Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Zu viele Imker in Mielkendorf ...

1 2 3 ... 9 weiter »
#
Zu viele Imker in Mielkendorf ...
... anlässlich eines Dorffestes in Mielkendorf habe ich ein Gespräch verfolgt, dass jemand in Mielkendorf Moorteich Imker werden will und dort Bienen aufzustellen gedenkt.
Das wäre dann der siebente Imker in Mielkendorf mit noch nicht einmal 2.000 Einwohnern.

Warum machen sich die Leute nicht schlau und erkundigen sich, ob die Bienen nicht jetzt schon sich gegenseitig die Haare vom Kopf fressen?
Wieviele Bienen / Imker verträgt ein Trachtgebiet? Was meint Ihr?
Gruß
Nb
Danke für über 10.000 Youtube-Abonnenten: [www.youtube.com] - Mein Imker-Equipment: [imkerforum.nordbiene.de]

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Die Frage ist wohl eher ob es um den begrenzenden Faktor der Bienen oder der Imker geht.
die honig Bienen müssen sich die Tracht ja auch noch mit verschiedenen wildlebenden Insekten teilen.
Und die Imker sich die zahlende Kundschaft.

Aber Bienenrettung ist nunmal in aller munde, und jeder will seinen guten Willen zeigen.
Ja, so ganz ohne Alibi ist man halt manchmal in einer blöden Lage
3
 
@ Nordbiene #
Nordbiene schrieb:
Zu viele Imker in Mielkendorf ...
... Das wäre dann der siebente Imker in Mielkendorf mit noch nicht einmal 2.000 Einwohnern.

Warum machen sich die Leute nicht schlau und erkundigen sich, ob die Bienen nicht jetzt schon sich gegenseitig die Haare vom Kopf fressen?
Wieviele Bienen / Imker verträgt ein Trachtgebiet? Was meint Ihr?
Kommt drauf an,
wieviele Völker als Gesamtsumme rumstehen ...

Und das mit dem "schlaumachen" ... , bzw, mit dem "NICHT-schlau machen"
kömmt vielleicht von den vielen YT-Filmchen, die scheinbar eher zweiteres bewirken ...

Ich vermute da eher, dass sich nicht das "Gedränge" der Bienen in der Natur,
sondern eher nur das Gedränge auf YT vergrößern könnte.
weil sich die "Auch-YT-Imker" dann gegenseitig die "Klicks" abjagen ...



7
 
#
Sei doch froh. Wenn dein spezieller (zugezogene) Nachbar jetzt rumnölt wegen Bienen, dann waren es die Bienen vom Neuimker.

5
 
@ Nordbiene #
Nordbiene schrieb:

... anlässlich eines Dorffestes in Mielkendorf habe ich ein Gespräch verfolgt, dass jemand in Mielkendorf Moorteich Imker werden will und dort Bienen aufzustellen gedenkt.
Das wäre dann der siebente Imker in Mielkendorf mit noch nicht einmal 2.000 Einwohnern.

Warum machen sich die Leute nicht schlau und erkundigen sich, ob die Bienen nicht jetzt schon sich gegenseitig die Haare vom Kopf fressen?
Wieviele Bienen / Imker verträgt ein Trachtgebiet? Was meint Ihr?
Gruß
Nb

...und dazu kein YT-Filmchen?
LISTEN and SILENT are spelled with the same letters.
4
 
@ Nordbiene #
Nordbiene schrieb:

... anlässlich eines Dorffestes in Mielkendorf habe ich ein Gespräch verfolgt, dass jemand in Mielkendorf Moorteich Imker werden will und dort Bienen aufzustellen gedenkt.
Das wäre dann der siebente Imker in Mielkendorf mit noch nicht einmal 2.000 Einwohnern.

Warum machen sich die Leute nicht schlau und erkundigen sich, ob die Bienen nicht jetzt schon sich gegenseitig die Haare vom Kopf fressen?
Wieviele Bienen / Imker verträgt ein Trachtgebiet? Was meint Ihr?
Gruß
Nb


dass dies eine sehr Gute Gelegenheit fuer dich waere mit dem Imkern aufzuhoeren. Denn offensichtlich gibt es genug Leute die sich um die Bienen kuemmern werden.

Du wuerdest allen Betroffenen einen Gefallen tun. "Wir" muessten deine Posts nicht mehr ertragen und wuerden nichtmehr mit schlechten Youtube filmchen bombardiert und deine Nachbarn waeren auch gluecklich. Deine Bienrn haetten eine chance von jemandem beimkert zu werden der Betriebsweisen und Varroabehandlungsweisen verstehen will und auch mal ne Anleitung lesen und verstehen kann...
4
 
#
Und der. In meinen Augen verantwortungslos Bienenstand, auf welchen die verschiedenen Rassen nur so herumschwirren, und eine Mischgenetik produzieren auch.
2
 
#
Jaja die Mischgenetik.

und die "Bienenhalter" die so wenig von Biologie verstehen dass sie allen Ernstes meinen ihre standbegatteten Bastarde waeren Reinzuchten nur weil sie keine roten Ringe haben...
2
 
#
Sollte man nicht andere Kriterien zur Beantwortung der Frage heranziehen? 7 Imker mit jeweils einem Volk würden eine geringe Bienendichte bedeuten. Völkerzahl und Trachtsituation wären zur Beantwortung der Frage sinnvoller.
Es mag einen ärgern das niemand fragt aber wer hier liest bekommt teilweise suggeriert das er nicht fragen muss.
Ich denke gegenüber Berlin ist in Mielkendorf die Bienendichte relativ gering und noch wird hier jede Biene satt, auch wenn vielleicht die Ernte 5 Gramm geringer ausfällt oder aufgrund widrigen Wetters teilweise ganz ausfällt...
2
 
#
Ist halt wie mit dem Autofahren,
wer selber fährt, darf auch nicht auf andere schimpfen.
3
 
1 2 3 ... 9 weiter »
Werde Mitglied der Community Imkerei, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang