Zur mobilen Version wechseln »

Worüber hast du dich heute schon gefreut?

#
Heute habe ich in meinem Garten einen Kohlweißling flattern sehen.
Schmetterlinge sind bei uns in Bayern schon sehr selten geworden.
2
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 21.07.18 um 21:23 Uhr.
#
bufo bufo
Ich habe mich heute über einen Besuch meiner zukünftigen Schwiegertochter gefreut. Letztes WE kam sie auch auf ein Schwätzchen vorbei und brachte mir Erdbeerkuchen mit. Heute hat sie mir Brühe mitgebracht. Sie hatte von meinem Sohn (der war vorgestern hier) gehört, das meine Stimme fast weg ist. Das fand ich richtig toll von ihr.
... und gefreut habe ich mich auch über Bufo Bufo , die Erdkröte. Wir haben mal wieder einen Container auf dem Hof, mein Mann hat da vorhin die Baustellenabfälle reingeschmissen. Als er ne Lage alten PCV-Belag anhob, hockten darunter 2 dicke Kröten und zwei Feuersalamander. Die Salamander waren allerdings verschwunden, als ich dazu kam. Den PVC hat mein Mann dann natürlich liegen lassen, damit die Kröten ihr Zuhause nicht verlieren. Und er hat eine Nacktschnecke (das fand ich ja niedlich ) von einem Styroporkrümel befreit, damit sie ungehindert weiter kriechen kann.
7
 
@ Gento #
hast du mal darüber nachgedacht, die beiden absätze deines posts in der reihenfolge zu tauschen?



grüßew vom waldschrat
'It's not what you look at that matters, it's what you see.'
Henry David Thoreau
5
 
@ Waldschrat #
Ah, jetzt verstehe ich ...

3
 
#
in jeder stunde rehasport sackt mein kreislauf weg. ätzend. zumal dann der trainer immer die gleiche leier, von wegen ich müßte frühstücken und genug trinken, predigt. frühstücken mache ich im auto. weil vorher frühschwimmen. und da kann ich noch nix essen. bin eher ein "spätstücker". außerdem fühlt sich das bei schwimmen unangenehm im magen an.
heute endlich, wie immer auf dem weg zum rehasport im auto brot und 2 große becher tee gefrühstückt. und zur sicherheit 10 tropfen kodein. 10te stunde heute und kein blutdruck im keller . glück für den trainer, wenn der heut wieder mit der frühstücksleier angefangen hätte, wär ich vielleicht aus dem hemd gesprungen, was ja den blutdruck auch in die höhe bringt.... herrliches gefühl, wenn einem nicht schwarz vor augen wird!!!!
wenn du ein gärtchen hast und eine bibliothek
so wird dir nichts fehlen

cicero
0
 
#
Als ich um 19.30 Uhr erschöpft von der Arbeit nach Hause kam stand Essen auf dem Tisch. Ich hab mich riesig gefreut. Dann hab ich aber noch im Garten gewühlt. Und nun genieße ich noch ein Eis im Garten. Schaue den Schwalben, Amseln, storchenkind und Rindern zu. Herrlich.
Wahrscheinlich hole ich mir gleich noch ein Glas Glühwein auf Eis....
7
 
@ krautwusel #
Dieses mal eben zwischendurch im Auto (während der Fahrt ) essen/frühstücken ist nicht gut/gesund!
Hat der Jäger nix geschossen,
hat er dennoch frische Luft genossen!
4
 
Beitrag vom Moderationsteam gesperrt am 24.07.18 um 07:27: Netiquette
Beitrag vom Autor bearbeitet am 24.07.18 um 15:42 Uhr.
@ krautwusel #
krautwusel schrieb:

in jeder stunde rehasport sackt mein kreislauf weg. ätzend. zumal dann der trainer immer die gleiche leier, von wegen ich müßte frühstücken und genug trinken, predigt. frühstücken mache ich im auto. weil vorher frühschwimmen. und da kann ich noch nix essen. bin eher ein "spätstücker". außerdem fühlt sich das bei schwimmen unangenehm im magen an.
heute endlich, wie immer auf dem weg zum rehasport im auto brot und 2 große becher tee gefrühstückt. und zur sicherheit 10 tropfen kodein. 10te stunde heute und kein blutdruck im keller . glück für den trainer, wenn der heut wieder mit der frühstücksleier angefangen hätte, wär ich vielleicht aus dem hemd gesprungen, was ja den blutdruck auch in die höhe bringt.... herrliches gefühl, wenn einem nicht schwarz vor augen wird!!!!


Mmmhh... ohne klugschxxxxen zu wollen, es ist kaum ein Grund, sich zu wundern.
Frühschwimmen ohne vorherige Energiezufuhr und dann noch nur "Brot & Tee" schnell zwischendurch inhaliert um gleich als Nächstes (Reha-Sport) noch ne Ladung Energie (die eh schon auf niedrigem Niveau steht) abzuwerfen? Jedenfalls lese ich das aus Deinem Post heraus.
Da würde es so manch anderen Kreislauf ebenfalls aushebeln.
Vielleicht wäre es besser, das Frühschwimmen für die Zeit des Reha-Sports wegzulassen... zu Gunsten eines stabilieren Kreislaufs. Oder es sich doch anzugewöhnen, vorm Frühschwimmen Energiereiches zu futtern. Muss nicht en Masse sein! An das komische Magengefühl gewöhnt man sich schon, wenn man weiß, wozu es gut ist. Der Trainer nimmt seine Aufgabe einfach nur ernst. Denke ich mir & finde es gut. Denn er trägt für seine "Schützlinge" ebenfalls Verantwortung... so wie Du für Dich selbst auch.
7
 
#
Ich freue mich das ich noch nicht so sehr müde bin. Trotz des anstrengenden Arbeitstages. So kann ich noch draußen sitzen. Links von mir stehen im alten abgestorbenen Birnenbaum unsere beiden Störche und klappern gelegentlich. Rechts ist der Storchenhorst mit dem Nachwuchs. Das "Küken" ist heute schon sehr hoch gehuepft und schön geflattert.
Ausserdem hatte ich heute ein nettes Gespräch mit meiner Chefin.
4
 
Werde Mitglied der Community Land und Natur, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang