Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Wird 2017 ein Schwarmjahr?

@ Drohnenfreund #
Hallo,
dachte jetzt eher an die fremden Schwärme, die bauen ja auch immer super, dann denkt man Mensch ist die toll (Anfänger ) und dann im nächsten Frühjahr ist die richtig lahm.
Wenn ich da an die Nr 78 denk mein erster eingefangener Schwarm, der unsere Bienenhaltung, nach Jahren von Opas Immen wieder in Fahrt brachte.
0
 
#
Grins,,, Also ich würde nichts über meinen Opa kommen lassen. Denn mein alter Herr hat von ihm gelernt und ich wiederum von meinem Väterchen und von einigen anderen Größen. Gut jetzt bin ich selber groß. ( Auch mit dem Mundwerk.)

Freundliche grüße drohnenfreund.
„Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum.“
1
 
#
Schwarm aus Eibe in 5 m Höhe. Da hilft die "Akkuhandsäge" Schwarmfang mit Brutwabe funktioniert immer, auch in schwierigen Situationen. Kleiner Helfer beim Schwarmfang
Hier ist es ein Schwarmjahr
Fünf Schwärme in zwei Tagen .... ich hoffe heute gibts eine Verschnaufpause und das Telefon bleibt ruhig 😅.
Heute bin ich am Aussenstand bei meinen Bienen und habe die Nummer eines netten Kollegen hinterlegt.

LG Daniela
Ubi apis, ibi salus 🐝.
Wer die Bienen nicht ehrt, ist des Honigs' nicht wert.
23 Völker, Carnica, Carnica Sklenar, Zander in Hohenheimer Einfachbeute
0
 
@ Bienenfamilie #
Das ist ja schon Schwarmparty
1
 
#
Wenn ich die lassen würde, wäre von meinen 3 Völkern eines schon am schwärmen.
Ich mach aber alle 2 Monate 1 Ableger und brech die Weiseln aus.... 4 Stück bis jetzt...
Und zur Not kann man auch eine Brutwabe in`s schwächere Volk verhängen.
Die sind jetzt beim Honigraum füllen und haben sich auf fast 2 Zargen voll Bienen hochgearbeitet...
Wenn man nun nichts tun würde, schwärmten die sicher.
0
 
@ Huehnerliesel #
Meinst wohl alle zwei Wochen,...........................
0
 
#
Allen Völker habe ich jetzt den 2. Honigraum untergesetzt.
Der erste Honigraum war fast. Es war höchste Zeit!
Keinerlei Schwarmzeichen zu er kennen.
Bei einigen Völker glänzen allerdings die Spielnäpfchen!
Aber bisher noch keine Eier in den Spielnäpfchen zu sehen.
Der Raps ist hier in der Vollblüte.
In 9 Tagen sehen mich meine Völker erst wieder.
Alle Völker sind etwa leichmäßig stark und haben 2 Bruträume und jetzt
auch 2.Honigräume. ( 44 Waben).
Alle Ableger sind auch schon gebildet und stehen auf dem Belegstand warten jetzt auf die Begattung ihrer Königin.
.....und der Imker fliegt in den Urlaub.
Freunde sind wie Sterne, Du kannst sie nicht immer sehen, aber trotzdem sind sie da.
0
 
#
Beim Abräumen des letzten Rapshonigs schneide ich auch die Drohnenrahmen. Diese sind teilweise nur noch schlecht ausgebaut, teilweise nur noch halb bebrütet und die Restwabe ist mit Honig gefüllt. Ich denke, die Schwärmerei hat sich fürs erste erledigt. Zumal kommt hier noch Waldhonig wenn es nicht regnet.
lg
Viele Grüße Alexander
Und im übrigen bin ich der Meinung, dass imkern bienengemäß, einfach, praktisch, zeitsparend und preiswert sein muss.
0
 
#
Wie von mir schon seit längerem prognostiziert:

2017 war KEIN Schwarmjahr. Definitiv.

Gruß
Kai
Meine Youtube-Videos auf: [www.youtube.com]
0
 
@ Nordbiene #
Nordbiene schrieb:

Wie von mir schon seit längerem prognostiziert:

2017 war KEIN Schwarmjahr. Definitiv.

Gruß
Kai


Hier hat ees Geschwärmt wie alle Jahre. Habe heute gerade wieder einen Schwarm verschenkt.
10 mal zieht der Jäger aus 9 mal kehrt er leer nach Haus
0
 
Werde Mitglied der Community Imkerei, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang