Zur mobilen Version wechseln »

Was machst DU gerade................

#
Zum Glück kommt es nicht auf die Geschwindigkeit an. Meine erste Decke hat 10 Jahre gebraucht
2
 
@ Brettacher #
Patchwork
130 x 105 cm. Ein Ergebnis der diversen kreativen Phasen. Während dies meine ehemalige Verlobte traditionell mit der Hand genäht hat, habe ich mich mit einem metergroßen Gobelin ( Flötenkonzert Friedrich des Großen, in halbem Kreuzstich) vergnügt. Bin dann doch später zum Holzschnitzen gewechselt. Die ehemalige Verlobte kam dann auch in die Wechseljahre(sie wechselte den Partner) und nahm statt der Patchtworkarbeit den Gobelin mit.
6
 
#
Donnerwetter!!! Eine schöne Fleißarbeit, in sehr angenehmen Farben. Auch das Flötenkonzert war bestimmt eine Mordsarbeit. Ich bin mehr fürs Nützliche und hätte einen Sesselbezug bestickt.

1
 
@ Brettacher #
Vor allem, weil ich es selber ausprobiert habe, habe ich einen Heidenrespekt für alle derartig kreativen, kunsthandwerklichen Arbeiten. Im Falle des Patchwork gleichgültig ob mit oder ohne Maschine. Dazu gehört auch, dass größere Pausen bis zur Fertigstellung eingelegt werden (müssen). Denn ohne Interesse und Freude an der Arbeit ist so ein Ding schnell "versaut". Dann wäre es schade um die vielen investierten Stunden.
3
 
@ Titania #
Hab vor Jahren auch mal eine Patchworkdecke angefangen, da war da ja so modern. Angefangen, dann lag sie glaube sicher so 2 Jahre wo rum. Hab sie dann in die Kindergruppe mitgenommen, da hat sie jemand genäht. Für mich ist das nichts, Stoff hab ich auch noch, da nähe ich als was für die Enkel für die Puppen. Von Hand nähe ich selten mal was, höchstens noch ein Knopf an.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
2
 
@ Varroazuechter #
früher hab ich mal geknüpft, als mein Mann auf Montage war und ich abends als die Kinder geschlafen haben, alleine war. Alles hab ich verschenkt bis auf einen Wandbehang, der liegt wo in einem Schrank. Ich konnte das Zeug einfach nicht mehr sehen.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
2
 
@ Waltraut #
Bei uns wird der Baum morgen abgeräumt, dann sind alle Batterien von den Kerzen leer.
Früher als meine Schwiegereltern noch lebten, hatte man den Baum immer bis ich glaube Maria Lichtmess 2.2.
Sonstige Deko hab ich bis auf eine Winterkugel (die haben die Enkel gemacht) ist alles weggeräumt.
Aufräumen war auch schon angesagt, denn im Zimmer wo gebastelt und genäht wird, sollte mir einer noch 2 Regale machen, aber das dauert wieder. Hab alles nur wieder in Kisten geräumt und das ist nichts.

Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
2
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 11.01.19 um 14:01 Uhr.
@ Monica #
Regalschienen + Träger ausm Baumarkt habe ich im HWR-Raum selber angebracht und die Bretter draufgelegt, ist nicht schwierig
nur ganz genau maßnehmen ist wichtig, damit es keine schiefe Ebene wird
5
 
@ Monica #
Monica schrieb:

Bei uns wird der Baum morgen abgeräumt, dann sind alle Batterien von den Kerzen leer.
Früher als meine Schwiegereltern noch lebten, hatte man den Baum immer bis ich glaube Maria Lichtmess 2.2.
Sonstige Deko hab ich bis auf eine Winterkugel (die haben die Enkel gemacht) ist alles weggeräumt.
Aufräumen war auch schon angesagt, denn im Zimmer wo gebastelt und genäht wird, sollte mir einer noch 2 Regale machen, aber das dauert wieder. Hab alles nur wieder in Kisten geräumt und das ist nichts.

Deine Enkelkugeln sind wirklich der Hammer. Nochmals danke an die Enkel !
Frauen lügen nie.Sie erfinden höchstens die Wahrheit,die sie gerade brauchen (Yves Montant)
Das Geld ist am schnellsten beim Teufel,wenn man einen Engel kennenlernt !(Robert Lemke)
1
 
#
Ich kann nix anschrauben - sonst wäre das ein super Tipp - weil der Dachboden noch ausgebaut wird. Obwohl, hm. So blöd ist das gar nicht. Ich denke nach und bespreche das mit meinem Mann.

Es liegt einem nicht jede Technik. Das ist auch gut so, sonst sähe jede Wohnung gleich aus.

Außerdem werde ich aus einem alten Bauernbett zwei kleine Bänke machen lassen. Vermutlich beauftrage ich das Gefängnis damit.
3
 
Werde Mitglied der Community Land und Natur, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang