Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Fotoalbum: Bienen - Räuberei

Räuberei am Bienenstand im November I

Räuberei am Bienenstand im November I

Bei einem Spaziergang Mitte November (Tagestemperatur 20 Grad) sind mir zwei in Magazinbeuten aufgestellte Völker eines mir unbekannten Imkers untergekommen, an denen offensichtlich Räuberei im Gange war. Scheinbar raubte das eine Volk seinen Nachbarn aus, was bei völlig geöffneten Fluglöchern nicht weiter schwierig war. Während vor dem einen Volk reger Betrieb herrschte, war das zweite Flugloch noch weitgehend gut bewacht. Ein Blick in die Beute vor derem Flugloch viel Betrieb war bestätigte dann die Vermutung: Außer räubernden Bienen war der Kasten bereits leer. Hoffentlich hat sich das Nachbarvolk neben den Futtervorräten nicht auch die Milben des nun aufgelösten Volks zugezogen.