Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Problem mit den Bienen des Nachbarn

« zurück 1 ... 12 13 14
Beitrag vom Autor bearbeitet am 10.08.19 um 07:18 Uhr.
@ Nordbiene #
Meistens macht man sich selbst Probleme, wo keine sein brauchten... teilweise auch, weil es an Anderem im Leben mangelt.
Gibt es nicht viel, viel Wichtigeres etc. pp?

Die Tochter eines guten Freundes ist nach 3-monatiger Krankheit mit 30ig Jahren verstorben... hinterlässt Mann, 3-j. Sohn, Familie. DA RELATIVIEREN SICH SOVIELE DINGE WIEDER EINMAL MEHR... jedenfalls für mich.

Schade um Deine Zeit, Gesundheit usw., Nordbiene........
LISTEN and SILENT are spelled with the same letters.
3
 
#
HAllo Leanne, ja danke für die Anteilnahme, nur: was würdest Du an meiner Stelle machen?

Folgender Sachverhalt:

Seit fast 30 Jahren pflege ich hier Bienen und Bäume
Keine Nachbarn, praktisch nur Wiese
Vor 3 Jahren: Grundstücksverkauf
Hausbau
Polen ziehen ein
Wollen Bäume weg haben.

So und nun? Ich bin hier seit 30 Jahren, tue keinem Menschen was Zu Leide, und plötzlich kommen Aggressoren, anders kann man diese Leute nicht bezeichnen. Deren Gekeife müsstest Du Dir mal anhören. Bitteres Volk.

Klar hast Du Recht. Doch was rätst Du mir?
Gruß
Nb
Danke für über 10.000 Youtube-Abonnenten: [www.youtube.com] - Mein Imker-Equipment: [imkerforum.nordbiene.de]
4
 
@ jakobleipzig #
Das ist ja nun kein Gespräch.
Es wird wohl per Forum nicht klappen, Dir beizubringen, was ein (verständnisvolles, verstehendes, schlichtendes) Gespräch ist.

Wenn auch die Gegenseite keine Lust hat, Kompromisse einzugehen, dann sollte man Ihnen nicht entgegen kommen und seine Positionen völlig aufgeben.

Bei Kompromissen müssen schon beide nachgeben und nicht nur einer!

Wenn man um des Lieben Friedens willen zu früh aufgibt, dann sehen das manche als Einladung, einem über den Tisch zu ziehen.
4
 
@ Leanne #
Meistens macht man sich selbst Probleme, wo keine sein brauchten... teilweise auch, weil es an Anderem im Leben mangelt.
Gibt es nicht viel, viel Wichtigeres etc. pp?

Die Tochter eines guten Freundes ist nach 3-monatiger Krankheit mit 30ig Jahren verstorben... hinterlässt Mann, 3-j. Sohn, Familie. DA RELATIVIEREN SICH SOVIELE DINGE WIEDER EINMAL MEHR... jedenfalls für mich.

Schade um Deine Zeit, Gesundheit usw., Nordbiene........

Sicher gibt es wichtigeres als einen Nachbarschaftsstreit. Und ich kenne die Probleme mit Krankheit. Vor einigen Jahren war ich schwer krank und darum habe ich bei einer anderen Sache nachgegeben, um Ruhe zu haben.
Ich hätte das nicht tun sollen, sondern durchfechten! Man züchtet auf die Art manchmal immer neue Ansprüche der Gegenseite.
5
 
@ altilla #
altilla schrieb:

...darum habe ich bei einer anderen Sache nachgegeben, um Ruhe zu haben.

Ich hätte das nicht tun sollen, sondern durchfechten! Man züchtet auf die Art manchmal immer neue Ansprüche der Gegenseite.

Ganz genau so ist das.
Gruß
Nb
Danke für über 10.000 Youtube-Abonnenten: [www.youtube.com] - Mein Imker-Equipment: [imkerforum.nordbiene.de]
2
 
#
​Es gibt Neuigkeiten: ein Schreiben vom Anwalt der Gegenseite liegt vor.

Wollen wir ihn aufmachen?

Gruß
Nb
Danke für über 10.000 Youtube-Abonnenten: [www.youtube.com] - Mein Imker-Equipment: [imkerforum.nordbiene.de]
0
 
#
Behalt ihn für Dich, denke ich.
2
 
#
Sooo, Brief aufgemacht:

Wie schon vermutet / erwartet, folgender Inhalt:

- Bienen müssen weg, da das Halten von "übergroßen Bienenstöcken im vorliegenden Gebiet unzulässig" sei

- Entfernung des Überwuchses bis 05.09.19

- die Höhe der Bäume ist auf die zulässige Höhe (3 x der Anstand zur Grundstücksgrenze) bis 05.09.2019 vorzunehmen.

Für dieses Schreiben wird mir der Betrag von 406,50 € in Rechnung gestellt, zahlbar bis 05.09.2019.
Gruß
NNb
Danke für über 10.000 Youtube-Abonnenten: [www.youtube.com] - Mein Imker-Equipment: [imkerforum.nordbiene.de]
0
 
« zurück 1 ... 12 13 14
Werde Mitglied der Community Imkerei, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang