Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Imkereitechnik - Gerätschaften
470 Themen, Moderator: Bienenalex, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Imkereitechnik - Gerätschaften

Jacken von BJ Sherriff

Beitrag bearbeitet von Moderator Bienenalex am 23.01.10 um 11:22 Uhr.
#
Jacken von BJ Sherriff
Hallo Forum,
ich lese bereits seit einiger Zeit Eure Beiträge mit und habe es nun endlich "geschafft", mich anzumelden.

Da ich mir in der kommenden Zeit eine neue Stichschutzjacke zulegen möchte, stelle ich meine Fragen direkt zu diesem Thema:

Wo kann ich in Deutschland die Kleidung von BJ Sherriff bekommen und mir preisbedingt vielleicht auch vorher ansehen?
Sind die Textilien wirklich so gut, wie man sagt?

Volle Honigtöpfe wünscht
Rene

Schlagwörter dieses Themas: imkeranzug, schutzkleidung, hinzufügen »

0
 
#
Ah,
gerade gefunden und noch nicht mal weit. Trotzdem danke.
0
 
@ ReneM #
ReneM schrieb: Ah,
gerade gefunden und noch nicht mal weit. Trotzdem danke.


Hallo ReneM, es scheint ein Wunder geschehen?

Trotzdem vielleicht noch ein Satz: Ich habe den Komplettanzug von Sherriff (so heißt der Inhaber) direkt aus England bezogen und bin sehr zufrieden.

Der Anzug ist federleicht und sehr durchdacht, ich glaube, das ist der Witz dabei. Taschen, in denen Haken sind, damit nichts rausfällt, Klettverschlüsse, Schlaufen für die Daumen, damit die Ärmer nicht hochrutschen, eine sehr sichere Haube, das ist alles prima. Ob es den hohen Preis rechtfertigt? Schwer zu sagen, kommt auf den Geldbeutel an.

Gestochen wird man natürlich trotzdem, aber nicht am Kopf. Wo der Stoff aufliegt, Schulter oder Bein, gehen die Stiche genauso durch. Der Stoff ist Baumwolle. Bei großer Hitze riskiert man eher mal einen Stich als den Anzug zu tragen: man schwitzt sich nämlich patschnass.

Fazit für mich: beste Qualität zum relativ stolzen Preis. Aber man gönnt sich ja sonst nichts
0
 
Beitrag bearbeitet von ReneM am 16.01.10 um 18:58 Uhr.
#
Hallo Bienenfreund, vielen Dank für deine Antwort.

Nein, es war kein Wunder, sondern die Bucht. Da wird gerade ähnliche Kleidung in der Nähe angeboten.

Mir geht es bei dieser Jacke hauptsächlich um die Schleierform. Beim Bücken fallen mir in bestimmter Regelmäßigkeit entweder Schleier oder Tropenhelm vom Kopf. Ich hoffe, daß das mit dem avisierten Teil ein Ende hat.
Sollte es noch andere Lösungen für mein Problem geben, bitte melden. Ich bin für alle Lösungsvorschläge offen.


0
 
@ ReneM #
ReneM schrieb:
... Sollte es noch andere Lösungen für mein Problem geben, bitte melden.
Ich bin für alle Lösungsvorschläge offen. ...
soferne Du nicht grade ein medizinisches Problem mit Bienengift hast:

- a): Ruhe und Besonnenheit; b): halbwegs "gute" Bienen.

... damit klappt`s auch in der Badehose ...
... wenn man keine stark behaarten Beine hat ...
.... deshalb bevorzuge ich lange Hosen statt Shorts ...
bei sonstiger minimaler oder keiner Bekleidung oberhalb der Gürtellinie -
und nur ein leichter Stoffhut wegen Bienen im ( schütteren) Haar ...
Mit Gruß,
Robert Zenz ("Zenzi")

... im übrigen meine ich, daß keine zusätzlichen EMs in den Bienenstock gehören ...

2
 
@ ReneM #
ReneM schrieb:

Hallo Bienenfreund, vielen Dank für deine Antwort.

Nein, es war kein Wunder, sondern die Bucht. Da wird gerade ähnliche Kleidung in der Nähe angeboten.

Mir geht es bei dieser Jacke hauptsächlich um die Schleierform. Beim Bücken fallen mir in bestimmter Regelmäßigkeit entweder Schleier oder Tropenhelm vom Kopf. Ich hoffe, daß das mit dem avisierten Teil ein Ende hat.
Sollte es noch andere Lösungen für mein Problem geben, bitte melden. Ich bin für alle Lösungsvorschläge offen.





also, ich imkere bei gutem wetter mit kurzer hose und t- shirt.
1
 
#
Am Anfang möchte mann sich schützen, aber später ist diese Kleidung lästig. Ich brauche Schleier und Hut zusammen mit einem Wegwerfanzug nur wenn die Bienen mal verrückt spielen. Ein Stecher wird Umgeweiselt und an die Stiche in die Finger gewöhnt mann sich.Meist ist mann selbst Schuld weil eine Biene beim Aufnehmen der Wabe gedrückt wurde.
0
 
#
Ja Hallo,

ich habe ja auch noch ein-zwei Stecher am Stand und brauche diesen Anzug. Ich hatte bis September einen weißen Kombi und getrennten Hut mit Schleier, wie man ihn bei Holtermann bekommt. Und immer wenn ich mich bücke oder etwas mehr Wind geht, fliegt der vom Kopf und der Hut hängt im Gesicht, also äußerst unpraktisch.

Ich habe deshalb beim letzten Urlaub in Kanada, genau diesen oben beschriebenen Anzug gekauft (umgerechnet ca. 50 €), sehr praktisch und da fällt nichts vom Kopf oder ins Gesicht. Ach ja auch eine neue Pfeiffe und einiges mehr habe ich da günstig erstanden. Lag aber wohl hauptsächlich am günstigen Wechselkurs. Es war ein Imker mit Laden in Vancouver und er hat mir auch Einblick in seine Völker/ Betriebsweise gegeben, war höchst interessant.

Übrigens haben meine Stecher diesen Anzug noch nicht durchstochen, nicht am Kopf und auch nicht an den Armen oder Beinen. Ich werde aber auch meine Stecher dieses Jahr eliminieren/umweichseln.

Wochenendimker und Biogärtner, der gerne alte Pflanzen in den Garten zurück holen möchte.
0
 
#
Hallo Rene,

ich habe meine neue Jacke in Heinsberg beim Imkereifachbedarf Kurpjuweit gekauft. Diese kostet gegenüber der Original BJ Sheriff nur 1/3 ist aber genau so gut verarbeitet und angenehm zu tragen.
[www.imkereifachbedarf.de]

Gruß Vespula
0
 
@ vespula #
Hallo Vespula,

schaut gut aus, welches Modell hast Du genommen?

VG
Herbert
0
 
Werde Mitglied der Community Imkerei, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang