Zur mobilen Version wechseln »

Ich wundere mich... / Ich frage mich...

@ altilla #
altilla schrieb:
[www.wiwo.de]
Wir diskutieren über NOx und Feinstaub ist das Problem.
"WIR"
bauen auch "BER" und "Stuttgart21" ...
Aus dem Land der "Dichter und Denker" ist das Land der "Wichte und Banker" geworden.
Wobei dzt. grade bei den Bankern etwas "Fracksausen" angesagt ist.
... abgesehen vom eventuellen "goldenen Handschlag" ...



2
 
@ immenguru #
Aus dem Land der "Dichter und Denker" ist das Land der "Wichte und Banker" geworden.

eher der Demagogen, Hetzer, Angstmacher und Aufwiegler
2
 
#
heute von einem Vollsortimenter : Bananen das Kilo für 0,69 € !

Sowas gehört verboten , was kriegt da der An - Bauer davon ? Transporte um die halbe Welt und dann wird das Umweltverpesten hier noch mit Billgpreisen belohnt !

Sowas geht gar nicht
Keinen "Hund" zum jagen tragen !
5
 
@ Kasparow #
Wir hatten vor glaube 3 Wochen im Geschäft Bananen für 99, ja und die werden gekauft und wie. Erstens sind sie behandelt und zwar nicht gerade wenig. Zweitens die armen Anbauer, bekommen ja nichts dafür. Aber es kaufen auch viele Leute BioBananen kosten 1,99 besonders im Alter zwischen 25 und 35 . Da sind die Kunden auch mehr für die Umwelt, kaufen viel ohne Plastik ein. Bringen auch ihre Schüsseln für Fleisch usw. mit. Nur mit den Eier ist immer ein Problem. Oft kommt wieder einer mit seiner alten Papschachtel und das darf nicht sein. Ja man bekommt dann oft zur Antwort, bei dem Hof um die Ecke geht das auch. Keine Ahnung was macht der mit dem WKD.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
1
 
@ Monica #
Monica schrieb:

Wir hatten vor glaube 3 Wochen im Geschäft Bananen für 99, ja und die werden gekauft und wie.



@ Monica ich hatte nicht dass das Gefühl dass es sich um ein Sonderangebot handelt !
0,99 € hatten die eine ganze Weile vorher gekostet .


Aber es kaufen auch viele Leute BioBananen kosten 1,99 besonders im Alter zwischen 25 und 35 .
Da fehlt mir das Vertrauen ob das wirklich Bio Anbau ist . Zweitens , wenn ein Produkt so weit gereist ist , was ist daran noch Bio ? Die müssten eigentlich "mein Beitrag zur Klimaerwärmung " oder so ähnlich heissen !



Da sind die Kunden auch mehr für die Umwelt, kaufen viel ohne Plastik ein.

Bitte nenne Produkte die ohne Plastik gekauft werden können, viel gibt es da nicht ! Sogar die Bananen stopfen die noch in Plastiktüten !


Bringen auch ihre Schüsseln für Fleisch usw. mit.
Das ist meines Wissens verboten , es darf von keinem Kunden eine Schüssel über den Tresen gereicht werden . ( Ist auch ok so , weiss ich was der zuhaus mit der Schüssel gemacht hat ? )


Nur mit den Eier ist immer ein Problem.
Welches denn ? Die Pappschachtel dürfte aus umweltfreundlicher Pappe sein , denke ich zumindest .... ist das nicht so ?



Oft kommt wieder einer mit seiner alten Papschachtel und das darf nicht sein.
Die sind doch eh in der neuen Pappschachtel , wozu soll ich da die alte mitbringen , die Wahl hab ich ja gar nicht . l



Keine Ahnung was macht der mit dem WKD.
WKD ??? Wiederverkaufsdatum ?? oder was heisst das ?

Es gäbe so viel einfache Möglichkeiten Plastikmüll gegen z B Papiertüten zu ersetzen , nicht irgendwann sondern SOFORT , jetzt gleich !
Auch Plastik kann durch nachwachsende Rohstoffe und voll verrottbar ersetzt werden .

Da passiert nix , da wird gelabert und gelabert und die reden von Trinkhalmverbot ! Tschuldigung was soll denn diese Scheisse ? Wieviel Trinkhalme werden pro Einwohner verbraucht ? Nicht viele .....

Warum setzt man nicht da an wo es was nennenswertes bringt ? Die EU labert über den Krümmungsgrad der Gurken u Bananen , dabei gäbe es so viele vernüftige Sachen zu regeln die unsere Zukunft betreffen !

Alles Kasperltheater !




Keinen "Hund" zum jagen tragen !
3
 
@ Kasparow #
Zum Thema "Plastik einsparen":
Bei E. gibt es bei "Obst u. Gemüse" ja diese wiederverwendbaren Netze zu kaufen. Die kosteten vor noch garnicht all zu langer Zeit 2,50 €. Neulich guck ich, da stand da 5 € dran.
drei mal drei ist sechs
2
 
@ Gento #
Gento schrieb:

Zum Thema "Plastik einsparen":
Bei E. gibt es bei "Obst u. Gemüse" ja diese wiederverwendbaren Netze zu kaufen. Die kosteten vor noch garnicht all zu langer Zeit 2,50 €. Neulich guck ich, da stand da 5 € dran.

Dafür hast du aber doch etwas hochwertigeres bekommen!!!!!
In der GESAMTÖKOBILANZ schlägt eine gute, "offt" verwendbare Plastiktüte die Papiertüte um Längen. Bei der Papiertüte kannn wegen der Kurzfaserigkeit nur bedingt Altpapier verwendet werden.
0
 
@ Hochfeld #
Mag sein. Aber bei Obst und Gemüse nehme ich weder Plastiktüte, noch Netz. Den Preisaufkleber backe ich nach dem Wiegen immer direkt auf die Ware.
drei mal drei ist sechs
1
 
@ Gento #
Gento schrieb:
Den Preisaufkleber backe ich nach dem Wiegen immer direkt auf die Ware.

Ich backe meine Gurke gleich in der Folie. Prima Bratschlauch ...
Alles muss raus
2
 
@ Hankenuell #
drei mal drei ist sechs
1
 
Werde Mitglied der Community Land und Natur, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang