Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Land- und Natur-Fotografie

Mit der Kamera unterwegs in Wald, Flur und Park...
holzgaser06.01.17 #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 07.01.17 um 19:05 Uhr.)
Beginn der Agroforstkultur Spuren im Schnee


Was für ein Tag!
Heute früh bei eisiger Kälte und herrlichem Wetter raus und in die Kirche. Wir haben das Dreikönigsfest gefeiert und die Aussendung unserer Sternsinger begleitet. Später dann den ersten Weihnachtsgutschein (Mittagessen) eingelöst und einen küchenfreien Feiertag genossen.
Beim Spatziergang zu unserer Agroforstkultur (das Projekt begann im Dezember 2015 www.holzgasjournal.de ) musste ich einfach einige Bilder machen. Vor einem Jahr haben wir angefangen die Bäume zu pflanzen. Die beidseitigen Grünstreifen werden von den Wildtieren häufig besucht. Die mögen wohl auch bio lieber als konventionell denn auf den schmalen Streifen finden sich diverse Spuren im Schnee. Ein nicht geernteter Blaukrautkopf ist auch gut besucht.

Nun sitz ich im Warmen (Wärme), genieße eine Tasse Bio - Fair Trade Kaffe der mit elektrischer Holzenergie (Strom) zubereitet wurde und überlege für meine nächsten Vorträge wie ich Optimierung (Holzkohle)
der Stoffkreisläufe anschaulich darstellen kann.

Da kann ich nur feststellen: das neue Jahr hat schon gut begonnen! Und es ist einfach toll die eigene Unabhängigkeit wieder ein Stück voran gebracht zu haben.



matta06.01.17 @ matta #
Ostsee ostsee Ostsee
Ich war gestern in wircklich strenger Kälte und scharfen Nordostwind in Lübeck-Travemünde
Das Wasser war weitgehend zurückgegangen aber rammelvoll die Promenade
Die Ostsee hatte noch eine schöne Dünung
matta06.01.17 @ matta #
Ostsee ostsee Ostsee
Ich war gestern in wircklich strenger Kälte und scharfen Nordostwind in Lübeck-Travemünde
Das Wasser war weitgehend zurückgegangen aber rammelvoll die Promenade
Die Ostsee hatte noch eine schöne Dünung
matta06.01.17 #
Ostsee Ostsee Ostsee
weitere Fotos
Gento08.01.17 #
x x x
Totenstill und unbewohnt,
ich fühl mich fast, wie auf dem Mond.
Geheimnisvolle Nebelluft ---
fehlt nur noch, das ein Käuzchen ruft.
Herrlich, diese Einsamkeit,
nur ich mit Hund, sonst weit und breit
kein Mensch, kein Tier,
nur wir.
Allein zu sein, wenn´s nicht erzwungen,
ist doch schön, ist sehr gelungen,
wenn man dann, hat man es satt,
zu Hause ne Familie hat.
Waltraut08.01.17 @ Gento #
Gento schrieb:

Totenstill und unbewohnt,
ich fühl mich fast, wie auf dem Mond.
Geheimnisvolle Nebelluft ---
fehlt nur noch, das ein Käuzchen ruft.
Herrlich, diese Einsamkeit,
nur ich mit Hund, sonst weit und breit
kein Mensch, kein Tier,
nur wir.
Allein zu sein, wenn´s nicht erzwungen,
ist doch schön, ist sehr gelungen,
wenn man dann, hat man es satt,
zu Hause ne Familie hat.


Nur schööön...
Krauthexlein08.01.17 #
Kurz vor dem Höhepunkt der Sturmflut Kurz vor dem Höhepunkt der Sturmflut Kurz vor dem Höhepunkt der Sturmflut
Ich habe die Sturmflut auf dem Darss erlebt. Kurz vor dem Höhepunkt konnte ich diese Bilder machen, da war vom Strand schon nur noch ein kleiner Streifen übrig. Zum Glück gab es bei uns in Prerow keine Überflutungen. Andere Küstenabschnitte hat es da ja schlimmer erwischt
Krauthexlein08.01.17 #
Nach dem Sturm Nach dem Sturm 2 Tage nach dem Sturm
1.+2.) Am nächsten Tag blies zwar noch eine kalte steife Brise, aber das war normaler Wind.
Aus einer flach abfallenden Küste wurde eine kleine Steilküste. Es fehlen mindestens 3-4 Meter Küstenstreifen.
3.) 2 Tage später war die Ostsee so sanftmütig, als wäre nie was gewesen.
Krauthexlein08.01.17 #
Kalte Bode 7.1.17 Kalte Bode 7.1.17 Kalte Bode 7.1.17
Von der Ostsee ging es dann zurück in den verschneiten Harz. Kontrastprogramm Hier ein paar Impressionen aus dem verschneiten Elendstal mit der Kalten Bode
chgeschu11.01.17 #
Mit Bruno unterwegs 1 Mit Bruno unterwegs 2 Mit Bruno unterwegs 3
Das, was dem Bruno Spass macht.

Bruno ist nur für's Foto von der Leine !Und wenn der Foto zweimal klickt - nichts wie hin zum Herrchen - Leckerli und anleinen !