Zur mobilen Version wechseln »

Welche Bücher lest ihr?

#
butterblume schrieb:

Warst Du schon mal in einem Konzert von ihr?


nein leider nein. als ich mal die gelegenheit gehabt hätte, war ich zu abgebrannt aber beim nächsten mal sicher!!! ist sehr charismatisch die frau
(Gut) leben & (gut) leben lassen!
0
 
#
Ich habe auch ein paar Lieblinge. Und scheine mit meiner Leidenschaft für uralte Bände nicht allein dazustehen Am Liebsten Inkunabeln, Abschriften und illustrierte Handschriften aus dem Mittelalter und uralte Landkarten Liegt das am Alter?

Aus heutiger Zeit sind das hier meine Favoriten:

Sigrid Heuck: Saids Geschichte oder der Schatz in der Wüste
Rafik Schami: Erzähler der Nacht
Hans Bemmann: Stein und Flöte
Ken Follett: Die Säulen der Erde
Dieter Nuhr: Gibt es intelligentes Leben?

0
 
#
Ich hab erst vor knapp 1 1/2 Jahren wieder angefangen zu lesen.
Als erstes Stand von DanBrown "Sakrileg" im Regal. War super. Hab es in 3 Tagen durchgelesen. Lag auch krank im Bett. Danach "Illuminati" von DanBrown. War fast noch besser. "Meteor" war nicht so gut.
Bekam dann den Tip von einer Bekannten. "Der Schwarm" von Frank Schätzing. Nur noch genial das Buch. Kann ich jedem empfehlen. Dannach hab ich noch von ihm "Lautlos" (nicht so gut) und "Die dunkle Seite" (etwas besser) gelesen.

Tja, nun brauch ich was neues.
Es geht immer weiter - auch wenn´s anders wird!
0
 
#
Also ich habe einige Lieblingsautoren, dazu gehören:

- James Patterson
- Kathy Reichs
- John Sandford
- Andreas Franz

...was auch sehr zu empfehlen ist: (nein, es ist kein Kinderbuch)

- Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär von Walter Moers...und gleich im Anschluss das Buch "Rumo und die Wunder im Dunkeln"...einfach fantastisch!
Hannover ist Indianerland!
0
 
#
...und die wilde Reise durch die Nacht
0
 
#
Ich lese meistens Historische Romane, Zeitreiseromane, Gartenliteratur und Sachbücher aller Art. Zur Zeit gefällt mir super "Der grüne Fürst" von Heinz Ohff. Es geht um Hermann Pückler-Muskau Landschaftsarchitekt und Fürst. Dann das Buch Gifte, Heexensalben, Liebestränke von Bernt Karger-Decker. Wobei der Name hier irritiert, das Buch glänzt mit fundiertem Wissen aus allen Bereichen des Lebens. Gifte aus der Pflanzenwelt, Tierwelt, "Erfindungen " von der Antike bis zur Neuzeit und bedeutende medizinische Endeckungen nebst Endecker werden dargestellt. Ist doch viel besser als Harry Potter. Hab noch nicht mal vier Seiten davon geschafft.
0
 
#
Also, ich bin der absolute Hermann Hesse-Fan, mein Lieblingsbuch von ihm "Narziss und Goldmund"...

Ansonsten... muss mal überlegen (da fällt mir grad auf, es gibt zu wenig richtig gute Bücher )

Empfehlenswert ist auf jeden Fall von Erich Kästner "Fabian - Die Geschichte eines Moralisten".
0
 
#
Zu wenig gute Bücher?
Hm, was ist mit Fontane, Heine, Ibsen, Novalis, Goethe, Schiller, Brentano, Kleist, Büchner, Böll, Borchert, Droste- Hülshoff,Schlink ,Gernhardt Wedekind, Mann, Döblin, Waechter, Lasker-Schüler und und.....?
0
 
#
Anne schrieb:

Zu wenig gute Bücher?
Hm, was ist mit Fontane, Heine, Ibsen, Novalis, Goethe, Schiller, Brentano, Kleist, Büchner, Böll, Borchert, Droste- Hülshoff,Schlink ,Gernhardt Wedekind, Mann, Döblin, Waechter, Lasker-Schüler und und.....?


Hihi, du erinnerst mich an meinen Deutsch-LK ))
(Gut) leben & (gut) leben lassen!
0
 
#
Anne schrieb:

Zu wenig gute Bücher?
Hm, was ist mit Fontane, Heine, Ibsen, Novalis, Goethe, Schiller, Brentano, Kleist, Büchner, Böll, Borchert, Droste- Hülshoff,Schlink ,Gernhardt Wedekind, Mann, Döblin, Waechter, Lasker-Schüler und und.....?


Das ist mir zu kompliziert, ich les abends im Bett zur Entspannung: da find ich dann leichte Literatur besser, z. B. Rosamund Pilcher oder Konsalik.....

Zwischendurch mal ein Klassiker ist schon auch o.k. Auch wenns an die Schule erinnert.....
Melkt die Bäuerin alle Kühe - hat der Bauer keine Mühe
0
 
Werde Mitglied der Community Land und Natur, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang