Zur mobilen Version wechseln »

Termin

GREEN CITY. Geformte Landschaft – Vernetzte Natur – Das Ruhrgebiet in der Kunst


bis
in Oberhausen
Straßen, Wasserwege, Bahntrassen und Überlandleitungen gliedern und verbinden, trennen und zerschneiden. Sie sind die zentralen Gestaltungsmerkmale des Ruhrgebiets. Diese großen Schneisen prägen das Bild der Region und geben auch ganz aktuell Anlass zur Diskussion. Ist der Bau von Strommasten ein Indikator zur Energiewende oder Entstellung eines landschaftlichen Panoramas? Bedeutet eine direkte Autobahnanbindung Mobilität und Modernität oder Lärm und Gefahr?
Die Themen Ökologie, Klima, Umweltschutz und Energie sind nicht nur gesellschaftspolitisch von Bedeutung, sondern spielen seit langem auch im Schaffen zahlreicher Künstlerinnen und Künstler eine zentrale Rolle. Die LUDWIGGALERIE stellt ein Spektrum dieser eigenwilligen künstlerischen Beschäftigung vor, sowohl mit Werken regionaler Künstler als auch mit international renommierten Positionen.
Ein höchst abwechslungsreicher und erfrischender Blick auf das Ruhrgebiet wird gewagt!
Veranstaltungsadresse:
LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen
Konrad-Adenauer-Allee 46
46049 Oberhausen
Deutschland
Ansprechpartner:
Sarah Bauer
Kontakt-E-Mail-Adresse: Sarah.Bauer@oberhausen.de
Kontakt-Telefonnummer: 0208/4124915
Homepage: http://www.ludwiggalerie.de/de/ludwiggalerie/

Schlagwörter dieses Termins

ausstellung , fotografie , green city , kunst , ludwiggalerie , natur , oberhausen , ökologie , ruhrgebiet , schloss , skulpturen , stadt , umwelt
Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Zum Seitenanfang