Zur mobilen Version wechseln »

Erfahrungen mit Dorfflohmärkten

@ Gyllekologe #
Wenn der Flohmarkt derart gut angenommen wird, spricht das dafür, dass viele ihre Freude an einem besonderen Tag bei möglichst gutem Wetter haben. Die Stände sehen professionell aus und bestimmt werden Gruppen im Dorf gern werken und handarbeiten, um auf dem Markt etwas zu verkaufen, auch wenn der Verdienst vielleicht nicht groß ist.

Dass ein Dorfflohmarkt mehr Kontakte zwischen den Bewohnern schafft, ist bestimmt ein angenehmer Nebeneffekt der Aktion.
2
 
#
Flohmarkt gibt es bei uns in der Gegend bald alle 2 Wochen wo.
Dann gibt es noch diesen Hausflohmarkt, da verkauft man bei sich am, im Haus Gegenstände.
Einen grossen Kinderflohmarkt gibt es auch in manchen Ortsteilen.
Früher war ich auch viel unterwegs auf den Flohmärkten. Jetzt gehe ich schon Jahre nicht mehr. Hab soviel Sachen rumliegen, was mal gekauft wurde nie gebraucht. Hab vor 3oder 4 Jahren mal etwas geräumt und alles rausgestellt. Nach einem halben Tag stand da nichts mehr, obwohl wir in einer kleinen Nebenstrasse wohnen.
Im Frühjahr werde ich das auch wieder machen mit Kinderkleidung, alles ganz günstig, der Erlös ist für die Stiftung meiner Feundin in Afrika
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
1
 
#
Früher habe ich an der Bushaltestelle in der Stadt mit Kindern, die schüchtern waren, mehrere Flohmärkte abgehalten, was man mit Kindern ja zum Glück noch spontan und ohne Anmeldung machen kann. Von dem Mini-Erlös gingen wir dann in ein Kirchencafé wo die Kinder selbst bezahlt und auch großzügig Trinkgeld gegeben haben. Ich war richtig stolz auf sie.

Als die Kinder älter waren, habe ich ab und zu eine Kiste mit dem Schild "Zu verschenken" rausgestellt, was auch gut angenommen wurde.
1
 
@ amaria #
Das machen wir auch oft mit verschenken. Gerade habe ich von den größeren Enkel ihr Spielküche, wird auch verschenkt.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
1
 
@ Monica #
Meinen Patenkindern habe ich früher einen gemeinsamen Ausflug und ab und zu auch einen Flohmarktbesuch geschenkt. Sie konnten selbst entscheiden, ob sie sich lieber etwas Neues oder etwas Gebrauchtes kaufen wollten - und haben sich dann dazu entschieden, preisbewusst mit leichten Gebrauchsspuren zu kaufen.

Ich kaufe grundsätzlich lieber unter freiem Himmel ein als unter Kunstlicht. Und wenn man öfter geht, kennt man auch die Stände, wo verbotenerweise leckere Marmelade verkauft wird...
0
 
@ amaria #
Wir kaufen heute auch oft Spiele oder Bücher als B-Ware, meistens sind sie überhaupt nicht mal geöffnet.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
1
 
@ Gyllekologe #
wenn ich was gebrauchtes suche gehe ich auf Ebay Kleinanzeigen das ist Stressfrei und sortierter
0
 
Werde Mitglied der Community Land und Natur, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang