Zur mobilen Version wechseln »

Beziehung

#
Beziehung
Hallo guten Tag, ich bin neu hier. Ich erzähle mal was mich bedrückt. Ich bin seit ca. 4 Jahren mit einem Mann zusammen der einen Vollzeitjob hat und noch nebenbei Landwirtschaft betreibt. Wir sind auch sehr verliebt und er versucht auch im großen und ganzen immer Zeit für mich zu finden. Und ich habe auch kein Problem damit das er so viel arbeitet. Nun ist es aber im Moment so das er am bauen und somit noch weniger Zeit hat. Damit habe ich wie gesagt kein Problem. Was mich nur stört das er manchmal tagelang nichts von sich hören läßr. Und das nächste Problem ist das wir weit auseinander wohnen (ca. halbe Stunde Autofahrt). Sonst wäre das kein Problem. Und ich habe selber noch Tiere um die ich mich kümmern muß und kann somit nicht so oft hier weg ohne das ich mir jemand suchen muß der sich dann um die Tiere kümmmern kann. Wie würdet ihr damit umgehen? Würdet ihr das ganze so hin nehmen oder würdet ihr das ansprechen?

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ kruemel72 #
kruemel72 schrieb:

Hallo guten Tag, ich bin neu hier. Ich erzähle mal was mich bedrückt. Ich bin seit ca. 4 Jahren mit einem Mann zusammen der einen Vollzeitjob hat und noch nebenbei Landwirtschaft betreibt. Wir sind auch sehr verliebt und er versucht auch im großen und ganzen immer Zeit für mich zu finden. Und ich habe auch kein Problem damit das er so viel arbeitet. Nun ist es aber im Moment so das er am bauen und somit noch weniger Zeit hat. Damit habe ich wie gesagt kein Problem. Was mich nur stört das er manchmal tagelang nichts von sich hören läßr. Und das nächste Problem ist das wir weit auseinander wohnen (ca. halbe Stunde Autofahrt). Sonst wäre das kein Problem. Und ich habe selber noch Tiere um die ich mich kümmern muß und kann somit nicht so oft hier weg ohne das ich mir jemand suchen muß der sich dann um die Tiere kümmmern kann. Wie würdet ihr damit umgehen? Würdet ihr das ganze so hin nehmen oder würdet ihr das ansprechen?

halbe Stunde Fahrt - also NUR eine halbe Stunde Fahrt?
Wenn der offenbar fleissige Mann dir das nicht Wert ist, hast du ihn nicht verdient.
2x täglich kannst Du deine Tiere sicher mal alleine lassen.
Was machen die Tiere nachts?
Ich würde es genau so ansprechen wenn ich der Mann wäre.
Auch würde ich mich mal fragen, warum er nichts von sich hören lässt


Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not. Ein qualvoll Leiden einem wunden Wilde droht! Wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgte der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schaffte es leicht.
Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner.
3
 
@ kruemel72 #
Entscheiden ist da immer die Frage nach der Zukunft. Wie stellt Ihr Euch die vor?
Frauen lügen nie.Sie erfinden höchstens die Wahrheit,die sie gerade brauchen (Yves Montant)
Das Geld ist am schnellsten beim Teufel,wenn man einen Engel kennenlernt !(Robert Lemke)
1
 
@ Valsorey #
Wie soll's denn Deiner Meinung nach weitergehen? Ewig so weiterpendeln? Liebe auf Abruf bis zum St. - Nimmerleinstag?
Frauen lügen nie.Sie erfinden höchstens die Wahrheit,die sie gerade brauchen (Yves Montant)
Das Geld ist am schnellsten beim Teufel,wenn man einen Engel kennenlernt !(Robert Lemke)
0
 
@ vonfleming #
vonfleming schrieb:

Wie soll's denn Deiner Meinung nach weitergehen? Ewig so weiterpendeln? Liebe auf Abruf bis zum St. - Nimmerleinstag?


ich hätte mir etwas Besseres gesucht.
Nordöstlich von Trier gibt es wunderbare Frauen - so in dem Bereich Bitburg-Prüm-Daun-Wittlich
....oder an der Mosel entlang bis Bernkastel
Vielleicht ist er ja schon fündig geworden und deshalb meldet er sich nicht
Er wird es auch nicht durch die Rippen ausschwitzen
Wenn durch menschliches Verschulden ein Geschöpf geriet in Not. Ein qualvoll Leiden einem wunden Wilde droht! Wenn des Geistes hohe Stufe und des Menschen Kunst nicht reicht, folgte der Hund dem bangen Rufe, seine Nase schaffte es leicht.
Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner.
1
 
@ Valsorey #
Na Du bist ja ein richtiger Charme-Bolzen.
LISTEN and SILENT are spelled with the same letters.
5
 
@ Leanne #
Leanne schrieb:

Na Du bist ja ein richtiger Charme-Bolzen.

Ein Körnchen Wahrheit ist da schon dran,was er schreibt. 4 Jahre sind ja nun mal nicht eine so kurze Zeit,um sich irgendwie festzulegen. Vielleicht sucht er tatsächlich nur was für heiße Stunden und in dem Alter wie die Probantin ,entwickeln sich Damen ja zum Highlight für jeden Mann !!! .Dann wäre es doch sehr bequem,wenn "das Gewünschte" regelmäßig nach Bedarf aufschlägt,in froher Hoffnung auf die ewige Liebe ?! Sowas solls ja nicht selten geben.....ich bin ja Mann und weiß das ! Wenn ich Sehnsucht zur Geliebten habe,zittre ich jede Minute herbei,wo ich ihre Stimme höre.....Wenn sie mir mehr schlecht als recht egal ist,dann melde ich mich wohl eher auf Bedarf,wenn Not am Mann ist. Aber vielleicht sehe ich das auch falsch ?
Deswegen ,mein Ratschlag; Ich würde an ihrer Stelle endlich mal Nägel mit Köpfen machen ,das KNALLHARTE Gespräch führen und wissen wollen,wie er sich die weitere Zukunft vorstellt !!! Es gibt bestimmt nicht nur schöne Frauen um Trier,sondern auch einigermaßen brauchbare Männer !
Frauen lügen nie.Sie erfinden höchstens die Wahrheit,die sie gerade brauchen (Yves Montant)
Das Geld ist am schnellsten beim Teufel,wenn man einen Engel kennenlernt !(Robert Lemke)
5
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 10.06.19 um 10:14 Uhr.
@ vonfleming #
Es ging mir nicht um den Beitragsinhalt betreffenden Posts.
Klar, dass so manches (Ausgangspost) fragwürdig ist und (am besten schnellstens) zu klären wäre. Aber ob das hier die richtige Stelle ist, wirklich passende Ratschläge zu bekommen, finde ich fragwürdig. Jeder schaut nur aus seiner eigenen Richtigung, die Prägungen hat, welche zu individuell sind: "Man kann eben Appel nich mit Kopp Birne vergleichen!"
LISTEN and SILENT are spelled with the same letters.
5
 
@ vonfleming #
vonfleming schrieb:

Ein Körnchen Wahrheit ist da schon dran,was er schreibt. 4 Jahre sind ja nun mal nicht eine so kurze Zeit,um sich irgendwie festzulegen. Vielleicht sucht er tatsächlich nur was für heiße Stunden und in dem Alter wie die Probantin ,entwickeln sich Damen ja zum Highlight für jeden Mann !!! .Dann wäre es doch sehr bequem,wenn "das Gewünschte" regelmäßig nach Bedarf aufschlägt,in froher Hoffnung auf die ewige Liebe ?! Sowas solls ja nicht selten geben.....ich bin ja Mann und weiß das ! Wenn ich Sehnsucht zur Geliebten habe,zittre ich jede Minute herbei,wo ich ihre Stimme höre.....Wenn sie mir mehr schlecht als recht egal ist,dann melde ich mich wohl eher auf Bedarf,wenn Not am Mann ist. Aber vielleicht sehe ich das auch falsch ?
Deswegen ,mein Ratschlag; Ich würde an ihrer Stelle endlich mal Nägel mit Köpfen machen ,das KNALLHARTE Gespräch führen und wissen wollen,wie er sich die weitere Zukunft vorstellt !!! Es gibt bestimmt nicht nur schöne Frauen um Trier,sondern auch einigermaßen brauchbare Männer !

LISTEN and SILENT are spelled with the same letters.
0
 
@ kruemel72 #
kruemel72 schrieb:

Hallo guten Tag, ich bin neu hier. Ich erzähle mal was mich bedrückt. Ich bin seit ca. 4 Jahren mit einem Mann zusammen der einen Vollzeitjob hat und noch nebenbei Landwirtschaft betreibt. Wir sind auch sehr verliebt und er versucht auch im großen und ganzen immer Zeit für mich zu finden. Und ich habe auch kein Problem damit das er so viel arbeitet. Nun ist es aber im Moment so das er am bauen und somit noch weniger Zeit hat. Damit habe ich wie gesagt kein Problem. Was mich nur stört das er manchmal tagelang nichts von sich hören läßr. Und das nächste Problem ist das wir weit auseinander wohnen (ca. halbe Stunde Autofahrt). Sonst wäre das kein Problem. Und ich habe selber noch Tiere um die ich mich kümmern muß und kann somit nicht so oft hier weg ohne das ich mir jemand suchen muß der sich dann um die Tiere kümmmern kann. Wie würdet ihr damit umgehen? Würdet ihr das ganze so hin nehmen oder würdet ihr das ansprechen?



Ansprechen ist das a und o in einer Beziehung. Nur so bekommt man Klarheit.
Aber was mich an deinem Post stört, nach 4 Jahren hast du Tiere, und er Landwirtschaft, und er ist am bauen. Mal abgesehen davon was er baut, aber nach 4 Jahren sollte es doch auch außerhalb der körperlichen beziehungsebene schon auch ein wir geben.. dann wäre vermutlich auch die halbe Str Autofahrt nicht weit.
6
 
Werde Mitglied der Community Land und Natur, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang