Zur mobilen Version wechseln »

Worüber hast du dich heute schon gefreut?

#
Schon 2 Wochen suche ich ein Adressbuch, da hab ich auch viele Passwörter notiert. Ich dachte ich habe alle Ecken, Schubladen usw. im Haus abgesucht, nichts konnte ich finden. Hatte meinen Mann mit seinem Aufräumfimmel schon in Verdacht. Heute mache ich am Schreibtisch eine Schublade auf, da gibt es viele einzelne Blätter mit Rezepten, auch mal kurze Zettel mit Notizen, dachte da könnte ich mal aufräumen. Ja, was liegt den dazwischen mein Notizbuch. Es war kein anderer als ich, denn ich hab vor ca. 3 Wochen ein Rezept für Kaffeelikör gesucht und da hatte ich viele Blätter draussen, es muß einfach dazwischen gerutscht sein.
Ich bin so froh, dass ich es wieder habe.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
2
 
@ dacks #
dacks schrieb:

Da müßte ich mir schon vor dem Essen einen gscheiden Rausch ansaufen...

heute zum Abendbrot - frisches Bauernbrot mit Griebenschmalz vom selbstgezogenen Wollschwein.
Danach könnte ein Rausch noch möglich sein, ist aber nicht zwingend.
Jedenfalls dazu ein selbstgemachter Schnaps von grünen Tannenzapfen - passt und ist lecker!
Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not. Ein qualvoll Leiden einem wunden Wilde droht! Wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgte der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schaffte es leicht.

Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner.
6
 
#
Dachboden, Keller und Waschküche nach Sperrmüll durchforstet und im Vorgarten auf einen Haufen gesammelt. Dienstag kommt das Müllauto. Vieles vom Balkon geworfen. Spart Treppen laufen und mach Spaß. Nur von den alten 3/4 defekten Gartenstühlen will der Liebste sich nicht trennen, seufz
Mittwoch der Metallkleinschrott. Lohnt sich nicht damit selber zur Kippe zu fahren. Elektromüll nehme ich morgen mit, auf dem Weg zur Arbeit. Luft
wenn du ein gärtchen hast und eine bibliothek
so wird dir nichts fehlen

cicero
3
 
@ Valsorey #
Zipfelmänner

Allein dieser Begriff führt bei mir zu einer gewissen Erheiterung.
2
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 13.11.17 um 20:38 Uhr.
@ altilla #
altilla schrieb:

Allein dieser Begriff führt bei mir zu einer gewissen Erheiterung.

ab 18.55
musste auch klappen dort wo der Link losgeht ... merke ich gerade
Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not. Ein qualvoll Leiden einem wunden Wilde droht! Wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgte der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schaffte es leicht.

Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner.
2
 
@ Valsorey #
ab 18.55
musste auch klappen dort wo der Link losgeht ... merke ich gerade

Das ist auch nicht schlecht!
Aber Penny Zipfelmänner sehen anders aus.
0
 
#
Gerade habe ich doch mal meine Mails angeschaut, gestern hat mir eine liebe Userin geschrieben, sie hat viel Stress, denn sie war schon seit September nicht mehr Forum. Aber trotzdem möchte sie gerne ein Wichtel werden. Ihre Anmeldung schreibt sie mir hier noch, hab mich sehr darüber gefreut.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
0
 
@ altilla #
altilla schrieb:

Das ist auch nicht schlecht!
Aber Penny Zipfelmänner sehen anders aus.

DAS ist eine Schande! Die Dinger musste im Regal verschimmeln!
Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not. Ein qualvoll Leiden einem wunden Wilde droht! Wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgte der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schaffte es leicht.

Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner.
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 13.11.17 um 21:15 Uhr.
#
Ich habe mich auch gefreut.. meine Frau hat ein Stück Rehwild erlegt!
Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not. Ein qualvoll Leiden einem wunden Wilde droht! Wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgte der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schaffte es leicht.

Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner.
2
 
@ Valsorey #
DAS ist eine Schande! Die Dinger musste im Regal verschimmeln!

Die sind aus Schokolade, die muss man schmelzen, etwa auf der Zunge...
1
 
Werde Mitglied der Community Land und Natur, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang