Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Fragen an/vom Imkernachwuchs
Forum: Fragen an/vom Imkernachwuchs

Oktober, und die Alte ist weg.

#
Oktober, und die Alte ist weg.
Und jetzt?

Optionen:
- frisch geschlüpfte unbegattete zusetzen?
- begattete kaufen?
- auflösen?

???

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
welche indizien bringen dich zu der Erkenntnis das die Alte weg ist?

Brutfreiheit kann es um diese Jahreszeit geben und ich habs schon geschafft Blau gezeichnete Koes nicht zu finden.

ich wuerde ne weiselprobe machen
0
 
@ MAEX #
Vereinen ist das einfachste, was was willst auch sonst tun.
Wenn´s dann so ist.
Bei mir selber würde ich nie darauf kommen, da die Völker noch bis März Ruhe vor meiner "ordnenenden" Hand haben mit Ausnahme der Oxalträuflung vor Weihnachten.
0
 
@ tachilowitsch #
tachilowitsch schrieb:

welche indizien bringen dich zu der Erkenntnis das die Alte weg ist?

Brutfreiheit kann es um diese Jahreszeit geben und ich habs schon geschafft Blau gezeichnete Koes nicht zu finden.

ich wuerde ne weiselprobe machen



Weil die Kö. gezeichnet war und sie nicht mehr da ist. Verdeckelte Brut ist noch drin.
0
 
@ Seebauer #
Seebauer schrieb:
Bei mir selber würde ich nie darauf kommen, da die Völker noch bis März Ruhe vor meiner "ordnenenden" Hand haben mit Ausnahme der Oxalträuflung vor Weihnachten.


Beim Abnehmen der Futterzarge sah ich es zum Glück durch. Zuerst die obere Zarge, als ich keine Stifte und keine Kö fand, auch die untere.

Nun frag ich mich, da die Nächte zwar kühl sind, aber die Tagestemp. über 20°C liegt, ob die Unbegattete noch auf Hochzeitsreisen geht oder ob man aus Erfahrung weis, das das im Oktober nix mehr wird?

Vereinen will ich nicht, da das Volk auf 2 Zargen sitzt und alles andere in vollen Zargen in den Winter geht.
Wenn ich einen schwachen Ableger hätte, würd ich das tun.

Da kauf ich lieber eine zu, wenn das mit der Jungen nix ist.


Liebe Grüße
Maex
1
 
@ tachilowitsch #
tachilowitsch schrieb:

welche indizien bringen dich zu der Erkenntnis das die Alte weg ist?


Meine hab ich noch.
0
 
@ MAEX #
MAEX schrieb:

Weil die Kö. gezeichnet war und sie nicht mehr da ist. Verdeckelte Brut ist noch drin.


Hallo MAEX

Ich zeichne meine Königinnen immer, jedoch scheinen sie die geklebten Farbplättchen auch mal zu verlieren. Könnte das auch bei deiner 'alten' passiert sein?

Gruß
ImkerL
2
 
#
ich finde es immer schade wenn einfach so gekaufte koeniginnen in voelker mit unklarem Zustand versenkt werden.
1
 
@ MAEX #
MAEX schrieb:

Beim Abnehmen der Futterzarge sah ich es zum Glück durch. Zuerst die obere Zarge, als ich keine Stifte und keine Kö fand, auch die untere.

Nun frag ich mich, da die Nächte zwar kühl sind, aber die Tagestemp. über 20°C liegt, ob die Unbegattete noch auf Hochzeitsreisen geht oder ob man aus Erfahrung weis, das das im Oktober nix mehr wird?

Vereinen will ich nicht, da das Volk auf 2 Zargen sitzt und alles andere in vollen Zargen in den Winter geht.
Wenn ich einen schwachen Ableger hätte, würd ich das tun.

Da kauf ich lieber eine zu, wenn das mit der Jungen nix ist.


Liebe Grüße
Maex

Viel Glück, egal wie du´s machst,
Wenn noch verdeckelte Brut ist, dann müßte doch irgendwo eine Weiselzelle sein, falls die Dame ausgefallen ist.

Zu Zukäufen: Hab einmal eine zugekauft, als die nicht besser war als meine Feld und Wiesenmischung
hab ich das für alle Zeiten aufgegeben.
2
 
Werde Mitglied der Community Imkerei, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang