Poolleiter – Sicheres Einsteigen in das Wasser

poolleiter aus edelstahl

Poolleiter – Tipps und Angebote

Eine Poolleiter ermöglicht den einfachen und sicheren Einstieg in stationäre oder mobile Swimmingpools. Eine lohnenswerte Investition ist dies vor allem bei größeren Schwimmbecken oder wenn es Kinder in der Familie gibt. Hier wird die Möglichkeit von Unfällen deutlich verringert und das Schwimmen wird leichter.

Doch worauf solltest Du vor dem Kauf achten und welche Unterschiede zeigen sich bei den verschiedenen Produkten? Um diese Fragen zu klären, haben wir diesen Artikel erstellt und stellen Dir alle Informationen näher vor. So findest Du für alle Anforderungen die passende Poolleiter, die zu Deinem Schwimmbecken passt.

Wieso ist eine Poolleiter Edelstahl so beliebt?

Der Grund für die große Popularität von Poolleitern aus Edelstahl ist vor allem die Robustheit des Materials, das mit dem Wetter gut zurechtkommt. Und während dies auch bei Leitern aus Stahl der Fall ist, kommt bei diesem Werkstoff hinzu, dass diese bereits rostfrei sind. So ist keine zusätzliche Pulverbeschichtung nötig, sondern die Edelstahlleitern sind schon von Haus aus korrosionsbeständig. Daher greifen die meisten Schwimmbecken-Besitzer am ehesten zur Poolleiter aus Edelstahl, um von den Vorteilen des Materials zu profitieren.

poolleiter fest

Poolleiter 84cm oder Poolleiter 122cm als Universalgrößen?

Wenn es um die Größen von Poolleitern geht, gibt es natürlich manche genormte Höhen, die zu einer Reihe von Swimmingpools passen. Dazu gehören vor allem die Poolleiter mit 84cm und die Poolleiter mit 122cm, die für eine Vielzahl von Fertig-Schwimmbecken geeignet sind.

Ob diese auch die optimale Höhe für Deinen Pool umfassen, musst Du hingegen selbst herausfinden. Denn dies hängt natürlich von der Tiefe des Beckens ab, an dem die Leiter angebracht werden soll. Daher musst Du Deine Wassertiefe zuerst messen, um herauszufinden, was die passende Höhe der Poolleiter für Dich ist.

Poolleiter mit Plattform immer beliebter

Zusätzlich zu gewöhnlichen Leitern finden sich auch immer mehr Produkte mit einer integrierten Plattform auf dem Markt. Eine solche Poolleiter mit Plattform soll vor allem den Einstieg in das Wasser erleichtern, da durch den erhöhten Platz eine geringere Gefahr des Abrutschens besteht. Solche Produkte lohnen sich unter anderem bei tiefen Becken oder, um kleinen Kindern den Abstieg zu vereinfachen. Hierbei ist es aber wichtig, dass die Plattform möglichst rutschfest ist, damit sie auch wirklich für erhöhte Sicherheit und Stabilität sorgt.

Bekannte Hersteller von Poolleitern

Im Bereich Poolleitern finden sich durchaus namhafte Firmen, die mit hochwertigen Produkten überzeugen können. Dabei konnten sich vor allem zwei Marken durchsetzen, die sehr bekannt auf dem Markt sind. Deshalb möchten wir die Modelle von Intex und Bestway kurz vorstellen und zeigen, wieso diese so beliebt sind.

Poolleiter Intex

Bei der Firma Intex überzeugt vor allem die große Auswahl von Leitern, die im Handel oder im Internet zu finden sind. Nicht nur gibt es diese in unterschiedlichen Größen, sondern auch in verschiedenen Varianten. Unter anderem Stahl- und Sicherheitsleitern werden von dem Unternehmen angeboten. Positiv bewertet wird dabei etwa die lange Haltbarkeit der Poolleiter Intex, die sich selbst bei schlechten Wetterbedingungen robust zeigt. Dabei zeigt der Hersteller, dass Qualität nicht unbedingt teuer sein muss, denn die Kosten für die meisten Modelle sind nicht höher als bei anderen Firmen.

Bestway Poolleiter

Aus ähnlichen Gründen wie Intex ist auch die Bestway Poolleiter eines der beliebtesten Produkte auf dem Markt. Hierbei stehen Dir ebenfalls verschiedene Größen für unterschiedliche Pooltiefen zur Verfügung, so dass Du ganz einfach die passende Leiter aussuchen kannst. Ob Stahl- oder Sicherheitsleitern hat Bestway viele Produkte für alle möglichen Einsatzorte im Sortiment. In Sachen Kosten sind die Bestway Poolleitern dabei ebenfalls nicht zu teuer, sondern für die meisten Modelle eher in den unteren Preisregionen zu finden.

Das ist bei der Reinigung zu beachten

Damit die Poolleiter keinen Schaden nimmt, solltest Du einige Dinge beachten. So sollte vor allem bei Edelstahlmodellen keine Stoßchlorung in unmittelbarer Nähe vorgenommen werden. Das Wasser im Becken solltest Du regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass der Chlor- und pH-Wert stimmen. Dies verhindert ebenfalls Langzeitschäden an den Materialien. Pflegen lässt sich die Edelstahlleiter zum Beispiel mit einer passenden Politur und zeigt sich so deutlich langlebiger.

Wenn der Pool nach Ende des Sommers nicht mehr benutzt wird, empfiehlt es sich, die Poolleiter zu entfernen und gründlich zu reinigen. Achte darauf, dass die Reinigungsmittel für den Kontakt mit Edelstahl geeignet sind. Bei den Modellen aus Kunststoff oder Stahl sind ähnliche Schritte zu beachten. Weitere Informationen zur Reinigung sind in den Angaben des Herstellers zum jeweiligen Produkt zu finden.

Vorsicht bei Kindern

Obwohl mit Poolleitern auch für Kinder der Einstieg in das Wasser vereinfacht werden soll, gilt dies nicht für alle Altersstufen. Vor allem die ganz Kleinen unter sechs Jahren sollten die Leitern auf keinen Fall alleine benutzen, um Unfälle zu vermeiden. Generell empfiehlt es sich, stets ein wachsames Auge zu haben, selbst wenn Deine Kinder schon gut schwimmen können. Die Leitern alleine machen das Schwimmen im Becken nicht automatisch sicherer.

poolleiter aus kunststoff

Verschiedene Arten von Poolleitern

Vor allem in Sachen Material und Sicherheit unterscheiden sich die einzelnen Modelle. Die am weitesten verbreiteten Poolleitern sind momentan:

  • Leiter aus Edelstahl
  • Modell aus Stahl
  • Kunststoff
  • Sicherheitsleitern

Aus Edelstahl hergestellt

Entweder komplett aus Edelstahl oder mit Teilen aus Kunststoff, üblicherweise für die Stufen, sind Leitern für das Becken bei den Händlern verfügbar. Der Edelstahl überzeugt dabei vor allem durch seine große Robustheit und hält so besonders lange. Dabei fällt selbst bei häufigem Gebrauch normalerweise kein Rost an und die Poolleiter kann problemlos mehrere Jahre verwendet werden. Allerdings hängt dies natürlich vom Hersteller ab, denn bei mangelhafter Qualitätskontrolle kann es auch schlechte Produkte mit Edelstahl geben.

Das starke Material musst Du allerdings mit einem höheren Preis, als zum Beispiel bei Kunststoffmodellen, bezahlen, denn diese Varianten kosten normalerweise etwas mehr. Außerdem sind die gemischten Beckenleitern mit Stufen aus Plastik oft nicht ganz so stabil und können durchaus schneller kaputt gehen.

Vorteile

  • Lange Lebensdauer
  • Auch bei häufigem Gebrauch robust
  • Rostfrei

Nachteile

  • Höhere Preise als andere Varianten
  • Nicht alle Produkte aus reinem Edelstahl

Stahlleiter

Der Grund für die Wahl von Stahl-Poolleitern ist ebenfalls die Lebensdauer des Materials, das sich äußerst langlebig zeigt. Dafür ist jedoch eine Pulverbeschichtung unabdingbar, um Rost zu vermeiden. Für das Produkt aus Stahl fallen oft etwas günstigere Preise an, weil die Stufen meistens aus Kunststoff produziert sind. Die Installation der Stahlleitern ist üblicherweise recht einfach, kann aber natürlich bei den verschiedenen Modellen variieren. Ein wesentlicher Nachteil ist, dass bei Verlust der Pulverbeschichtung der Rostschutz verfällt. Hier kann bereits ein Kratzer ausreichen, damit Korrosion an der Poolleiter aus Stahl auftritt.

Vorteile

  • Robustes Material
  • Niedrige Kosten
  • Leicht zu installieren

Nachteile

  • Pulverbeschichtung muss geschützt werden

Kunststoff

Die günstigsten Modelle auf dem Markt sind Poolleitern aus Kunststoff, die sich vor allem im niedrigen Preisbereich finden. Mit den Varianten gelingt normalerweise ein einfacher Einstieg in das Becken, unter anderem aufgrund verwendeter Antirutsch-Stufen. Da die Kunststoffleitern meistens keine aufwendige Montage benötigen, sind sie besonders leicht zu installieren. Praktisch kaum zu sehen, sind jedoch Sicherheitsfeatures, die zur Vermeidung von Unfällen beitragen. Zudem ist Kunststoff zwar nicht gegenüber Rost anfällig, zeigt sich aber bei anderen Belastungen deutlich schwächer als Stahl oder Edelstahl. Besonders lange halten wird ein entsprechendes Modell daher nicht, vor allem wenn es häufig verwendet wird.

Vorteile

  • Besonders günstig
  • Komfortabel
  • Einfaches Anbringen

Nachteile

  • Wenige Sicherheitsfunktionen
  • Nicht so langlebig wie Stahl oder Edelstahl

Sicherheitsleiter

Eine Sicherheits-Poolleiter soll vor allem Unfällen von Kindern am Becken verhindern. Dies geschieht durch nützliche Funktionen wie abnehmbare Stufen, die einen Einstieg in den Pool unmöglich machen. So erreichen die Kleinen besonders bei großen Swimmingpools den Beckenrand nicht und können nicht ins Wasser stürzen. Bezüglich des Materials hast Du bei Sicherheitsleitern fast die freie Wahl und findest von verschiedenen Herstellern sowohl Modelle aus Stahl als auch Edelstahl. Daraus kannst Du Dir das gewünschte Produkt aussuchen.

Die besondere Stabilität der Leitern ist ebenfalls ein Sicherheitsfeature, das verhindern soll, dass spielende Kinder diese umkippen können. So verfügt dieser Leitertyp über einen sicheren Stand, den so leicht nichts umwirft. Aufgrund der erweiterten Funktionen musst Du für die Sicherheits-Poolleitern allerdings etwas mehr Geld hinlegen und höhere Preise bezahlen. Damit die Leiter außerdem korrekt funktioniert, muss sie richtig installiert werden. Dabei ist die Montage oft ein Stück aufwendiger als bei einfachen Leitern und kann handwerkliches Geschick erfordern.

Vorteile

  • Vor allem für Familien mit Kindern geeignet
  • Freie Materialwahl
  • Besonders stabil

Nachteile

  • Teurer als andere Modelle
  • Etwas schwieriger aufzubauen

Worauf musst Du beim Kauf einer Poolleiter achten? – Die wichtigsten Kaufkriterien

Bevor Du Dich für eine bestimmte Poolleiter entscheidest, solltest Du wissen, wie Du das passende Modell für Dein Schwimmbecken findest. Dabei unterscheiden sich die Leitern vor allem hinsichtlich der folgenden Kriterien:

  • Höhe der Leiter
  • Material
  • Gewicht
  • Sicherheit und Stabilität
  • Einfache Installation
  • Kosten der Poolleiter

Höhe

Mit am wichtigsten ist natürlich, dass die Höhe der Leiter einen leichten Einstieg in das Wasser ermöglicht. Dafür stehen Varianten in verschiedenen Größen bereit, so dass für praktisch jeden Pool ein passendes Modell zur Verfügung steht. Um die richtige Höhe zu kaufen, musst Du die Tiefe Deines Beckens kennen und diese unter Umständen selbst ausmessen. Auch auf die Angaben des Herstellers kannst Du zurückgreifen, wobei eine Messung von Hand die zuverlässigere Lösung ist.

Material

Bezüglich der Materialwahl stehen die oben erwähnten Modelle aus Edelstahl, Stahl und Kunststoff bereit. Hierbei kannst Du bequem die Leiter aussuchen, die Deine Anforderungen am besten erfüllt. Bei Sicherheitsleitern hast Du unter anderem die freie Wahl zwischen Produkten aus Stahl und Edelstahl. Welches Material am besten für Deine Leiter passt, hängt von Deinem Schwimmbecken, dem Aufstellort und weiteren Variablen ab.

Gewicht

Das Gewicht der Poolleitern wird vor allem durch das verwendete Material beeinflusst. So sind Stahlleitern entsprechend schwerer als Modelle aus Kunststoff. Eine Rolle spielt das unter anderem dann, wenn die Poolleiter öfter auf- oder abgebaut wird. Falls sie fest am Becken verbleibt, spielt das Gewicht jedoch keine so große Rolle. Beachte allerdings, dass die Leiter nicht zu schwer für den Pool ist und möglicherweise Schäden verursacht. Daher solltest Du überprüfen, ob es gewisse Vorgaben des Pool-Herstellers gibt, die eingehalten werden müssen.

Sicherheit und Stabilität

Vor allem wenn Kinder im Haushalt sind, ist es wichtig, dass eine möglichst große Sicherheit geboten ist. Dies kann zum Beispiel durch klappbare Stufen erreicht werden, die den Einstieg in das Becken verhindern. Zudem sollten die Stufen ein rutschfestes Material besitzen, damit der Halt an der Leiter gewährleistet ist. Auch der sichere Stand ist wichtig, um zu vermeiden, dass die Konstruktion zur Seite oder in das Becken kippen kann. Die weiter oben erwähnten Poolleitern mit Plattform können ebenfalls zu einer erhöhten Sicherheit beitragen.

Leichtes Aufstellen

Da nicht jeder Pool-Besitzer über große handwerkliche Fähigkeiten verfügt, macht es Sinn, die Montage der Poolleiter im Blick zu behalten. Gerade bei mobilen Schwimmbecken, die über den Herbst und Winter abgebaut werden, sollten Auf- und Abbau möglichst einfach sein. Bei stationären Becken kann die Installation dann auch etwas komplizierter sein, wenn dafür eine entsprechende Stabilität gegeben ist. Achte darauf, dass eine leichte Montage nicht auf Kosten der Sicherheit geht und die Leiter dennoch einen festen Halt besitzt.

Wieviel kostet eine Poolleiter?

Die Preise der Poolleitern richten sich unter anderem nach dem Material, das für die Herstellung verwendet wird. Günstige Produkte aus Kunststoff beginnen schon ab 30 Euro und genügen bereits für einfache Anforderungen. Doch auch Leitern aus Edelstahl für bis zu 250 Euro sind auf dem Markt zu finden. Ob Du Modelle aus dem High-End-Bereich benötigst oder ob auch eine günstige Poolleiter ausreicht, hängt von Deinen Wünschen ab. Es ist durchaus möglich, dass die teuren Produkte für Deine Anforderungen überdimensioniert sind.

poolleiter

Poolleiter kaufen – Fachhandel vs Internet

Der Kauf einer Poolleiter ist im Internet deutlich einfacher, da eine größere Auswahl zur Verfügung steht. Dort kannst Du Dir das passende Modell aussuchen und zwischen mehreren Herstellern wählen. Im Vergleich dazu ist die Auswahl im Fachhandel bedeutend geringer, da dort nur wenig Platz vorhanden ist. Der Gang in den Laden lohnt sich vor allem dann, wenn Du noch Fragen hast oder Dir die Leitern vor Ort ansehen möchtest. Solltest Du allerdings bereits wissen, welches Produkt zu Deinem Pool passt, bist Du wahrscheinlich bei einem Online-Shop besser aufgehoben. Außerdem kannst Du so noch etwas Geld sparen, da die Preise im Internet ein Stück günstiger als im Geschäft sind.

Poolleiter kaufen

Bestseller Nr. 1
Bestway Flowclear Poolleiter 84 cm
  • Artikelnummer: 58430
  • Höhe: 84 cm
  • Geeignet für Fast Set Pools und FramePools (Stahlrahmen Pools)
  • Robuste Kunststoffstufen
  • Stahlrohrkonstruktion mit Korrosionsschutz-Beschichtung; Maximale Tragfähigkeit: 150 kgLeichter Aufbau; Bestway Artikelnummer: 58430
Bestseller Nr. 2
Hecht Sicherheitsleiter – Poolleiter/Einstiegsleiter mit Sicherheits Stufen aus rutschfestem Kunststoff und Kindersicherung – für Aufstellbecken bis 107 cm Höhe – Stabile Stahlrohrkonstruktion Pool
  • EXTRA SICHER – Diese Leiter sorgt für ein Plus an Sicherheit. Dank der hochklappbaren rutschfesten Sicherheitsstufen mit Kindersicherung wird ein unbeaufsichtigt Pooleinstieg durch Kinder verhindert.
  • VERSTÄRKTE STABILITÄT – Durch die stabile pulverbeschichtete Stahlrohrkonstruktion und die rutschfesten extrem robusten Kunststoffstufen ist eine verstärkte Stabilität und ein sicherer Pooleinstieg gegeben.
  • 164 CM HÖHE – Die Sicherheits Pool-Einstiegleiter ist für alle Standard Aufstellpool Becken die max. 107 cm hoch sind geeignet.
  • EINFACHR AUFBAU – Die sichere Trittleiter (Pooltreppe, Treppe, Stairs) lässt sich einfach und schnell aufbauen und nachträglich in den Pool stellen und ist jeder Zeit verstellbar
  • POOL ZUBEHÖR VON HECHT – Quick Up Pools, Schwimmbecken, Planschbecken und Swimmingpool Zubehör, wie Filter, Badeleiter für 76cm, 84cm, 90 cm, 91 cm, 100 cm bis 122 cm Poolhöhe mit und ohne Plattform / Podest finden Sie bei uns.
Bestseller Nr. 4
Bestway Flowclear Sicherheitsleiter, Poolleiter mit Kindersicherung durch hochklappbaren Einstieg, 107 cm
  • Einfacher Einstieg - Mit der Trittleiter ist ein leichter und bequemer Einstieg in den Pool möglich
  • Mit Kindersicherung - Dank hochklappbarem Einstieg können Kinder den Swimmingpool nicht allein betreten
  • Robuste Konstruktion - Die Leiter mit robusten Kunststoffstufen ist besonders haltbar und langlebig
  • Inklusive Korrosionsschutz - Mit der Korrosionsschutz-Beschichtung ist das Pool Zubehör wetterbeständig
  • Lieferumfang - Bestway Flowclear 107 cm Schwimmbadleiter mit hochklappbarem Einstieg, maximale Tragfähigkeit: 150 kg
Bestseller Nr. 5
Hecht Poolleiter – Einstiegsleiter für Aufstellpool bis zu 122cm hoch – Stabile Stahlrohrkonstruktion – Stufen aus rutschfestem Kunsstoff – Zwei Leiter Modelle zur Auswahl – mit und ohne Plattform
  • EINFACHE MONTAGE – Die Trittleiter für Ihr Aufstellbecken lässt sich einfach und schnell aufbauen und nachträglich in den Pool stellen und ist jeder Zeit verstellbar.
  • ROBUST UND LANGLEBIG - Die Konstruktion aus pulverbeschichtetem Stahl sorgt bei der Einstiegleiter für hohe Stabilität. Die rutschfesten Kunstoffstufen sorgen für einen sicheren Einstieg in Ihren Pool.
  • 135,5 CM HÖHE – Ob Ihr Pool 360 x 90 cm, 300 x 76 cm, 366x84 cm oder 366x76 cm ist, spielt keine Rolle. Ob 76cm, 76 cm, 84cm, die max. Tiefe des Pools sollte nicht mehr als 90 cm betragen. Die Badeleiter ist somit für alle Standard Pools geeignet.
  • AUFSTELL POOL LEITER – Kinder und Erwachsene erfreuen sich gleichermaßen an warmen Sommertagen an dieser Pool-Leiter.

Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 1 Average: 5]