Zur mobilen Version wechseln »
AktuellesWetterShopAboMediaserviceKontaktDie besten Seiten der ImkereiImkerzeitschriften
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

Vortrag u. Diskussion "Blumenblüh'n statt Rasengrün"


in Wald

Unsere Kulturlandschaft soll wieder blühen – für Tiere und Menschen!
Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. sind unersetzlich. Als Blütenbestäuber sorgen sie für die Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Doch wo finden diese Insekten heute noch ihre Nahrung? Auf Feldern und Wiesen, öffentlichen Flächen und in Gärten blüht es immer weniger.
Wir alle können was tun, helfen Sie mit!
In den letzten Jahrzehnten hat sich die Situation nicht nur für Honig- und Wildbienenarten, sondern für alle Nektar und Pollen sammelnden Insekten wie Schmetterlinge und Käfer in unserer Landschaft weiter verschlechtert. Insektenhotels und Nisthilfen sind eine wichtige Sache und inzwischen häufiger zu finden. Blühende Blumen mit Nektar und Pollen für die Insekten können auf allen Flächen ausgesät werden, von mehreren Hektar bis zu wenigen Quadratmeter im Garten oder einem Blumenkasten auf dem Balkon. Dazu wollen wir informieren:
Veranstaltungsadresse:
Gemeinde Wald, Inititative "Blumenwiesen im Linzgau"
Feuerwehrhaus, Hohenzollernstr. 16
88639 Wald
Ansprechpartner:
Annamaria Waibel
Kontakt-Telefonnummer: 07578/921828
Homepage: http://www.neue-kunst-am-ried.com/kulturlandschaftsforum/initiative-blumenwiesen-im-linzgau/veranstaltungen-treffen/

Schlagwörter dieses Termins

kulturlandschaft
Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Zum Seitenanfang