Zur mobilen Version wechseln »

Landlive macht dicht.

@ altilla #
ich war da noch nie und will da auch nicht hin. Hier war es schön!
6
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 01.07.19 um 22:22 Uhr.
#
Auch ich kann nur sagen: Schade.
Nicht nur, dass ich meinen Lieblingsehemann hier gefunden habe , nein, ich habe gerne bei den Wichtelaktionen mitgemacht und fleissig gestrickt und gefilzt und das Ganze liebevoll verschnürt. Ich habe auf Dankeschöns gewartet- manchmal vergeblich. Ich habe liebevoll verpackte Geschenke erhalten. Mit manchen Usern ergaben sich über die Privatnachrichten persönliche Kontakte.
Wo soll ich jetzt mit meiner Backkunst angeben? wer will meine Obstbilder sehen?
Über manche Inhalte habe ich mich gewundert, über manche geärgert und über viele gefreut- die schönen Fotos werde ich vermissen....
Aber: alles hat seine Zeit.... Wer mag: kehren wir zum Briefeschreiben zurück.
18
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 02.07.19 um 00:25 Uhr.
#
Vom Donner gerührt und kann's kaum fassen...

Seit 2008 verbrachte ich richtig viel meiner Zeit hier im Forum - was soll ich denn jetzt bloß
mit der vielen freien Zeit anfangen???

Nein ernsthaft --- das haut mich richtig um und macht mich auch ganz traurig .

Auch wenn ich in den letzten Wochen mal 'ne kurze persönliche Auszeit genommen hab', wollte ich eigentlich aber doch mindestens bis an mein Lebensende hier mitschreiben, -lesen und -reden.
Außerdem mich noch lange an Gentos's Reimen erfreun, das Wissen von Fuchsjaegerin für mich in Anspruch nehmen, ab und an mit Flemmy frotzeln, Monica's gute Küche bewundern, die vielen tollen Foto's angucken und überhaupt... mich hier einfach "vergnügen".
Die vielen anonymen oder halbanonymen "Weggefährten" der letzten Jahre kann ich hier gar nicht alle aufzählen - aber es waren doch ganz schön viele und fast alle sind/waren auf ihre Art und Weise nett und freundlich.

UND WAS NUN???

Ein "Sommerloch" gab's doch eigentlich schon in jedem Jahr - oder täusche ich mich?

Aber der Entschluß der Redaktion landlive ist wahrscheinlich unumkehrbar und von uns Usern sowieso nicht zu beeinflussen - aber es ist einfach sehr sehr schade .

Zum Verabschieden isses wohl noch ein bischen früh - ein paar gemeinsame Wochen
habn wir ja noch .

Einen schönen Abend.........................

PS Hat denn vielleicht jemand Vorschläge für eine Plattform (außerhalb von Facebook und Twitter)
wo man sich evtl. wieder begegnen kann?




Ich bin da - und die Welt um mich her ist auch da - immer noch und IMMER NEU...
Waltraut Bensch: [www.fotocommunity.de]
Markus Bensch: [muenster.ms] [www.flickr.com]

14
 
@ Waltraut #
ganz konservativ: Briefeschreiben, wer mag kann über die Privatnachricht Adressen austauschen.
2
 
#
Also ich oute mich einmal. Früher war ich ja auch sehr aktiv auf landlive. Viele der User der ersten Stunden sind allerdings im Laufe der Zeit ausgestiegen.

Irgendwann habe ich facebook für mich entdeckt. Klar ist es etwas ganz anderes als landlive. Teilweise schnellebiger aber auch vielseitiger.

Irgendwann ist dann die Zeit ausgegangen und ich war immer seltener auf landlive und habe dann auch den "Anschluss" verpasst.

Die Nachricht, dass landlive geschlossen wird hat mich dann doch nochmal hierher getrieben. Es gab sehr viele schöne MOmente hier. Diese werde ich mit Sicherheit auch nie vergessen.
Melkt die Bäuerin alle Kühe - hat der Bauer keine Mühe
2
 
#
Vor landlive gab es für den Garten: Krautundrueben.de, das gibt es noch immer oder besser gesagt, wieder! Vielleicht mögt Ihr Euch dort treffen?

Das Forum könnte ein wenig Belebung gut vertragen und ist wirklich klein und überschaubar. Vor allem kann man in den alten Einträgen noch vieles finden.

Schauts Euch mal an, ich würde mich echt freuen!

L.G. Eva
3
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 02.07.19 um 08:54 Uhr.
@ Zittergras #
Zittergras schrieb:

Link vergessen

[www.krautundrueben.de]

L.G. Eva

hab nicht gesehen, dass du das geschrieben hast
habe es gerade auch jemand per pn mitteilt,
da bin ich auch noch wo und andere User auch
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
1
 
#
Über Facebook finde ich nicht gut, dann sollte man vielleicht mal wirklich über Kraut und Rüben Forum schauen.
Mein Schöner Garten gibt es auch, wo man was machen könnte.
Werde doch mal eine Bekannte fragen, war früher mal mit ihr in einem Forum, das wurde aber aufgelöst, wegen ja .....ging auch nach Jahren nicht mehr nett zu, wo sie jetzt ist.
Sei stets vergnügt und niemals sauer.
Das verlängert deine Lebensdauer.
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.
1
 
@ Phacelia #
[quote]Phacelia schrieb:

Auch ich kann nur sagen: Schade.
Nicht nur, dass ich meinen Lieblingsehemann hier gefunden habe ,

Donnerknispel...wie viel hast du denn?


4
 
Werde Mitglied der Community Land und Natur, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang