Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Wespen, Hummeln und andere Insekten

Vespa Velutina: Asian Hornet, Asiatischen Hornisse, Gelbe Beine Hornisse
Hallo Patrick,

diese Fallen, wie Du Sie auf dem Bild eingestellt hast, und wie sie auch bei Ho...mann zu kaufen sind, sind die bei uns legal? Der Verkauf sicher schon.
Wer lang fragt..., meint hier bestimmt so Mancher. Da sie aber nicht auf Vv spezifisch sind, dürfte man mit dem Artenschutzgesetz in Konflikt kommen. Vespa crabro (Europ. Hornisse) und manche Wespensrten sind bei uns geschützt. Vc in Frankreich zumindest nicht.
Oder sind Sie mit dem Lockstoff, den man dort auch kaufen kann, spezifisch?
fritzle07.03.19 @ VorsichtBienen #
VorsichtBienen schrieb:

Hi Fritzle,

Die Königinnen brauchen kein Protein. Im Frühling Zucker und etwas, das gärt, um die Bienen fernzuhalten. Essig, Bier, Wein usw.

Es ist möglich, aber im frühen Frühling sind es meistens Königinnen. Ich persönlich würde nur im Frühjahr und im Spätherbst. Die meisten anderen Insekten sind nicht da.

Es gibt keinen Lockstoff, der nur für den Vv ist.

Viele Grüße,
Patrick




Dann gibt es nur eines: Ich würde dann eine klare Bordeauxflasche, gefüllt mit einem guten Württemberger(vom Willy) genüsslich leer trinken, mit Apfelsaft und einem Schuss Essig zur hälfte füllen und in der Nähe der Beuten aufhängen. Der Flaschenhals muss gänzlich von der Schrumpfkapsel befreit werden. Wenn die Vv hinein gerät findet sie nicht mehr heraus weil alles durchsichtig ist.
Der beste Zeitpunkt ist das zeitige Frühjahr solange nur die Königinnen unterwegs sind.
Bitte Artenschutz beachten.
immenguru07.03.19 @ Bienenhiasl #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 07.03.19 um 22:27 Uhr.)
Bienenhiasl schrieb:
Meine hoffentlich insektenfreundliche Hornissenfalle ...
Man könnte ja noch
- den lichtundurchlässigen (aber durchbohrten) Schraubverschluss einfach weglassen, und zusätzlich
- entweder am Innentrichter*) (oder an der oberen Wand*) der Flasche) 5mm(?)-Löcher anbringen ...
( - wahlweise ein 5mm(?) breiter freier ringförmiger Abstand von Trichter zu Flasche) ... und
- einen Regenschutz aus durchsichtigem Material verwenden ...
- - Dadurch würden sämtliche "kleinen" Insekten einen einfachen Weg in die direkte Helligkeit finden können.
Im tieferliegenden Trichter-Engpass krabbelt kaum etwas hoch,
wenn rundherum mehr Platz ist und es weiter oben voll hell ist.

*) : evtll. die Oberfläche am oberen Rand mit grobem Schleifpapier etwas anrauen ...

P.S.: Deine Idee ist um Klassen besser als die oft eingesetzten "Breitband-Insekten-Ersäufer" ...
Ich werde mal sowas aus reinem Interesse nachbauen ...
... aber NICHT wegen der "velutina" ...



Hochfeld07.03.19 @ Bienenhiasl #
Bienenhiasl schrieb:

Hallo Patrick,

diese Fallen, wie Du Sie auf dem Bild eingestellt hast, und wie sie auch bei Ho...mann zu kaufen sind, sind die bei uns legal? Der Verkauf sicher schon.
Wer lang fragt..., meint hier bestimmt so Mancher. Da sie aber nicht auf Vv spezifisch sind, dürfte man mit dem Artenschutzgesetz in Konflikt kommen. Vespa crabro (Europ. Hornisse) und manche Wespensrten sind bei uns geschützt. Vc in Frankreich zumindest nicht.
Oder sind Sie mit dem Lockstoff, den man dort auch kaufen kann, spezifisch?

Von den 7 Faltenwespenarten sind 5 geschützt. Die gehen aber alle auf den Köder.
Für eine Abtötungserlaubniß eines Faltenwespen-Nests erhebt die UNB 80 € Gebühr.
Mitunter werden die 64 Wespenbienen Arten mit den Faltenwespen in einen Topf geworfen. Die leben aber auserhalb ihrer Brutzellen völlig vegan und werden nicht auf den Köder gehen.
Bienenhiasl07.03.19 @ immenguru #
An 6mm Löcher für die Kleinen habe ich auch schon gedacht. Man könnte auch einen Aufsatzring aus 6 mm verzinktem Drahtgitter machen. Das Eingangsloch soll beschattet sein, weil Vv anscheinend dann lieber reingeht. Vielleicht bringt es zusätzlich was, den Trichter mit schwarzem Klebeband zu umwickeln.
Für handwerkliche Bearbeitung sind die Einwegflaschen zu dünn, fast folienartig. Da es auch Kunststoff-Mehrwegflaschen gibt, die robuster sind, müsste man besser solche für so eine genaue Bearbeitung, Bohren, Schleifen etc. hernehmen.

Grüße
immenguru08.03.19 @ Bienenhiasl #
Bienenhiasl schrieb:
... Für handwerkliche Bearbeitung sind die Einwegflaschen zu dünn, fast folienartig. Da es auch Kunststoff-Mehrwegflaschen gibt, die robuster sind, müsste man besser solche für so eine genaue Bearbeitung, Bohren, Schleifen etc. hernehmen.
Da fallen mir momentan
nur die 1l-(Cola)-Flaschen ein ...
Für die Vogel-Körnerspender nehme ich die etwas stärkeren 1-l-Flaschen ( rund oder eckig) in welchen MS / AS / Bio-Alk gehandelt wird. Aber die sind meist "milchig" und nicht "glas"klar ...
- Löcher werden aber nicht "gebohrt", sondern mit einem Lötkolben (Edelstal-Stift statt Kupfer-Lötspitze) durchgegeschmolzen (gibt auch keine scharfen Kanten) ...


Bienenhiasl08.03.19 @ immenguru #
Es gibt auch kleinere, ich meine 0,5 l, evtl. sogar 0,33. Beim Bäcker oder Metzger meist im Kühlschrank angeboten, ggf. auch im Gertänkemarkt. Lötkolben hört sich vernünftig an.

Grüße
Ich habe mit der Behörden im LRA gesprochen und es ist verboten Vc und andere Arten gezielt zu töten. Ein Falle ist nicht gezielt und nicht verboten.

Kein Lockmittel ist nur für die Vv.

Die mögen die Fällen nicht aber wird nicht dagegen reagieren.

BaWa, Bauhaus und Co verkaufst Wespen Fällen Zeit Jahren und die Behörden machen nicht.

Grüße
Patrick
VorsichtBienen08.03.19 @ fritzle #
fritzle schrieb:

Hi Fritzle,

Dann gibt es nur eines: Ich würde dann eine klare Bordeauxflasche, gefüllt mit einem guten Württemberger(vom Willy) genüsslich leer trinken, mit Apfelsaft und einem Schuss Essig zur hälfte füllen und in der Nähe der Beuten aufhängen. Der Flaschenhals muss gänzlich von der Schrumpfkapsel befreit werden. Wenn die Vv hinein gerät findet sie nicht mehr heraus weil alles durchsichtig ist.
Der beste Zeitpunkt ist das zeitige Frühjahr solange nur die Königinnen unterwegs sind.
Bitte Artenschutz beachten.


Ich würde 3-5 € für eine funktionierende Falle ausgeben, mit Apfelsaft und einem Schuss Essig zur drittel füllen und in der Nähe der Beuten aufhängen.

Dann würde ich den guten Württemberger(vom Willy) genüsslich leer trinken.

Cheers!

Patrick
Upupa08.03.19 #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 08.03.19 um 16:29 Uhr.)
Hallo in die Runde

hier ist noch eine französische Bauanleitung für eine Monitoringfalle

[adana.adafrance.org]

Diese hat einen Einlass von 8 mm der scheinbar zu eng für Vc ist. Unten im dunklen Bereich sind Ausgänge mit 5,5 mm für die Blinden Passagiere, die durch das dunkle untere Drittel mit den Löchern, durch die dann Licht scheint, einfacher wieder raus finden.
Unten stehen dann auch leckere Coctailrezepte als Füllung. Bier mit Sirup und Likör.

Viele Grüße
Wiede