Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Naturbauimkerei

Werden Waben Umgebaut?
Ali09.05.16 @ Drohnenfreund #
Drohnenfreund schrieb:

Und Du lässt das zu dass sie ins ungewisse fliegen.? Solltest dich schon ein bißchen bemühen das sie bei Dir bleiben.

Freundliche Grüße drohnenfreund.


Nee,nee. die verlassen sich darauf dass ich sie nach Hause hole. Wachsame Augen und Ohren gibt es reichlich auf unserem Hof und der Kärcher steht auch griffbereit. Bisher haben wir die Schwärme noch immer runtergebracht und untergebracht und wenn es Jungimker sind, die gern welche hätten.
Drohnenfreund09.05.16 #
DerPhilipp14.01.17 @ heinzegon #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 14.01.17 um 15:57 Uhr.)
Hier meine, zugegeben subjektiven, Erfahrungen,

Meine Erfahrungen zum Umbau von Waben:
Prinzipiell können Waben umgebaut werden. Man sieht dies als den Umbau zu Drohnenwaben.
Die Völker machen dies im Aufwärtstrend wenn zu wenige Drohnen im Volk sind und keinerlei Baurahmen gegeben werden. Einen Rückbau auf Arbeiterinnenzellen habe ich noch nie erlebt, halte ich aber auch für möglich.

Meine Erfahrungen zum Naturbau:
Naturbau funktioniert sehr gut über Naturschwarm.
Funktioniert gut bei Kunstschwärmen wenn ein kontinuierlicher Futterstrom da ist (Tracht oder Fütterung)
Funktioniert mittel gut bei Ablegern (Nur wenn sie schwach gebildet werden und mit einzelnen Mittelstreifen nach und nach erweitert werden. Kontinuierlicher Futterstrom)
Kann selten funktionieren bei Wirtschaftsvölkern wenn der Schwarmtrieb erloschen ist - über einzelne Mittelwände - zur Zeit der Auffütterung (meine Erfahrung - sie bauen eher Speicherzellen, nur sehr selten Arbeiterinnen Zellen)
Funktioniert nicht bei Wirtschaftsvölkern zur Schwarmzeit beim zuhängen von Mittelwandstreifen oder Rähmchen.

Wabenhygiene finden über die Totale-Bauerneuerung zwei Wochen vor dem Abschleudern statt. Es wird dann kontinuierlich in die Wintereinfütterung übergegangen.

Viele Grüße,
Philipp
Honiglang15.01.17 #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 15.01.17 um 18:28 Uhr.)
Alleine aus Platzgrünen können Zellen nicht in größer Anzahl umgebaut werden.
Arbeiterzellen haben einen Durchmesser von 5,4 mm und Drognenzellen haben einen Durchmesser von 6,9mm. Das bedeutet doch eine massive Verschiebung des ganzen Wabenbaues.