Zur mobilen Version wechseln »

Stinkkäferplage - Was tun?

#
Stinkkäfer.. pfui
Stinkkäferplage - Was tun?
Hey Leute,
in meiner neuen Wohnung gibt es eine total schlimme Stinkkäferplage.. Seitdem meine Vermieter vor einigen Jahren die Isolierungen neu gemacht haben sind die Käfer da.. Am liebsten hocken sie an Fenstern.. Denk mal wegen der Sonne oder so! Auf jeden Fall ist es mega eklig und sobald ich einen im Klo runtergespült oder aus dem Fenster geschmissen hab ist gleich der nächste irgendwo..
Das kotzt mich echt ziemlich an, vorallem weil die ja auch stinken sobald sie sich bedroht fühlen..

Habt ihr Tipps oder Erfahrungen? Helft mir bitte!

Liebe Grüße
Julia
x3

Schlagwörter dieses Themas: eklig, plage, stinkkäfer, hinzufügen »

0
 
#
Habe von fällen gehört wo die die Nachts mit nem Offenen Mund geschlafen haben…
sonsten den Vermieter fragen, der ist verpflichtet das Haus Ungeziefer frei zu halten
Wenn nichts mehr geht, könntest auch zu mir ziehen, da krabbelt nichts
0
 
@ cincio #
cincio schrieb:

Habe von fällen gehört wo die die Nachts mit nem Offenen Mund geschlafen haben…
sonsten den Vermieter fragen, der ist verpflichtet das Haus Ungeziefer frei zu halten
Wenn nichts mehr geht, könntest auch zu mir ziehen, da krabbelt nichts


Ja von den Fallen hab ich auch scho gehört..hoffe aber das die net für andere tiere schädlich sind..hab nämlich ne katze!
Na des is aber nett von dir das ich zu dir ziehen könnte
LG
x3
0
 
Beitrag bearbeitet von Linnea am 19.03.10 um 22:37 Uhr.
@ oODangerOo #
Das sind keine Käfer. Das sind harmlose Blattwanzen, die im Haus überwintert haben (daher auch das stinkende Sekret, das ist ja typisch für Wanzen). Achtung - die haben nichts mit blutsaugenden Bettwanzen zu tun, die Wohnung ist also nicht "verwanzt"! Wenn es jetzt warm wird und du öfter mal das Fenster offen lässt, werden sie sich ganz von allein wieder verziehen, in der Wohnung gibt es für sie nichts zu holen. Die hat ihnen nur als geschütztes Winterquartier gedient. Deshalb hocken sie ja auch am Fenster, weil sie jetzt im Frühling wieder raus wollen!

Also nichts von wegen Ungeziefer. Lass bitte die armen, hübschen Wanzen zufrieden, die haben dir nichts getan und haben auch nichts Finsteres geplant. Bald bist du sie los!
Hass, als minus und vergebens, wird vom Leben abgeschrieben. (W. Busch)
0
 
Beitrag bearbeitet von KarTofYasSca am 19.03.10 um 22:37 Uhr.
#
Fiete Fiete Gary
hi,
wir haben nicht nur die komischen käfer / wanzen oder was auch immer, sondern auch
mari (ch) enkäfern... das fing aber letztes jahr schon an...
war der winter nicht lange genug
???
[youtu.be]

*Dann is das eben so...!!! ^^ Munter bleiben...!!!*

0
 
@ KarTofYasSca #
Für Marienkäfer gilt dasselbe. Die überwintern im Haus und wollen jetzt wieder ins Freie. Lasst sie fliegen und wünscht ihnen Glück!
Hass, als minus und vergebens, wird vom Leben abgeschrieben. (W. Busch)
0
 
#
Schubkarre voll Katzen... 6.Fiete.JPG Lucky
ok ok, mach ich.....
hast sicher recht damit, daß sie nur im winter da sind...
[youtu.be]

*Dann is das eben so...!!! ^^ Munter bleiben...!!!*

0
 
@ Linnea #
Linnea schrieb:

Das sind keine Käfer. Das sind harmlose Blattwanzen, die im Haus überwintert haben (daher auch das stinkende Sekret, das ist ja typisch für Wanzen). Achtung - die haben nichts mit blutsaugenden Bettwanzen zu tun, die Wohnung ist also nicht "verwanzt"! Wenn es jetzt warm wird und du öfter mal das Fenster offen lässt, werden sie sich ganz von allein wieder verziehen, in der Wohnung gibt es für sie nichts zu holen. Die hat ihnen nur als geschütztes Winterquartier gedient. Deshalb hocken sie ja auch am Fenster, weil sie jetzt im Frühling wieder raus wollen!

Also nichts von wegen Ungeziefer. Lass bitte die armen, hübschen Wanzen zufrieden, die haben dir nichts getan und haben auch nichts Finsteres geplant. Bald bist du sie los!


Hmm..die hocken da aber leider auch wenn das Fenster auf ist Und meine Vermieterin hat auch gemeint das die immer kommen sobald ein Wetterumschwung ist oder.. und das die IMMER wieder kommen.. also so schnell werd ich die net los glaub ich..
x3
0
 
@ oODangerOo #
Wart mal ab, bis es wärmer ist, dann werden die auch aktiver und fliegen raus. Im Haus finden die nichts zu fressen; sie gehen auch nicht an Pflanzen oder Vorräte. Am einfachsten wirst du sie los, indem du sie z. B. vom Fenster mit einem dicken, weichen Pinsel abstreifst oder auftupfst und dann nach draußen schüttelst. Und den Ekel wirst du am besten los, indem du dir mal eine genau betrachtest... die sind doch eigentlich ganz niedlich...
Hass, als minus und vergebens, wird vom Leben abgeschrieben. (W. Busch)
0
 
@ Linnea #
Linnea schrieb:

Wart mal ab, bis es wärmer ist, dann werden die auch aktiver und fliegen raus. Im Haus finden die nichts zu fressen; sie gehen auch nicht an Pflanzen oder Vorräte. Am einfachsten wirst du sie los, indem du sie z. B. vom Fenster mit einem dicken, weichen Pinsel abstreifst oder auftupfst und dann nach draußen schüttelst. Und den Ekel wirst du am besten los, indem du dir mal eine genau betrachtest... die sind doch eigentlich ganz niedlich...


Hmm hoffen wirs mal.. Naja ob die süß sind darüber kann man streiten Find ich jetzt weniger =)
x3
0
 
Werde Mitglied der Community Land und Natur, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang