Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Deutscher BIOHONIG im ALDI für 5,99 €

1 2 3 ... 6 weiter »
#
Deutscher BIOHONIG im ALDI für 5,99 €
Tach auch,
heute im ALDI Nord gesehen.BioGut Honig cremig (vermutlich Raps) aus Deutschland 500 g für 5,99 € .
Wie geht das,oder wer verramscht seinen Biohonig zu diesem Preis?
Da bleiben grob gerechnet (30 % Aldi, 7 %Mwst.) doch keine 6 €/kg Erzeugerpreis für den Biohonig.

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 23.02.18 um 23:15 Uhr.
@ Ochsenkopf #
Ochsenkopf schrieb:

Tach auch,
heute im ALDI Nord gesehen.BioGut Honig cremig (vermutlich Raps) aus Deutschland 500 g für 5,99 € .
Wie geht das,oder wer verramscht seinen Biohonig zu diesem Preis?
Da bleiben grob gerechnet (30 % Aldi, 7 %Mwst.) doch keine 6 €/kg Erzeugerpreis für den Biohonig.

Hallo Ochsenkopf,
wirklich DEUTSCHER BIO HONIG ?
...oder nur hier abgefüllt?
Das Kleingedruckte auch sorgfältig gelesen?
Bei uns gibt es nur Aldi süd....
...aber ich schaue da auch mal nach dem Honig...
...meint Honiglang.
Freunde sind wie Sterne, Du kannst sie nicht immer sehen, aber trotzdem sind sie da.
1
 
#
Ein Pfund Hack kostet bei Feinkost Albrecht 3.69 Euro.

Das Hack wurde aber vorher

-geboren
-gemästet
-geschlachtet
-verarbeitet
-verpackt
- zu Herrn Albrecht ins Geschäft transportiert
-gekauft



Ein Metzger kann da nicht von leben und von sterben....



Zudem weiß Herr Albrecht genau so gut wie seine Mitbewerber, dass seine Lieferanten auf ihrem Zeug sitzen bleiben wenn sie nicht zu seinen Konditionen liefern können, oder wollen. Entweder liefert (verramscht) man sein Produkt so wie die Discounter Mafia das möchte...oder man frisst es eben selbst. Aufhören ist auch eine Alternative....traurig aber wahr und scheinbar auch so gesellschaftlich erwünscht.
3
 
#
ja... aber interessiert es den Endverbraucher warum da BIO draufsteht wenn da BIO draufsteht ?
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 23.02.18 um 19:48 Uhr.
#
5,99??? ist doch nix! kann ich toppen!
5,49 im Sonderangebot (rotes Preisschild, sonst sind sie weis, ich interpretiere das als Sonderangebot) vom deutschen Bioimker und diverse Sorten in einer Markenkette. Der Honig im DIB vom Abfüller daneben war 1,50 bis 3,50 "wertvoller".

Also, 5,50 ist bei mir auf dem Wochenmarkt das allerallerunterste für die "preiskritiischen" Käufer.



Viele Grüße Alexander
Und im übrigen bin ich der Meinung, dass imkern bienengemäß, einfach, praktisch, zeitsparend und preiswert sein muss.
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 23.02.18 um 19:29 Uhr.
@ Honiglang #
Honiglang schrieb:

Hallo Ochsenkopf,
wirklich DEUTSCHER BIO HONIG ?
...oder nur hier abgefüllt?
Das Kleingedruckte auch sorglältig gelesen?
Bei uns gibt es nur Aldi süd....
...aber ich schaue da auch mal nach dem Honig...
...meint Honiglang.

Eindeutig laut Etikett, Deutscher Biohonig!
Abfüller war keiner von den einschlägig Bekannten.
0
 
#
Nachtrag:
Ich trau dem ganzen so wie Bioeier aus Freilandhaltung mit Stempel NL,oder Bioeiern aus Deutschen Landen, mit nachgewiesenen 30000 Legehennen in EU zulässigen Ställen.
2
 
#
Ich verstehe die Aufregung nicht !

Es gibt immer zwei, der eine der anbietet (verkauft), der andere der nachfragt (kauft).
Wo ist das Problem ?

Vielleicht hat es sich noch nicht überall rumgesprochen, solches Marktgeschehen gibt es in allen Bereichen !

2
 
@ Ochsenkopf #
Und ohne Mospilan ? ? ?
0
 
@ Ochsenkopf #
Ochsenkopf schrieb:

Nachtrag:
Ich trau dem ganzen so wie Bioeier aus Freilandhaltung mit Stempel NL,oder Bioeiern aus Deutschen Landen, mit nachgewiesenen 30000 Legehennen in EU zulässigen Ställen.

Hallo,
Kennt Ihr die Eu- Biokriterien für Honig? Ich hab die mal gelesen.
Soviel ich mich erinnern kann sind das mehr oder weniger imkerliche Binsenweisheiten die zu erfüllen für jeden von uns eigentlich nicht schwierig ist. Billig produzieren und Preise drücken also im Prinzip kein Problem. Ist zwar dann mit der Qualität vom Imker nicht zu vergleichen aber was zählt ist die Scheinwelt vorgegaukelt durch Werbung, Zertifikate und billig sowieso.
Schönes WE allen.

1
 
1 2 3 ... 6 weiter »
Werde Mitglied der Community Imkerei, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang