Jerkbaits – Angeln auf Hecht mit Jerkbaits

jerkbait

Jerkbait Köder

Jerkbait Köder auf Hecht – Hier alle Infos zum Angeln auf Hecht mit Jerkbait Ködern.

Jerkbaits – Die ideale Lösung für das Angeln auf Hecht

Angelst du gerne auf Hecht? Dann hast du unter Umständen schon so einige Köder ausprobiert. Wenn du erfolgreich fischen möchtest, solltest du hinsichtlich des Köders einen Jerkbait wählen. Die Kunstköder gelten unter Angler-Liebhabern als echte Bereicherung. Die Jerkbaits sehen dem Wobbler recht ähnlich und erzielen bei richtiger Anwendung eine hohe Quote. In diesem Artikel verraten wir dir, was ein Jerkbait überhaupt ist, wie du ihn führst und welche Schnur am ehesten geeignet ist.

Auch interessant:

Die perfekte Barschrute kaufen

Angeln mit dem Belly Boat

Welches Futterboot kaufen?

Was ist ein Jerkbait?

Bei einem Jerkbait handelt es sich um einen Kunstköder, den du zum Angeln verwenden kannst. Geht man rein nach der Definition, so ist der Jerkbait entweder aus Holz oder Plastik. Das trifft es jedoch nur halb. Viel mehr sind es eben künstliche Köder, die wie ein Fisch aussehen.

Jerkbaits werden von Laien oftmals mit Wobblern verwechselt. Der Unterschied besteht jedoch lediglich darin, dass nur du den Jerkbait „erwecken“ und bewegen kannst. Äußerlich zeichnen sich Jerkbaits dadurch aus, dass sie keine Tauchschaufel haben.

Wie führe ich einen Jerkbait?

Jerkbaits haben eine recht eigenwillige Führung und sind daher auch nicht mit klassischen Ködern zu vergleichen. Beim Führen eines Jerkbaits musst du darauf achten, dass du den Kunstköder auf keinen Fall gleichmäßig einkurbelst. Daher stammt ja auch der Name „jerk“. Das bedeutet nämlich stoßen oder rucken. Für dich hat das folgende Konsequenz:

Achte beim Führen eines Jerkbaits darauf, dass du ihn ruckartig mit gewisser Kraft bewegst und durch das Wasser entlang fortbewegst. Beim Jerkbait kommt es stark auf dein können an. Geschick ist ebenso wichtig und entscheidet am Ende des Tages über Erfolg oder Misserfolg.

Das Hechtangeln ist durch die Jerkbaits sozusagen verzaubert und auf ein nie dagewesenes Niveau gehoben worden. Die folgenden Tipps werden dir helfen, den Jerkbait richtig zu führen und dadurch größere Erfolge beim Angeln zu erzielen:

  • Das Angeln mit Jerkbait erfolgt ruckartig.
  • Nach einem „jerk“ ist es wichtig, etwas Spiel zu geben. Dadurch ziehen die Kunstköder ihre eigenen Bahnen.
  • Durch eine regelmäßige Bewegung reizt du die Raubfische. Bewusste Verkürzungen in der Freilaufphase sind ebenso wichtig.
  • Beim Führen kannst du variieren und mal zur Seite ausbrechen oder die Richtung wechseln. Dadurch sorgst du für Abwechslung und ahmst einen Beutefisch nach.
  • Mit einem Jerkbait kannst du dir plötzliche Fluchten zunutze machen.

Grundsätzlich solltest du bei der Führung darauf achten, dass du Vertrauen entwickelst und einen eigenen Stil kreierst. Über die Zeit wirst du Erfahrungen machen und größere Erfolge erzielen.

Welche Schnur für den Jerkbait?

Eine gute Frage, die pauschal aber nicht mit wenigen Worten beantwortet werdenn kann. Empfehlenswert ist jedoch, dass du dich für eine dehnungsarme und feine Schnur entscheidest.

Achte am besten beim Kauf darauf, dass die Oberfläche glatt ist. Auch solltest du durchaus höhere Investitionen bei einem Jerkbait in Kauf nehmen. Eine hochwertige Schnur mit beispielsweise 0,74er Fluorocarbon sorgt für eine bessere Wurfweite und bietet eine bessere Abriebfestigkeit. Unterscheiden musst du zwischen 4-fach und 8-fach. Welche Schnur besser geeignet ist, solltest du nach und nach herausfinden. Manche kommen besser mit einer 4-fachen Schnur klar, andere erzielen mit anderen bessere Erfolge.

Jerkbait Köder kaufen auf Amazon

Bestseller Nr. 1
Fränky´s Jerkbait Elegant Wobbler Köder Hecht Zander Barsch
  • QUALITÄT - Der Wobbler ist mit zwei hochwertigen Drillingshaken ausgestattet
  • FARBE - Hohe Farbintensität im Wasser wo durch der Wobbler zum anbeißen verlockt.
  • ELEGANT - Sehr gute Bewegung im Wasser, das Laufverhalten ist schwimmend.
  • GRÖßE - Ködergröße 100mm Gewicht 12g
  • ZIELFISCH - Hervorragend geeignet für die Zielfische Hecht, Barsch, Zander
Bestseller Nr. 2
PeakBait Little Tail Jerkbait/Wobbler - Köder zum Hecht Angeln (Firetiger & Northern Pike, 10)
  • 🐟 Überragende Laufeigenschaften
  • ♻ Nach Bedarf anpassbar: Twister Schwanz kann einfach ausgetauscht, oder auch abgenommen werden
  • 🎣 Einfache Präsentation; keine Jerk-/ Baitcaster-Rute nötig
  • 📏 Länge: 9,5cm (Körper) / 16cm (Gesamtlänge mit Tail) - Gewicht: 42g - Verhalten: langsam sinkend - Lauftiefe: 0,5m - 2,5m
  • ⚓ Scharfe & stabile Drillinge (Gr.2) sowie zuverlässige Sprengringe
Bestseller Nr. 3
Jerkbait/Wobbler 15CM / 75G Set 4 Stück - Köder zum Hecht Angeln (Bloody Roach, Brown, Shiny Yellow, firetiger, 15)
  • Überragende Laufeigenschaften
  • Einfache Präsentation; auch mit "normaler" Spinnrute, also ohne Jerkrute
  • In der Praxis erprobter & fängiger Köder
  • Länge: 15 Centimeter - Gewicht: 75 Gramm
  • Scharfe & stabile Drillinge (Gr.1) sowie zuverlässige Sprengringe
Bestseller Nr. 4
Savage Gear 4Play V2 Swim & Jerk - Jerkbait zum Hechtangeln, Hechtköder zum Spinnangeln, Wobbler für Hechte, Swimbait, Länge/Gewicht:16.5cm / 35g, Farbe:Herring
  • Swimbait von Savage Gear zum Spinnfischen auf Hechte
  • basierend auf dem 3D Scan eines Herings
  • 4-teiliger Köder mit 3 Gelenken, halbweicher PVC-Schwanz & harter ABS-Körper, tolle S-Kurven Aktion
  • bei Stop & Go gleitet der Köder verführerisch zur Seite, langsam sinkend
  • Lieferumfang: 1 Swimbait in gewählter Variante
Bestseller Nr. 5
Savage Gear 3D Roach Jerkster 145 14,5cm 68g Jerkbait zum Hechtangeln, Hechtköder, Wobbler für Raubfisch, Farbe:Gold Fish PHP
  • Savage Gear 3D Roach Jerkster 145 14.5cm 68g ist ein Hechtköder zum Spinnangeln
  • Einstellbare Sinkgeschwindigkeit und Ton
  • Stark flankende Aktion
  • 3D gescannte Details
  • Gewicht: 68g, Länge: 14,5cm

Angeln auf Hecht mit Jerkbaits

In diesem Video findest du einige Tipps, wie du mit Jerkbaits auf Hecht angelst.

Lass doch gerne eine Bewertung da!
[Total: 0 Average: 0]
Geposted in , , ,

Marc Landlive Redaktion

Als bekennender Outdoor Fan, Tier Fan und vor allem als jemand, der gerne seinen Tag bei der Gartenarbeit verbringt, schreibe ich für Landlive zu Themen, die mich eben bewegen. Ich hoffe hier dem einen oder der anderen ein paar interessante Tipps geben zu können, wenn es um das Leben mit der Natur geht.