Zur mobilen Version wechseln »

Die unerklärlich Gesunden

@ Turmfalke #
Turmfalke schrieb:

Getrocknete Brennnesseln esse ich auch sehr gerne, nachdem sie durch den Magen meiner Kaninchen gegangen sind.

Du versäumst etwas... im Frühjahr die frischen jungen Brennnesseln garen, anschließend durch den Fleischwolf drehen und dann wie Spinat behandeln. ein Genuss!
Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not. Ein qualvoll Leiden einem wunden Wilde droht! Wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgte der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schaffte es leicht.

Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner.
1
 
#
Hab ich wirklich noch nie gegessen....vielleicht bin ich etwas durch den Tee "verschreckt" ?
Jagd ohne Hund ist Schund!
0
 
#
Spinat ist ganz ekelig.
Jede Woche ordentlich Gehacktesbrötchen mit Zwiebeln und Gurken! Wenig Milch, viel Scotch, sehr viel Bier und ab 15.15 Uhr Zigarillos!
Und so seh ich täglich die Kollegen dahin siechen, kränkeln und abwesend, da krank-
Müh Dich in dem eigenen Reich um ein still Gelingen. Prüf die Riegel an dem Tor, halte scharf die Klingen.
0
 
@ Valsorey #
das wäre ein Menü für eine Schlankheitskur für mich
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
1
 
@ Turmfalke #
Turmfalke schrieb:

Hab ich wirklich noch nie gegessen....vielleicht bin ich etwas durch den Tee "verschreckt" ?


Frisch aufgebrühter Brennnesseltee schmeckt ganz anders als Beuteltee. Und Brennnesselsuppe - gern mit Sahne oder Schmand - schmeckt richtig gut. Da viele Schmetterlinge die Brennnessel für ihren Nachwuchs bevorzugen, lässt sich auch ohne Vitamin-, Mineralstoff- und Nährwerttabellen schlussfolgern, dass diese Pflanze gehaltvoll ist.

Meine kleinen Papageien fraßen früher viel lieber frische Vogelmiere als Kopfsalat. (Mir schmeckt die Vogelmiere seitdem auch besser.)


1
 
#
Ist ja gut...zur Zeit wachsen hier in Norddeutschland keine Brennesseln, aber im nächsten Jahr werde ich mich mal heran trauen..
Jagd ohne Hund ist Schund!
0
 
@ Turmfalke #
Turmfalke schrieb:

Ist ja gut...zur Zeit wachsen hier in Norddeutschland keine Brennesseln, aber im nächsten Jahr werde ich mich mal heran trauen..

nur die Spitzen der jungen Pflanzen
Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not. Ein qualvoll Leiden einem wunden Wilde droht! Wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgte der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schaffte es leicht.

Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner.
0
 
@ Valsorey #
Valsorey schrieb:

nur die Spitzen der jungen Pflanzen

in dem Zusammenhang...
Löwenzahnsalat auch sehr lecker.
Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not. Ein qualvoll Leiden einem wunden Wilde droht! Wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgte der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schaffte es leicht.

Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner.
1
 
@ Valsorey #
Nun ist aber gut! Ich möchte noch in den Kaninchenstall gehen ohne gelyncht zu werden. Außerdem esse ich keinen (grünen) Salat und bin durch Löwenzahngelee vorerst abgeschreckt...
Jagd ohne Hund ist Schund!
0
 
@ amaria #
Diejenigen, die heute ein hohes Alter erreicht haben, wurden in ihrer Kindheit oft nur mit Hausmitteln bei der Genesung unterstützt und das Essen daheim war frisch gekocht und es gab jeden Tag Gemüse, nicht nur Obst, Pizza, Pommes und Süßigkeiten. Sieht man sich Kinder an, die erhebliches Übergewicht haben und vergegenwärtigt sich, dass Diabetes bei Kindern und Jugendlichen zugenommen hat, dann wird klar, dass das Fast Food eines Caterers vielleicht überwiegend leere Kalorien anstelle gehaltvoller Mahlzeiten bietet

Die heute ein hohes Alter haben (älter als 80 Jahre) hatten aber auch oft Geschwister, die diese Prozedur als Kleinkind nicht überlebt haben. Natürliche Auslese?
Vor 80 Jahren jeden Tag Gemüse? Kennst du die damaligen Ernährungsgewohnheiten doch sehr wenig!
1
 
Werde Mitglied der Community Land und Natur, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang