Zur mobilen Version wechseln »

Was machst DU gerade................

@ fuchsjaegerin #
fuchsjaegerin schrieb:

Regalschienen + Träger ausm Baumarkt habe ich im HWR-Raum selber angebracht und die Bretter draufgelegt, ist nicht schwierig
nur ganz genau maßnehmen ist wichtig, damit es keine schiefe Ebene wird


Ich bin auch in ganz vielen Dingen "selbst ist die Frau" .

5 mal sagen und nix passiert - neee, dann pack ich's lieber selber an und muß mich nicht ärgern .
Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern.
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Fotografie liegt zwischen Kunst und Leben.
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com]

3
 
@ Monica #
Türstopper

An Patchwork bin ich nie drangegangen, obwohl ich früher sehr viel handgearbeitet habe.
Heute machen die Augen nicht mehr so mit. Die feinen Stickereien und Spitze stricken oder
klöppeln geht nicht mehr.
Eine Strick- oder Häkelarbeit habe ich aber immer in Arbeit. Im Moment bekommt mein lieber
Schatz eine Strickweste. Er bekommt sie schon länger, weil ich immer nur einige Reihen am
Stück stricken kann. Irgendwann ist sie fertig, möglicherweise schon in diesem Winter.
Zwischendurch wird mal eine Mütze gestrickt oder ein Schal gehäkelt.

Wenn das Licht gut ist (also nicht gerade bei norddeutschem Dreckwetter) nähe ich auch.
Mit der Nähmaschine natürlich und nur praktische Sachen wie z.B. Hosen oder Vorhänge.
Muss ich aber Lust zu haben.

Mit der Hand habe ich nicht viel genäht. Bei einem Türstopper ging es natürlich nicht anders.

Eines morgens bin ich in den Garten gegangen, habe mir einen kleinen Findling (einen großen
Stein) gesucht, den gut abgewaschen und dann erst in Volumenvlies eingenäht. Dann habe
ich mir Reste von Bauernleinen rausgesucht und den Stein darin eingenäht. Hat nicht ganz
jeder
Köstliches iss noch am selben Abend,
Ärger sprich erst am nächsten Morgen aus.
4
 
@ Titania #
Titania schrieb:

...

Eines morgens bin ich in den Garten gegangen, habe mir einen kleinen Findling (einen großen
Stein) gesucht, den gut abgewaschen und dann erst in Volumenvlies eingenäht. Dann habe
ich mir Reste von Bauernleinen rausgesucht und den Stein darin eingenäht. Hat nicht ganz
jeder


Gefällt mir richtig gut!

3
 
@ Titania #
ein richtig shönes Unikat - das hat wirklich nicht Jeder
3
 
@ fuchsjaegerin #
Normal würde ich das selber machen, aber in dem Raum sind es schräge Wände. Mein Sohn macht die Regale genau passend. Dann gibt es in den Regalen auch Türen und Schubladen. Nur im Moment gestaltet er bei sich Büro um. Erst waren Kinderzimmer und ein Gästezimmer dran. Ich komme auch dran.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
3
 
@ Waltraut #
so ist das bei meinem Mann auch, man hört bei ihm ja mache ich, vielleicht fängt er wirklich auch an, aber wann ist es fertig??? Meistens muß er da gerade weg oder es fehlt was.
Meine Söhne machen das schon, aber jeder hat sein Haus und auch immer selber Arbeit.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
2
 
@ Monica #
das geht dann schon eher Richtung "Schrank"
0
 
@ vonfleming #
Einer der Zwillinge möchte immer was basteln, wir haben gestern auch schon angefangen, Eierschalen werden gesammelt. 1 Küken ist auch schon fertig. Er wollte es schon aufhängen, aber das wäre etwas früh. Am Montag werden wir vielleicht mal etwas für Fasching anfangen.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
4
 
@ fuchsjaegerin #
Habe da viele Bastelsachen, die einfach kein Licht vertragen, Rückwand braucht man nicht, da alles an den Wänden festgemacht wird.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
1
 
@ fuchsjaegerin #
fuchsjaegerin schrieb:

ein richtig shönes Unikat - das hat wirklich nicht Jeder


Hat mit den Nähten ein wenig was von Frankensteins Monster, fällt mir gerade auf
Köstliches iss noch am selben Abend,
Ärger sprich erst am nächsten Morgen aus.
1
 
Werde Mitglied der Community Land und Natur, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang