Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

So was von Winter 2014 2015 .. 2016 2018

#
Diese Wintervergleiche bringen uns nicht weiter.
Wichtig ist für mich:
1. Völker haben genügend Futter.
2. Es wurde eine gewissenhafte Winterbehandlung durchgefüht.
3. Völker in Ruhe lassen.
4. Die Bienen wissen was zu tun ist. Sie brüten schon!
5. Nach Sturm Standkontrollen machen.
...Ich kann mich an einen Winter erinnern, da waren die Völker total zugeschneit und ich habe sie dann
freigeschaufelt. Alles unnötige Arbeit, aus heutiger Sicht. Luftmangel hatten die Völker damals nicht.
Freunde sind wie Sterne, Du kannst sie nicht immer sehen, aber trotzdem sind sie da.
6
 
@ Honiglang #
Ich habe diese Jahr erstmalig Windschutz (nach Sklenar) vor den Fluglöchern angebracht.
Z.Zt. haben wir schon wieder so einen häßlichen Ostwind.
Ob der Windschutz was bringt, weiß ich nicht, aber es beruhigt den Imker.

0
 
@ Anker #
Anker schrieb:

Ich habe diese Jahr erstmalig Windschutz (nach Sklenar) vor den Fluglöchern angebracht.
Z.Zt. haben wir schon wieder so einen häßlichen Ostwind.
Ob der Windschutz was bringt, weiß ich nicht, aber es beruhigt den Imker.

Von zusätzlichem Windschutz halte ich nichts!
Bei diesem Wetter müssen sie nicht fliegen!
Wer macht Windschutz in 5m Entfernung?
Bienen, die jetzt fliegen, sind verloren!
Meine Völker stehen nach SO und so bläst der Wind ins Fluhloch und auch der Wanderboden ist immer offen!
Kopf warm--- Füße kalt!
Freunde sind wie Sterne, Du kannst sie nicht immer sehen, aber trotzdem sind sie da.
2
 
@ Honiglang #
Honiglang schrieb:

Von zusätzlichem Windschutz halte ich nichts!
Bei diesem Wetter müssen sie nicht fliegen!
Wer macht Windschutz in 5m Entfernung?
Bienen, die jetzt fliegen, sind verloren!
Meine Völker stehen nach SO und so bläst der Wind ins Fluhloch und auch der Wanderboden ist immer offen!
Kopf warm--- Füße kalt!


Meine Kästen stehen auch südost,sie fliegen auch nicht,können, müssen sie auch nicht.
Der Windschutz ist praktisch ein Winkel vor dem Flugloch, links und rechts 3X3 cm Öffnung.
Ich brauche keine Diskussion über Windschutz,ich mache es und habe fertig !

1
 
#
Bist nicht gut drauf,,? bei mir gibt es auch keinen Windschutz oder irgendwelche Anflug Bretter.
Nur die starken kommen in ihr Heim.

Freundliche grüße drohnenfreund.
„Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum.“
1
 
@ Drohnenfreund #
Drohnenfreund schrieb:

Bist nicht gut drauf,,? bei mir gibt es auch keinen Windschutz oder irgendwelche Anflug Bretter.
Nur die starken kommen in ihr Heim.

Freundliche grüße drohnenfreund.


Doch, ich bin gut drauf, nur ich weiß und du lieferst ja schon, Windschutz macht kaum einer.
Ist wie mit Bienentee und sonstigen altmodischen Kram.
Ich lese aber gerne,immer mal wieder, Imkerpraxis Guido Sklenar.

2
 
#
Wenn ich mal nicht mehr weiter weiß.
Wenn ich nicht mehr weiter weiß, und für die schmuddeligen Tage.

Freundliche Grüße drohnenfreund.
„Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum.“
3
 
@ Drohnenfreund #
Drohnenfreund schrieb:

Wenn ich nicht mehr weiter weiß, und für die schmuddeligen Tage.

Freundliche Grüße drohnenfreund.



Dachte immer: Wenn ich nicht mehr weiter weiß
bilde ich einen Arbeitskreis.

Die Tage sind doch nicht schmudelig wenn man Bienen fliegen sieht.
Und was bringen diese mit ? Haselpollen.
3
 
#
Ja gut, selber konnte ich schon einiges an Jungbienen beim einfliegen beobachten. Letztes Jahr um diese Zeit war ich in Spanien. Die Temperaturen sinken wieder langsam. Richtig in Brut gehen sie erst wenn richtig Pollen angeschleppt wird. Das dauert noch. Das grosse brüten beginnt erst mit frischen Pollen.
Im übrigen ist der Imker ein eigenbrödler also nichts mit Arbeitskreis.

Freundliche Grüße drohnenfreund.
„Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum.“
1
 
@ Drohnenfreund #
Drohnenfreund schrieb:

Wenn ich nicht mehr weiter weiß, und für die schmuddeligen Tage.

Freundliche Grüße drohnenfreund.

Anscheinend ist dir nicht so oft langweilig, diese Bücher sehen noch sehr neuwertig aus.
2
 
Werde Mitglied der Community Imkerei, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang