Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Fragen an/vom Imkernachwuchs
1186 Themen, Moderator: Bienenalex, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Fragen an/vom Imkernachwuchs

Nachwuchsförderung

#
Noch etwas zu Nachwuchsförderung, Stichwort NABU (Lahntaler):
Die Zugehörigkeit zu mehreren Organisationen wie hier NABU ist von Vorteil, da hier - wenn schon junge Leute da sind - zumindest das Interesse für Natur schon vorausgesetzt werden kann. Mein Verein arbeitet zusätzlich mit dem Verein für Ortsverschönerung zusammen. Mit unserem neuen Vorstand ist es uns auch gelungen, einen Fuß bei der Renaturierung einer Kiesbaggerei in die Tür zu kriegen. Wir sind bei der geplanten Einrichtung eines "Grünen Klassenzimmers" mit dabei.
0
 
@ Lahntaler #
[quote]Lahntaler schrieb:
Es gibt einen Bauwagen ausgestattet mit dem ganzen Imkersammelsurium der dann zusammnen mit einem Schaubienenstand auf div. Veranstaltungen steht. ...

Guten Morgen Lahntaler.

Die Idee mit dem Bauwagen finde i8ch nachahmenswert. Stelle doch mal Bilder davon ein.

Grüsse an die Lahn vom Eifelyeti
Vergewissert euch aller Dinge; haltet an dem fest, was vortrefflich ist. (Neue Welt Übersetzung)
...prüft alles. Was gut ist, das nehmt an. (Neue Genfer Übersetzung)(1.Thessalonicher 5,21)
0
 
#
Hallo !

Ja, diese Verbindung mit Naturschutzorganisationen ist wichtig, um nicht wie bei der Stiftung Naturschutz, auch in anderen Verbänden einer Honigbienen-Verteufelung entgegenzuwirken.

Wir haben gerade erste Kontakte zu den "blühenden Landschaften" aufgenommen, hat vielleicht jemand hier Erfahrungen mit dennen ? - Leider nehmen aber die Brauchflächen ja derzeit wieder im großen Maßstab ab.
Schöne Ausgleichsflächen sind bei uns zuletzt durch eine Flußrenaturierung und den Überschwemmungsflächen entstanden, leider sind das auch alles richtige Kaltluftseen ...


@Eifelyeti
Leider habe ich persönlich derzeit keine Bilder von dem Bauwagen (aber ich schaue noch mal). Ist aber in meinen Augen auch nicht unbedingt ein Konzept mit dem man (junge) Leute wirklich ansprechen kann. Ich schreib mal kurz was man darin findet:
mittendrin: ein Kirchhainer Magazin mit Bilderrähmchen, eine Marburger Trogbeute, einen Hinterbehandler
neben den Fenstern: vier Infoplakate vom Bieneninstitut Kirchhain
hinten: diverse Utensilien wie Honigschleuder, Smoker, Meisel, Schleier u.s.w. dazu Literatur, eigene Bilder, Kaffeemaschine u.s.w.
vorne: Infobroschüren, Kontakthinweise, VHS-Kursinfor, Honig von der Belegstelle, Heizung,
Was immer zieht ist der Bienen Schaukasten, als Eye-Chatcher vor der Tür !

Gruß
LAHNtaler
A.l.e.x.a.n.d.e.r

PS:
Ich versuche im kommenden Jahr viele Bilder von unseren Beuten und sowieso rund um die Biene zu machen um die ganzen Informationswünsche besser befriedigen zu können.

0
 
#
Es gibt viele tolle Ideen, auch die, die wir hier zusammentragen. Wichtig ist m.E. aber auch, daß wir und auch die Vereine das geheimbündlerische - so ist es zumindest hier- ablegen. Imker haben so etwas wie Raubtierdompteure, jeder bewundert sie, aber mit in den Käfig wollen sie nicht. Auch wenn einige den Vereinen kritisch gegenüberstehen, als Freizeitimker ist man alleine überfordert.
0
 
#
Liebe Imkerfreunde,

siehe www.bienenfreunde-chiemgau.de unter Hans-Hagen Theimer, Jahresprogramm Monatliche Imkerschulung und Aktion Probeimker.

Gruß!

Hans-Hagen
0
 
@ Hans_Hagen_Theimer #
Hans_Hagen_Theimer schrieb:

Liebe Imkerfreunde,

siehe www.bienenfreunde-chiemgau.de unter Hans-Hagen Theimer, Jahresprogramm Monatliche Imkerschulung und Aktion Probeimker.

Gruß!

Hans-Hagen


Hallo Hans-Hagen
Ich bin beeindruckt. Ich würde gerne die CD`s erwerben und hinterlege dir meine Anschrift in deinem Postfach
0
 
@ Eifelyeti #
[quote]Eifelyeti schrieb:

Lahntaler schrieb:
Es gibt einen Bauwagen ausgestattet mit dem ganzen Imkersammelsurium der dann zusammnen mit einem Schaubienenstand auf div. Veranstaltungen steht. ...

Guten Morgen Lahntaler.

Die Idee mit dem Bauwagen finde i8ch nachahmenswert. Stelle doch mal Bilder davon ein.

Grüsse an die Lahn vom Eifelyeti


Hallo !

Bilder habe ich immer noch nicht, aber hier Infos vom Verein und aus der Fachzeitschrift "Die Biene" dazu:

[www.imkerverein-marburg.de]

[www.imkerverein-marburg.de]

Gruß
LAHNtaler

PS:

Für alle die es Interessiert und bestimmt auch eine gute Nachwuchswerbung:

Prof. Tautz spricht in Marburg !
Schaut hier einfach unter Termine nach !
0
 
Beitrag bearbeitet von Honiglang am 17.02.08 um 19:58 Uhr.
#
Frauen in der Imkerei ist die beste Nachwuchsförderung. Es dauert halt 9 Monate bis er da ist und mindesten noch mal 10 Jahre bis der Nachwuchs sein erstes Volk hält, wenn er dann noch "BOCK" hat. Mein Kleinster ist jetzt auch 10 und will auf keinen Fall Imker werden. Na ja, warten wir´s mal ab.
Gruß
Hans-Dieter
Freunde sind wie Sterne, Du kannst sie nicht immer sehen, aber trotzdem sind sie da.
0
 
@ Honiglang #
Honiglang schrieb:

Frauen in der Imkerei ist die beste Nachwuchsförderung. Es dauert halt 9 Monate bis er da ist und mindesten noch mal 10 Jahre bis der Nachwuchs sein erstes Volk hält, wenn er dann noch "BOCK" hat. Mein Kleinster ist jetzt auch 10 und will auf keinen Fall Imker werden. Na ja, warten wir´s mal ab.
Gruß
Hans-Dieter

Witz komm raus.
Ich lebe nicht um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.
0
 
#
Hallo HONIGLANG !

Den habe ich so gerade meiner Imkereichefin erzählt ... die meinte doch glatt:

EINBILDUNG ist auch ein BILDUNG !!

Gruß
~~~LAHN~taler~~~

PS: Heute auf der Imkervereins JHV hat der erste Vorsitzende gerade erläutert das bei den Neuzugängen sich die Zahl zwischen weiblichen und männlichen Imkern die Waage hält.

0
 
Werde Mitglied der Community Imkerei, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang