Zur mobilen Version wechseln »

Eichenprozessionsspinner , wer hat Probleme damit ?

@ Varroazuechter #
Von "wildlebenden Eichenprozessionsspinnern" war schon lange nicht mehr die Rede. Lass dich mal ins Britische Unterhaus wählen, die wissen auch schon seit Monaten nicht mehr, von was sie überhaupt noch debattieren.

Achso, wer züchtet den die Eichenprozessionsspinner bewusst? Bitte um Aufklärung... Wäre ganz neu, wenn diese nicht wildlebend wären.
0
 
#
Nicht ganz passend, aber trotzdem interessant:

[rp-online.de]
Tiere wurden durch Auswilderung nicht herrenlos. Aber Wildtiere sind eindeutig herrenlos, egal welcher Größe. Und sind damit eine natürliche Einwirkung, die man tragen muss.
0
 
Werde Mitglied der Community Land und Natur, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang