicht hast Du den ganzen Kopf und vergrößerst ihn mal. Es ist wirklich schwer, das Bild einzuordnen.

pke
"Alle Menschen sind bestechlich", sagte die Wespe zur Biene.
0
 
Beitrag bearbeitet von Hobbyimker am 11.01.10 um 13:24 Uhr.
#
Hallo liebe Imkerkollegen pke1951 und winolf

Danke für die Antworten aber wenn ihr die von mir erwähnten Öffnungen nicht erseht kann ich nur den Hinweis nochmals geben das Foto an zuklicken dann vergrößert sich die Geschichte wobei man dann die zwei Öffnungen gut sichbar erkennen sollte.Da brauch ich nix zu makieren wer das dann nicht erkennt der brauch nee Brille, ich hab son Gerät schon in Benutzung
imkerliche Grüße
Kann hilfreich sein am besten jeden Tag dranne denken wir sind doch alle nur Gast auf dieser schönen Erde
0
 
Beitrag bearbeitet von Hobbyimker am 11.01.10 um 13:23 Uhr.
Dieser Beitrag wurde am 11.01.10 um 13:23 von Hobbyimker gelöscht.
#
Meinst du die beiden schwarzen Punkte oben und unten im linken Viertel des vergrößerten Bildes? so ca 2cm vom oberen bzw untgeren bildrand und ca 3 cm vom linken Bildrand entfernt??
Viele Grüße Alexander
Und im übrigen bin ich der Meinung, dass imkern bienengemäß, einfach, praktisch, zeitsparend und preiswert sein muss.
0
 
Beitrag bearbeitet von pke1951 am 11.01.10 um 14:03 Uhr.
#
Also ich habe mir mal ein anderes Bild von einem Bienenkopf hergenommen, auf dem man die beiden Punkte links und rechts (auf Deinem Bild oben und unten) gut erkennen kann. Sie liegen in der Furche, die zwischen Fühleransatz und Mandibelansatz verläuft, etwa auf 2/3 Höhe zwischen Mandibeln und Fühler. Die Platte auf Deinem Bild zeigt die "Oberlippe" der Biene, wie ich vermutet hatte.

Die dritte Öffnung kann ich auf dem mir zur Verfügung stehenden Bild nicht gut erkennen, auf Deinem ist mehr sichtbar, aber ob es eine Öffnung oder ähnliches ist, könnte ich nicht mit Sicherheit sagen.

Über die Funktion der Öffnungen kann ich keine Aussage treffen, da braucht es einen Fachmann. Es handelt sich aber sicher nicht um die drei "Punktaugen", die liegen nämlich sehr viel weiter oben, auf der oberen "Stirne".

Schreib' doch mal an die Würzburger!
Viel Erfolg, pke

Nächstes mal bist Du aber bitte ein bißchen freundlicher zu denen, die sich kümmern. Uns als Tumbe und Halbblinde hinzustellen ist nicht motivierend. OK?
"Alle Menschen sind bestechlich", sagte die Wespe zur Biene.
0
 
Beitrag bearbeitet von Hobbyimker am 11.01.10 um 14:10 Uhr.
#
Hallo pke1951

Nächstes mal bist Du aber bitte ein bißchen freundlicher zu denen, die sich kümmern. Uns als Tumbe und Halbblinde hinzustellen ist nicht motivierend. OK?

Es tut mit leid wenn das so bei dir so rüberkam meinte es aber ehr scherzhaft nicht böse oder beleidigend und wollt niemand als Halbblind hinstellen.
imkerliche Grüße
Kann hilfreich sein am besten jeden Tag dranne denken wir sind doch alle nur Gast auf dieser schönen Erde
0
 
Beitrag bearbeitet von Bienenfreund am 11.01.10 um 14:12 Uhr.
#
Kopf der Arbeitsbiene Mundteile der Arbeitsbiene
Hier aus dem Atlas der Anatomie zwei erklärende Abbildungen.
Vielleicht helfen sie weiter.
Bienenfreund

Erklärung der ersten Abb.:
Kopf der Arbeitsbiene
o Nebenauge (ocellum)
h Kopffurche (carina)
c Schaft (scapus) des Fühlers
d Geißel (flagellum) des Fühlers
g Wurzelknopf (radicula)
c Backe (genum)
a Oberlippe (labrum)
b löffelartiger Oberkiefer (mandibula)
0
 
@ Hobbyimker #
Hobbyimker schrieb:

Hallo pke1951

Nächstes mal bist Du aber bitte ein bißchen freundlicher zu denen, die sich kümmern. Uns als Tumbe und Halbblinde hinzustellen ist nicht motivierend. OK?

Es tut mit leid wenn das so bei dir so rüberkam meinte es aber ehr scherzhaft nicht böse oder beleidigend und wollt niemand als Halbblind hinstellen.
imkerliche Grüße


Alles klar, Hobbyimker!

Just heute wird ja die Möglichkeit angeboten, Prof. Tautz um Rat zu fragen (siehe rechts). So ein Zufall!
"Alle Menschen sind bestechlich", sagte die Wespe zur Biene.
0
 
1 2 3 ... 5 weiter »
Werde Mitglied der Community Imkerei, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang