Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Fragen an/vom Imkernachwuchs
1185 Themen, Moderator: Bienenalex, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Fragen an/vom Imkernachwuchs

Frage zum Standort

#
Frage zum Standort
Hallo
Ich war heute mal zukünftigen Biene Haus etwas werkeln,und bin mir unsicher wo die Bienenbeuten nun hinwollen,geplant war in Richtung Süd Ost zur Wiese hin,da dort aber nur 1,1m Platz ist bis zu einem Blickschutzzaun der mir die Brombeerhecke etwas im Zaum halten soll. Jetzt beschleichen mich Zweifel,ob der Platz vor den Beuten den Bienen reicht .Da die Bienen ja im Haus etwas erhöht stehen wäre der Zaun für sie 55cm hoch im Abstand von 110 cm zur Ein und Ausflugsöffung.
Alternativ wäre eher Süd West , bei uns Wetterseite , aber unter einem geräumigen Vordach...das ehemalige Hühnerhaus und zukünftige Bienen Haus ist eine ausrangierte Holz Verkaufsbude und hat ein großes Vordach.
Vielen Dank schon mal für eure Ratschläge.
Lg

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Wichtig ist: windgeschützt, möglichst nicht schattig, mit freiem Ausflug vor den Beuten, und natürlich Freiaufstellung, falls es Magazinbeuten sind.

Nixcht nur das Kleinklima ist wichtig, sondern auch das Trachtangebot im 2 km Radius. Und Vorsicht vor keifenden Nachbarn und Frevel.

Gruß
Nb
Danke für über 10.000 Youtube-Abonnenten: [www.youtube.com] - Mein Imker-Equipment: [imkerforum.nordbiene.de]
0
 
@ Nordbiene #
Nordbiene schrieb:

Wichtig ist: windgeschützt, möglichst nicht schattig, mit freiem Ausflug vor den Beuten, und natürlich Freiaufstellung, falls es Magazinbeuten sind.

Nixcht nur das Kleinklima ist wichtig, sondern auch das Trachtangebot im 2 km Radius. Und Vorsicht vor keifenden Nachbarn und Frevel.

Gruß
Nb

Danke schon mal...es sind alte Hbb,die ins Bienenhaus sollen,Nachbarn sind gefragt und einverstanden,die Bienen stehen auf meinem nicht zugänglichen Grundstück( dafür sorgen zwei gute Hundeohren ) Trachtangebot,puuh...also im direkten Umfeld gibt es eine Streuobstwiese die nicht gemäht wird, Haselnuss und Weide. Im weitern Umfeld 2km Laubwald ,Gärten , Felder immer auch Raps dabei und viele Wiesen mit Weissdorn und alten Obstbäumen sowie ein Bachlauf.. mein Hauptproblem ist eben die Brombeerhecke im 1meter Abstand vom Haus.
0
 
@ Wolfundelfchen #
Wolfundelfchen schrieb:

Danke schon mal...es sind alte Hbb,die ins Bienenhaus sollen,...
mein Hauptproblem ist eben die Brombeerhecke im 1meter Abstand vom Haus.
Die 55cm
Höhenunterschied "jucken" die Bienen nullo ...


1
 
@ immenguru #
immenguru schrieb:

Die 55cm
Höhenunterschied "jucken" die Bienen nullo ...

Das wäre gut,so haben sie freien Abflug in Feld Wald Wiese und stören Niemanden und werden nicht gestört 6nd haben morgens schön Sonne und einen guten Wetterschutz
0
 
@ Nordbiene #
Nordbiene schrieb:

Wichtig ist: windgeschützt, möglichst nicht schattig, mit freiem Ausflug vor den Beuten, und natürlich Freiaufstellung, falls es Magazinbeuten sind.

Nixcht nur das Kleinklima ist wichtig, sondern auch das Trachtangebot im 2 km Radius. Und Vorsicht vor keifenden Nachbarn und Frevel.

Gruß
Nb


wie einer übern Zaun ruft, so kommt es zurück - oder so ähnlich
0
 
@ Wolfundelfchen #
Wolfundelfchen schrieb:

Hallo
Ich war heute mal zukünftigen Biene Haus etwas werkeln,und bin mir unsicher wo die Bienenbeuten nun hinwollen,geplant war in Richtung Süd Ost zur Wiese hin,da dort aber nur 1,1m Platz ist bis zu einem Blickschutzzaun der mir die Brombeerhecke etwas im Zaum halten soll. Jetzt beschleichen mich Zweifel,ob der Platz vor den Beuten den Bienen reicht .Da die Bienen ja im Haus etwas erhöht stehen wäre der Zaun für sie 55cm hoch im Abstand von 110 cm zur Ein und Ausflugsöffung.
Alternativ wäre eher Süd West , bei uns Wetterseite , aber unter einem geräumigen Vordach...das ehemalige Hühnerhaus und zukünftige Bienen Haus ist eine ausrangierte Holz Verkaufsbude und hat ein großes Vordach.
Vielen Dank schon mal für eure Ratschläge.
Lg


Ich würde die erste geschriebene Möglichkeit nehmen. Passt,,,,,

Freundliche Grüße drohnenfreund.
„Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum.“
0
 
@ Wolfundelfchen #
Wolfundelfchen schrieb:

Danke schon mal...es sind alte Hbb,die ins Bienenhaus sollen,Nachbarn sind gefragt und einverstanden,die Bienen stehen auf meinem nicht zugänglichen Grundstück( dafür sorgen zwei gute Hundeohren ) Trachtangebot,puuh...also im direkten Umfeld gibt es eine Streuobstwiese die nicht gemäht wird, Haselnuss und Weide. Im weitern Umfeld 2km Laubwald ,Gärten , Felder immer auch Raps dabei und viele Wiesen mit Weissdorn und alten Obstbäumen sowie ein Bachlauf.. mein Hauptproblem ist eben die Brombeerhecke im 1meter Abstand vom Haus.

Aaaa, oki, dann hört sich das alles sehr gut an. Auch die Brombeerhecke ist kein Problem, solange sie nicht ins Flugloch wächst.

Es klingt alles top!
Viel Erfolg.

Gruß
Nb
Danke für über 10.000 Youtube-Abonnenten: [www.youtube.com] - Mein Imker-Equipment: [imkerforum.nordbiene.de]
0
 
@ Wolfundelfchen #
Wolfundelfchen schrieb:

Das wäre gut,so haben sie freien Abflug in Feld Wald Wiese und stören Niemanden und werden nicht gestört 6nd haben morgens schön Sonne und einen guten Wetterschutz

Bienen brauchen immer Wasser!
Freunde sind wie Sterne, Du kannst sie nicht immer sehen, aber trotzdem sind sie da.
0
 
@ Honiglang #
Honiglang schrieb:

Bienen brauchen immer Wasser!

Der gegen Wespenstiche empfindlich reagierende Nachbar hat einen Teich
Nein ich muss noch aufrüsten....das Hühnerhaus braucht noch einen neuen Boden und eine Bienentränke muss auch noch geschaffen werden,der Bach ist da 300m Luftlienie entfernt.
deshalb darf ich mich ja auch noch in Geduld üben und die Bienen Kommen im erst nächsten Jahr.
Aber Danke nochmal für die Hinweise so wird nichts übersehen. .Im Februar startet der Kurs und im Mai soll der erste Ableger kommen..
1
 
Werde Mitglied der Community Imkerei, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang